Sachsen-Anhalt

Mit Magdeburg als Landeshauptstadt und Halle an der Saale hat Sachsen-Anhalt zwei große Städte. Das Bundesland hat zudem fünf Unesco-Welterbe-Stätten, etwa das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und die Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg. Alle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt finden Sie hier.

Ausgelassen, farbenfroh und mit wummernden Bässen haben sich in Magdeburg Tausende an einer Demonstration zum Christopher Street Day (CSD) beteiligt.

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Bedeutung der Zuwanderung ausländischer Fachkräfte für Sachsen betont.

Zwei 13-Jährige werden verdächtigt, in Landsberg (Saalekreis) einen folgenschweren Strohballenbrand verursacht zu haben.

Die vom Kohle-Ausstieg betroffenen Bundesländer haben ihre Forderung nach einem Staatsvertrag zusätzlich zur gesetzlichen Grundlage für Strukturhilfen bekräftigt.

Nachrichten aus anderen Regionen

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, hat den scheidenden Jenaer Jugendpfarrer Lothar König gewürdigt.

Früher war der Nachbar die erste Anlaufstelle, um sich etwa Werkzeug zu leihen - heute gibt es große Tauschbörsen im Internet.

Das Theater der Insel Stein ist für die kommenden Tage Veranstaltungsort der Wörlitzer Filmtage.

Der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann hat die Erosion der Tarifverträge in Deutschland beklagt.

Die Zoonacht in Magdeburg verbindet Musik mit abendlichen Zoo-Führungen und Fütterungen der Tiere. Am frühen Samstagabend (18.00 Uhr) öffnet der Zoo seine Türen für die Veranstaltung.

Passend zur Sonderausstellung "Design - Bauhaus-Erbe der DDR" zeigt das Harzmuseum Wernigerode am Samstag (19.00 Uhr) einen Film über den Formgestalter Karl Clauss Dietel.

Wer hält eine Schafherde am besten zusammen? Und wer bildet mit seinen Hütehunden das beste Team?

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat Ostdeutsche zu mehr Selbstbewusstsein aufgefordert.

Wegen des Fundes von Glassplittern in einer Verpackung hat die TAD Pharma GmbH aus Cuxhaven das Produkt "Harntee 400 TAD N" vorsorglich zurückgerufen.

Ein 32 Jahre alter Biker aus Dänemark ist am Freitag bei einem Unfall in der Nähe des Grenzdenkmals an der Bundesstraße 27 in Sachsen-Anhalt gestorben.

Der Solarmodulhersteller Solibro wird einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung stellen. Das bestätigte das Unternehmen am Freitag.

Die niedersächsischen Grünen fordern strengere Gehaltsregeln für den Vorstand der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB).

Nach wiederholten Amok- und Morddrohungen ist ein Mann aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld in eine psychiatrische Klinik gebracht worden.

Bei einer Staubexplosion ist am Freitag ein Arbeiter im Altmarkkreis Salzwedel schwer verletzt worden.

Vertreter der Bundeswehr und der Ministerien für Inneres und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt haben am Freitag erstmals über einen möglichen Einsatz der Armee im Kampf gegen den Borkenkäfer beraten.

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat sich gegen einen Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen (CDU) ausgesprochen.

Bei ersten Gesprächen zwischen Land und Bundeswehr wurde geklärt, welche Aufgaben Soldaten bei der Bekämpfung des Borkenkäfers übernehmen könnten.

Bei einer Polizeikontrolle in Magdeburg ist ein Transporterfahrer, der keine Fahrerlaubnis hat, geflüchtet.

Nationale und internationale Künstler präsentieren beim zehnten "SinusTon Festival" in Magdeburg ihre elektroakustische Musik.

Die Kommunen im Mitteldeutschen Braunkohlerevier verlangen mehr Mitsprache bei der Verwendung der Strukturhilfen des Bundes zum Kohle-Ausstieg.

Das Gastgewerbe in Sachsen-Anhalt hat im ersten Halbjahr dieses Jahres seine Umsätze gesteigert.

In einer Lagerhalle eines Entsorgungsunternehmens in Schweinitz im Landkreis Wittenberg ist ein Brand ausgebrochen.

Der Zusammenschluss der Kommunen in Sachsen-Anhalt will weniger Bürokratie und mehr Geld vom Land. Bei der 32. Landkreisversammlung wurde zudem über eine Klage gegen das Land gesprochen.

Eine Woche nach einem tödlichen Verkehrsunfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld steht die Identität des Unfallopfers fest.

Eine Woche nach einem tödlichen Verkehrsunfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld steht die Identität des Unfallopfers fest.

Ein 30-Jähriger hat eine unbekannte Flüssigkeit über einem Gedenkstein für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma in Merseburg verschüttet.

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind am Wochenende wieder Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke möglich.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 in Höhe Wettin-Löbejün (Saalekreis) sind ein Autofahrer schwer und zwei weitere Menschen leicht verletzt worden.

Das Wirtschaftsministerium ist sehr zufrieden mit dem Premiere Sachsen-Anhalts auf der Spielemesse Gamescom in Köln.

Mehr Fachkräfte, bessere Bezahlung, weniger Gebühren für die Eltern: Mit viel Geld vom Bund will Sachsen-Anhalt das "Gute-Kita-Gesetz" im Land umsetzen.

Der SC Magdeburg hat das erste Saisonspiel in der Handball-Bundesliga souverän gewonnen. Gegen Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten gab es vor 5922 Zuschauern ein 38:26 (17:12).

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich.

Etwa 26 Prozent der Elterngeld-Bezieher in Sachsen-Anhalt bekommen nur den Mindestbetrag.

Eine Menge Geld und Förderprojekte für die kommenden 20 Jahre: Der Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier ist eine Mammutaufgabe.

Der Landkreistag Sachsen-Anhalt setzt auf Kontinuität und bestätigt Präsident und Vizepräsident im Amt. Außerdem stellt das Gremium einen Forderungskatalog auf.

Bei einem Streit zwischen zwei Kindern in Magdeburg hat ein 13-Jähriger seinem gleichaltrigen Kontrahenten mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Eine 43 Jahre alte Frau und zwei elfjährige Kinder sind in Braunsbedra (Saalekreis) von einem Böller verletzt worden.

Egal ob Hygiene, Arbeits- oder Seuchenschutz: Das Landesamt für Verbraucherschutz hat viele Aufgaben.

Die Jahresausstellung der Franckeschen Stiftungen widmet sich dem Thema Jugend in der Zeit zwischen 1890-1933.

Das Handwerk in Sachsen-Anhalt drängt auf die Einführung eines sogenannten Azubi-Tickets für den Nahverkehr.

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) begrüßt es, dass der Bund einen Entwurf zu Milliarden-Hilfen für den bevorstehenden Kohleausstieg vorgelegt hat.

In Sachsen-Anhalt ist die Kaiserschnittrate nach einer Erhebung der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) weitgehend konstant geblieben.

Die Bauarbeiten für eine der größten Wirtschaftsansiedlungen in Sachsen-Anhalt gehen voran.

In Sachsen-Anhalt haben Verkehrsteilnehmer bundesweit das höchste Risiko, bei einem Unfall zu sterben: Im ersten Halbjahr 2019 verunglückten 64 Menschen auf den Straßen des Landes tödlich, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

Der Verbandspräsident der Elektroindustrie, Michael Ziesemer, hat eine Weiterbildungsoffensive angemahnt, um die Digitalisierung zu bewältigen.

Der Borkenkäfer liebt es warm und trocken und breitet sich in diesem Jahr besonders emsig im Wald aus. Allein schon im Landeswald von Sachsen-Anhalt sind die Schäden immens.