Hessen

Hessen gehört zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Bundesrepublik. Das Bundesland in der Mitte Deutschlands hat etwa sechs Millionen Einwohner. Die größte Stadt ist Frankfurt, die Landeshauptstadt ist jedoch in Wiesbaden. Alle Nachrichten aus Hessen finden Sie hier.

Wegen eines verdächtigen Päckchens in einer Regionalbahn sind am Samstag drei Gleise im Hauptbahnhof Frankfurt gesperrt worden.

Mit einem Treffer in letzter Sekunde hat Lara Prasnikar Turbine Potsdam gegen den 1. FFC Frankfurt den sechsten Saisonsieg in der Frauenfußball-Bundesliga gesichert.

Eine Diskussion um eine neue Bewerbung um Olympische Spiele wird ohne Berlin und Hamburg weitergehen. Beide Städte signalisierten dem DOSB, für 2032 nicht einsteigen zu wollen.

Bei einem Scheunenbrand in Heidenrod (Rheingau-Taunus-Kreis) ist ein Schaden von rund 300 000 Euro entstanden.

Nachrichten aus anderen Regionen

Der zweite Advent lädt in Hessen nicht gerade zum Weihnachtsmarktbesuch ein. Ein Regengebiet zieht am Sonntag von Ost nach West und bringt vereinzelt auch Schauer mit sich.

Basketball-Bundesligist Jobstairs Giessen 46ers und Geschäftsführer Heiko Schelberg gehen künftig getrennte Wege. Dies teilten die Hessen am Samstag mit. "Im Zuge der Vorbereitungen auf die kommenden Spielzeiten und die damit verbundenen Herausforderungen ist klar geworden, dass sich verschiedene Sichtweisen herausbildeten, die sich nicht mehr vereinbaren lassen und sich unsere Wege trennen werden", sagte Schelberg laut Vereinsmitteilung.

Für einen besseren Klimaschutz will das Land Hessen bis 2023 zusätzlich 40 Millionen Euro investieren.

Ein mit Zwiebeln beladener Lastwagen hat am Samstagmorgen auf der A4 bei Friedewald (Kreis Hersfeld-Rotenburg) Feuer gefangen.

Die Polizei hat einen 39-Jährigen nach einem Einbruch in Steinheim (Main-Kinzig-Kreis) festgenommen.

Wenn es nach Torschütze Grujic geht, wird der Klinsmann-Effekt bei Hertha erst im kommenden Jahr richtig zu sehen sein.

Mehr als 12 500 Menschen sind 2018 in Hessen eingebürgert worden. In diesem Jahr wird die Summe voraussichtlich nochmal anwachsen.

Zum Jahresendspurt werden sich die hessischen Landtagsabgeordneten gleich an vier Tagen ihre Rededuelle liefern.

Seit Juni sind sie in Deutschland erlaubt und in Großstädten schon fester Bestandteil des Verkehrs: E-Scooter.

In Hessen sind von der Schulbehörde 2018 mehr als doppelt so viele ausländische Schulabschlüsse anerkannt worden als noch vier Jahre zuvor.

Patienten-Anfragen und Beschwerden zur Kinderarzt-Versorgung haben in Hessen deutlich zugenommen.

Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Nikolausabend mit seinem Wagen nahe Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg) in eine Wildschweinrotte gefahren.

Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter hat nach dem 2:2 (0:1)-Remis gegen Hertha BSC Kritik am Unparteiischen Christian Dingert geübt.

Ein 18-Jähriger ist am Wiesbadener Hauptbahnhof von einem Gleichaltrigen mit einem Messer verletzt worden.

Den ersten Punkt geholt, den ersten Sieg erneut verpasst: Hertha BSC muss unter Jürgen Klinsmann weiter auf den großen Befreiungsschlag warten.

Den ersten Punkt geholt, den ersten Sieg erneut verpasst: Hertha BSC muss unter Jürgen Klinsmann weiter auf den großen Befreiungsschlag warten.

Im Weihnachtsgeschäft ist es zu einem weiteren Warnstreik bei Logistikfirmen in der Cargo City Süd am Frankfurter Flughafen gekommen.

Europa-League-Starter Eintracht Frankfurt nimmt das Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC mit Trainer Jürgen Klinsmann mit einer sehr offensiven Aufstellung in Angriff.

Die Frankfurter Integrationsdezernentin Sylvia Weber (SPD) hat die Pläne der hessischen Landesregierung für eine Neuregelung der politischen Beteiligung von Ausländern in Kommunen scharf kritisiert.

Kontrolleure haben in einem Schlachtbetrieb in Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) Listerien entdeckt.

Im Streit über einen Facebook-Eintrag mit einem angeblichen Zitat der Grünen-Bundestagsabgeordneten Renate Künast zu Sex mit Kindern hat das Frankfurter Landgericht für die Politikerin entschieden.

Der in der Kritik stehende Frankfurter Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat der Stadt Einsicht in Bücher und Akten zugesagt.

Gut ein Jahr nach Durchsuchungen in der Zentrale der Deutschen Bank wegen des Verdachts der Geldwäsche hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Bußgelder in Höhe von 15 Millionen Euro verhängt.

Das Abfackeln von Pyrotechnik durch einige Fans kommt Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt erneut teuer zu stehen.

Die Stadt Fulda erhält als Gastgeber der Landesgartenschau im Jahr 2023 rund 3,4 Millionen Euro vom Land.

Das Hessen-Derby Wehen Wiesbaden gegen Darmstadt 98 erlebt seine Premiere im Profi-Fußball. Beide Teams sind entsprechend motiviert.

Die Deutsche Bahn will nach eigenen Angaben keine Strecken mehr stilllegen und stattdessen mehrere Trassen wieder in Betrieb nehmen.

Die hessische Landesregierung stellt 40 Millionen Euro in den nächsten fünf Jahren bereit, um kleine Unternehmen, Start-Ups und Hochschulen bei der digitalen Veränderung zu unterstützen.

Bei einer mehrwöchigen Kontrollaktion von Einreisenden aus dem Schengenraum hat die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen bis Anfang Dezember 120 unerlaubte Einreisen verhindert.

Graupelgewitter, gefrierender Regen, Schnee - das Wetter in Hessen zeigt sich in den kommenden Tagen von seiner ungemütlichen Seite.

Nach einem Kellerbrand ist ein Haus im Frankfurter Bahnhofsviertel nicht mehr bewohnbar.

Weil er einen angetrunkenen Mann nach einem Streit vor einem Lokal übel zugerichtet hatte, ist ein 22 Jahre alter Mann vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden.

Mit der Unterstützung von bis zu 4000 mitgereisten Fans will Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 beim SV Wehen Wiesbaden punkten.

Ein Defekt hat den Bahnverkehr auf einer der wichtigsten Nord-Süd-Achsen gehörig durcheinandergewirbelt. Die Auswirkungen dürften bis Montag zu spüren sein.

Die AfD-Fraktion im hessischen Landtag fordert eine zügige Entscheidung über ihren Einspruch gegen die Landtagswahl 2018.

Die Anschubfinanzierung für Deutschlands erstes Museum für elektronische Musik ist gesichert.

Mit einem Freispruch ist der Prozess um einen bereits fast neun Jahre zurückliegenden angeblichen Raubüberfall auf eine Prostituierte zu Ende gegangen.

Eine Milliarde Euro werden ab dem nächsten Jahr in das hessische Straßennetz investiert.

Das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz hat die Anklage gegen einen mutmaßlichen Kader der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK zugelassen.

Frankfurts Flughafenchef Stefan Schulte hat die zeitraubende Beschaffungspolitik des Bundes für neuartige Handgepäckscanner kritisiert.

Die Commerzbank will sich bis Ende 2020 von ihrer polnischen Tochter mBank getrennt haben.

Die 24 530 Beschäftigten im hessischen Sanitärhandwerk bekommen vom nächsten Jahr an mehr Geld.

Fünf Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Autobahn 485 in Mittelhessen verletzt worden.

Nach mehreren Tagen Trockenheit wird das Wetter in Hessen am Freitag und dem Wochenende bewölkt und regnerisch.

In Hessen wächst die Zahl von Unverpackt-Läden, wo Kunden ohne Plastikmüll einkaufen können.

Der Kampf gegen Antisemitismus ist für Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) eine Daueraufgabe.