Politik

Politik – Nachrichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. News, Hintergründe, Kommentare & Experten-Einschätzungen

Schäuble: "Wer auf Rache sinnt, setzt sich ins Unrecht"

Die Massenproteste der "Gelbwesten" stürzen Frankreich in eine politsche Krise. Der Druck auf Staatschef Macron steigt. Welche Lösungen hat der 40-Jährige für seine empörten Bürger im Köcher?

CDU-Wirtschaftsflügel fordert schnell Signale von Kramp-Karrenbauer

Die "AKK"-Wahl - Wer jetzt jubelt, wer sich ärgert

Passende Suchen
  • Einfachere Zulassung zum Medizinstudium
  • Seenotrettung im Mittelmeer
  • CDU-Parteitag Vorsitz-Wahl
  • Steuerpflicht für Rentner
  • Resolution gegen Hamas

Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Chefin, Paul Ziemiak neuer Generalsekretär. Doch das war es noch nicht mit Nachrichten vom Parteitag der Christdemokraten. Ein Überblick über die wichtigsten Beschlüsse, die vor lauter Personalien unterzugehen drohen. 

Parteichefin Andrea Nahles wirkt angezählt. Justizministerin Katarina Barley scheint derzeit hingegen eine der wenigen Hoffnungsträgerinnen der SPD zu sein. Ihre Europawahl-Mission könnte allerdings zum Karriereknick führen.

Zehntausende Migranten rettete die "Aquarius" aus dem Meer. Jetzt wurde der politische Druck zu groß. Die Hilfsorganisation beendet den Einsatz des Schiffes. Ein Zeichen der Zeit: Migranten will in Europa keiner haben. Sie sterben im Verborgenen.

Obwohl die französische Regierung bereits Zugeständnisse gemacht hat, haben am Samstag wieder Zehntausende in Frankreich demonstriert. Wie können die "Gelbwesten" besänftigt werden? Vertreter glauben, dass Präsident Emmanuel Macron den Schlüssel in der Hand hält. Doch der schweigt.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

  • So 9°C
  • Heute 6°C
  • Di 5°C
  • Mi 4°C
  • Do 2°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

Bei Protesten in ganz Frankreich sind am Samstag wieder 125.000 Menschen gegen die Reformpolitik von Präsident Emmanuel Macron auf die Strasse gegangen.

Als neuen CDU-Chef hatten sich viele in der SPD Friedrich Merz gewünscht. Mit Annegret Kramp-Karrenbauer heißt es jetzt in der Großen Koalition eher "Weiter so". Hoffnung setzen die Sozialdemokraten in Katarina Barley - während Andrea Nahles mehr und mehr an Rückhalt verliert. 

Die CDU steht vor einem großen personellen und programmatischen Umbruch. Im Zentrum der Fliehkräfte steht die neue Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Kann sie die innerparteilichen Gräben zuschütten und die Streitereien mit der Schwesterpartei ein für alle Mal beenden?

Der türkische STaatspräsident zeigt sich besorgt über das harte

Neuer Wirbel im Weißen Haus: US-Präsident Donald Trump gab am Samstag bekannt, dass er sich von seinem Stabschef trennen wird.

Die "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich gehen weiter - und haben nun auch Belgien und die Niederlande erreicht. Hunderte Festnahmen, Tränengas, brennende Autos : die dramatischen Bilder aus Paris, Brüssel, Amsterdam und Rotterdam. (kad/dpa)

Paul Ziemiak ist jung - und konservativ. Er hätte lieber Friedrich Merz oder Jens Spahn denn Annegret Kramp-Karrenbauer an der CDU-Spitze gesehen. Dennoch hat diese ihn als neuen Generalsekretär vorgeschlagen, am Samstag wurde er gewählt. Welches Kalkül dahintersteckt: 

Manfred Weber hat einen neuen Rivalen: Die Europäischen Sozialdemokraten haben den Niederländer Fans Timmermans zu ihrem Spitzenkandidaten für die Europawahl auserkoren. 

BND und Verfassungsschutz in Personalnot: Bei den deutschen Geheimdiensten sind fast 2.000 Stellen nicht besetzt. 

Die "Gelbwesten" demonstrieren wieder in Paris. Dieses Mal greift die Polizei aber von Anfang an durch. Szenen wie vor einer Woche sollen sich nicht wiederholen. Bevor die Demonstranten richtig versammelt sind, nimmt die Polizei bereits Hunderte fest.

Der 33-jährige Bundestagsabgeordnete erhielt am Samstag auf dem Bundesparteitag in Hamburg gerade einmal 62,8 Prozent der Stimmen.

Der Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union (JU), Paul Ziemiak, ist neuer CDU-Generalsekretär. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte ihn vorgeschlagen.

Insgesamt sind im ganzen Land 89.000 Polizisten und Ordnungskräfte im Einsatz. An den vergangenen Wochenenden war es wiederholt zu teils schweren Ausschreitungen gekommen.

Diese erste wichtige Personalentscheidung der neuen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kommt überraschend schnell: Der Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union, Paul Ziemiak, soll neuer CDU-Generalsekretär werden. Das dürfte als Signal der Geschlossenheit gedacht sein.

Der Pharmahersteller Pfizer ruft Antibabypillen zurück: Möglich sei das Risiko einer unerwünschten Schwangerschaft.

Rex Tillerson hat Donald Trump beschuldigt, ihm ungesetzliche Dinge aufgetragen zu haben, als er dessen US-Außenminister war. Die Reaktion des US-Präsidenten folgte prompt - auf gewohntem Weg und mit Kraftausdrücken gespickt. 

In Frankreich machen die "Gelben Westen" auch an diesem Wochenende mobil für einen weiteren Protesttag - und das, obwohl die Regierung ihnen bereits Zugeständnisse gemacht hat. In der französischen Hauptstadt wird das Schlimmste befürchtet. Und Paris wappnet sich.

Für die neue CDU-Vorsitzende beginnt nach der Nervenprobe bei der Wahl am Freitag nun der Alltag. Annegret Kramp-Karrenbauers erste wichtige Personalentscheidung wird bereits erwartet.

Staatsanwaltschaft: Ex-Trump-Anwalt Cohen soll lange hinter Gitter

Kramp-Karrenbauer: Auch Merz und Spahn stehen in der Verantwortung

So einen Wahlkrimi haben die Christdemokraten noch nie erlebt. Am Ende beerbt Annegret Kramp-Karrenbauer Parteichefin Angela Merkel als CDU-Chefin. Das dürfte vielen Merz-Anhängern gar nicht schmecken.

Das Ergebnis auf dem Parteitag ist denkbar knapp. Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer erhält nun vor allem Gratulationen und gute Wünsche - aber auch Kritik wird laut.

Der Plan ist aufgegangen - "AKK" folgt Merkel nach

Die unterlegenen Kandidaten im Rennen um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz und Jens Spahn, haben der neuen Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer ihre Unterstützung zugesagt.

Die CDU sucht eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Parteichefin Angela Merkel. Die Nervosität ist groß, bei Beteiligten wie Berichterstattern. Dem ZDF unterläuft ein Fauxpas, für den sich der Sender entschuldigen muss.

Deutschland holt die Kinder von IS-Anhängerinnen zurück. Das geht aus einem Bericht des "Spiegels" hervor. Demnach hat die Regierung ein Programm gestartet um die Kinder von Frauen nach Deutschland zu bringen, die im Irak in Haft sitzen. 

Wochenlang wurde um die Nachfolge von Angela Merkel gekämpft, nun ist es so weit: Auf dem CDU-Parteitag in Hamburg stimmen 1.001 Delegierte über den neuen CDU-Vorsitz ab. Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Parteivorsitzende der CDU. Der Blog in der Nachlese.

Wochenlang wurde um die Nachfolge von Angela Merkel gekämpft, nun ist es so weit: Auf dem CDU-Parteitag in Hamburg stimmen 1.001 Delegierte über den neuen CDU-Vorsitz ab. Drei aussichtsreiche Kandidaten sind im Rennen. Die Bilder.

Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Parteichefin der CDU. Die 56-Jährige hat im Rennen um den Parteivorsitz die Stichwahl gegen Friedrich Merz gewonnen.

Im Rennen um den CDU-Vorsitz kommt es zur Stichwahl zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz.

Die Noch-Parteichefin Angela Merkel spricht vor der Wahl ihrer Nachfolge zu den Delegierten. In Hamburg wählt die CDU heute eine neue Parteispitze.

US-Präsident Donald Trump hat William Barr als neuen Justizminister nominiert. Der 68-Jährige Barr hatte das Amt bereits Anfang der Woche inne gehabt. 

Die Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden ist so spannend wie nie: Erstmals seit 1971 steht mehr als ein Kandidat zur Auswahl. Nicht nur CDU-Anhänger warten gespannt auf den Ausgang der Wahl: Wer neuer Chef der Christdemokraten wird, beeinflusst auch die Zukunft der anderen Parteien.

Die heutige Wahl zum CDU-Parteivorsitz bietet nicht nur aus personeller Sicht Hochspannung - so geht es auch um einen politischen Richtungsentscheid. Die Konfliktlinie wird geprägt von der Ära Angela Merkel.

Angela Merkel war 18 Jahre lang Vorsitzende der CDU. Heute beim Parteitag in Hamburg entscheidet sich, wer sie in diesem Amt beerben wird: Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn oder Friedrich Merz? Welche Erfahrungen können sie vorweisen? Und welche Politik ist von den Kandidaten zu erwarten? Wir unterziehen die drei Bewerber einem Check.

Ein letztes Mal im Konjunktiv: "Maybrit Illner" diskutiert über den Kampf um die CDU-Spitze. Ein Vertrauter muss als Sparringspartner für einen Rundumschlag gegen Merz herhalten.

Der US-Nachrichtensender Fox News ist US-Präsident Trump ziemlich wohlgesonnen. Nun könnte eine frühere Fox-Moderatorin den prominenten Posten der UN-Botschafterin des Landes bekommen.

Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans stellt sich klar hinter seine Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Auf dem CDU-Parteitag entscheidet sich, ob es einen Bruch mit der Ära Merkel geben wird, wie ihn Friedrich Merz bringen könnte. Oder wird Annegret Kramp-Karrenbauer neue Parteichefin? Angela Merkel wirkt nach 18 Jahren als CDU-Chefin gelöst - ganz im Gegensatz zu den Kandidaten.

Die Bundeskanzlerin gibt auf dem CDU-Parteitag in Hamburg ihren Parteivorsitz ab. Die drei offiziellen Kandidaten sind Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn.

Ex-Unionsfraktionschef Merz will mehr ergänzende Altersvorsorge über Aktien. Das passt vielen in der SPD, aber auch unter Unions-Arbeitnehmern nicht. Auch CSU-Chef Seehofer ist zurückhaltend.

Eskaliert die Lage - so wie am vergangenen Wochenende? Oder wird es gar noch schlimmer? Was Frankreich am Samstag bei erneuten Protesten der "Gelben Westen" erwartet, ist ungewiss. Die französische Regierung rechnet allerdings mit allem.