Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Der 65 Jahre alte Bernd Mutschke hat ein seltenes Jubiläum gefeiert: Der Hallenser spendete am Donnerstag zum 500. Mal Thrombozyten, wie das Universitätsklinikum Halle am Freitag mitteilte.

Um Thüringen dieses Jahr trotz Corona-Krise wie geplant als Musikland hervorzuheben, hat die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) eine Videoreihe angekündigt.

Hochzeit mit Mundschutz und Handschuhen, dafür ohne Trauzeugen und Angehörige: Viele Paare sagen angesichts solcher trüben Aussichten ihre Hochzeit lieber gleich ab.

Mit einer blutigen Nase und einer dicken Lippe ist ein Streit um den Sicherheitsabstand in einem Bus geendet.

Die Corona-Pandemie zwingt die beliebte TV-Krankenhausserie "In aller Freundschaft" in eine längere Sommerpause.

Brandenburger Agrarbetriebe mit bis zu 100 Beschäftigten, die von der Corona-Krise betroffen sind, können ab Montag finanzielle Hilfe erhalten.

Wegen der Corona-Krise und dem vorhergesagten schönen Wetter am Wochenende bittet die Stadt Dortmund ihre Bürger am Phönix-See um eine besonders Verhaltensregel.

Das Sommersemester 2020 an den rheinland-pfälzischen Hochschulen soll trotz der Corona-Krise organisiert werden.

Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will in der Corona-Krise an weiteren Straßen breitere Radwege zu Lasten von Autospuren einrichten.

Main-Donau-Kanal und Donau sind wieder für den Schiffverkehr befahrbar.

Nach wiederholten Corona-Partys ist ein Mann in Oberfranken für zwei Wochen in Gewahrsam genommen worden.

Eine 47 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der A8 in Richtung Salzburg gestorben.

Bei einem in Sulzbach (Saar) entdeckten Toten handelt es sich um den mit Haftbefehl gesuchten Mann, der vergangene Woche eine 48-jährige Frau in Saarbrücken-Dudweiler getötet haben soll.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund kritisiert die schlechten Bedingungen für Lkw-Fahrer aus Osteuropa in Deutschland.

Beim Brand eines als Lager genutzten Gebäudes in Westerhausen (Landkreis Harz) ist am Donnerstag ein Schaden in Höhe von rund 40 000 Euro entstanden.

Thüringens AfD-Landespartei- und Fraktionschef Björn Höcke hat für seinen Kurs des "solidarischen Patriotismus" geworben und die AfD zu Einheit aufgerufen.

In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen bis Freitagnachmittag (Stand 15.20 Uhr) laut Sozialministerium auf 898 Fälle gestiegen.

Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer hat die Bürger angesichts des anstehenden guten Wetters eindringlich vor einer Missachtung der Corona-Auflagen gewarnt.

Am Standort einer Rehaklinik am Bodensee haben sich 21 Patienten und 26 Mitarbeiter des Pflegepersonals mit dem Coronavirus infiziert.

Wegen der Corona-Pandemie hat das Sozialministerium den landesweiten Wettbewerb "Seniorenfreundliche Kommune" abgesagt.

Kardinal Reinhard Marx und der Evangelisch-Lutherische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wollen per Videochat beten.

Die Corona-Pandemie verzögert die Neuauflage des Prozesses gegen den ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring Lübeck auf unbestimmte Zeit.

Filmstarts verschoben, Kinosäle geschlossen - die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus haben auch die Filmbranche mit existenzieller Wucht getroffen.

Das Historische Museum sammelt Erinnerungen von Frankfurter Bürgern an das Leben mit dem Coronavirus.

Der Mangel an Klopapier geht auch an dem DJ Alle Farben nicht vorbei.

Wenn Christen kurz vor Ostern der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille.

Der FC Bayern vertraut weiter auf Hansi Flick. Der 55-Jährige bekommt in München einen neuen Cheftrainer-Vertrag bis 2023. Das ist der Lohn einer bärenstarken Saison.

Die Landesregierung bündelt die Corona-Hotlines der Ministerien in einem Bürgertelefon.

Das Landeskriminalamt und der Verbraucherschutz haben vor Tricks der Betrüger in der Corona-Krise gewarnt. Laut LKA steht etwa der Enkeltrick hoch im Kurs.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen ist weiter gestiegen. Das NRW-Gesundheitsministerium zählte am Freitag 18 557 bestätigte Infektionen (16.00 Uhr) und damit 943 Fälle mehr als am Donnerstagnachmittag.

Trotz steigender Corona-Infektionszahlen lehnt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) eine Mundschutzpflicht ab. "Wer Mundschutz tragen will, kann das tun", sagte er am Freitag in einer Sondersendung der NRW-Lokalradios.

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf trainiert von Montag an in Kleingruppen wieder auf dem Platz.

Die Zahl der Häftlinge in den NRW-Gefängnissen ist wie beabsichtigt deutlich gesunken.

Das Verwaltungsgericht Gera hat in einem Eilverfahren die von der Stadt Jena erlassene Maskenpflicht gebilligt.

Nach mehr als 26 Jahren ohne Fahrpraxis besteht kein Recht mehr auf Neuausstellung eines Führerscheins.

Die Taxibranche in Rheinland-Pfalz leidet nach eigenen Angaben massiv unter den Auswirkungen der Corona-Krise.

Der Nationalpark Eifel hat wegen der Coronakrise am Wochenende von Tagesausflügen in das Großschutzgebiet südlich von Aachen abgeraten.

Dynamo Dresdens Präsident Holger Scholze sieht in der aktuellen Coronavirus-Pandemie eine Chance für mehr Bodenständigkeit im Fußballgeschäft.

Um Schwierigkeiten für werdende Eltern zu verringern, sollen am Uniklinikum Jena (UKJ) Geburtsurkunden direkt im Kreißsaal ausgestellt werden können.

Zum Start in die hessischen Osterferien unter ungewöhnlichen Bedingungen hat Kultusminister Alexander Lorz (CDU) die Eltern zur Gelassenheit aufgerufen.

Die Polizei hat am Donnerstag in den Landkreisen Görlitz und Bautzen gleich 32 Verstöße gegen die sächsische Corona-Schutzverordnung und die Allgemeinverfügung aufgenommen und Anzeige erstattet.

Der Intendant des Würzburger Mainfranken Theaters, Markus Trabusch, bekommt keinen Anschlussvertrag angeboten.

Trotz der Osterferien wird es in Bayern nach einer Prognose des ADAC nur wenig Verkehr geben.

Die polnische Polizei hat am Mittwoch einen Serieneinbrecher an Deutschland übergeben.

Berlin (dpa) – Der Landessportbund (LSB) Berlin steht mit dem Senat in einem konstruktiven Austausch über die Einsetzung eines Solidaritätsfonds für die von der Coronavirus-Krise betroffenen Vereine.

22 frisch gepflanzte Obstbäume haben unbekannte Diebe von einer Obstplantage bei Kressbronn am Bodensee gestohlen.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat den Abenteurer Rüdiger Nehberg als Menschrechtsaktivist gewürdigt.

Der Aufruf eines Mannes in Karlsruhe zu einem "Corona-Rave" wir teuer. Die Polizei kündigte am Freitag an, dem 29-Jährigen die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung zu stellen.

KSC-Trainer Christian Eichner steht dem Szenario einer grundlegenden Veränderung des Profifußballs nach der Corona-Krise skeptisch gegenüber.

Das Plenum der Handelskammer Hamburg hat den Theaterunternehmer und Hotelier Norbert Aust zum Kammerpräses gewählt. Das teilte die Kammer am Freitag auf ihrem Twitter-Account mit.