Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Die Lage auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" beschäftigt inzwischen die ganze Welt. Nun sind zwei der Passagiere nach ihrer Infektion mit dem Coronavirus im Krankenhaus gestorben. Währenddessen breitet sich der Erreger in Südkorea weiter aus.

Nach den tödlichen Schüssen von Hanau werden immer mehr Details bekannt. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 43-jährigen Deutschen, er erschoss zehn Menschen und am Ende sich selbst. Alle Entwicklungen im Live-Blog.

Seit Mittwoch sehen Sie die Karnevalssendungen im TV. Wo Sie heute die Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz" live im deutschen Free-TV mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Auch in Südkorea breitet sich das Coronavirus immer weiter aus. Präsident Moon Jae sieht eine "ernsthafte Situation" im Land und will neue Maßnahmen gegen die Krankheit ergreifen. Besonders schwer hat das Coronavirus eine Sekte in der Millionen-Stadt Daegu getroffen. 

Passende Suchen
  • Last Minute Verkleidung Fasching
  • Kabinett beschließt Grundrente
  • Champions League Ergebnisse
  • NFC Zahlung per Handy
  • Biathlon-WM 2020

Indes hat Südkorea die Schutzmassnahmen gegen das Virus erhöht. China meldet neue Infektionen.

Wie ging der mutmaßlich rassistische Attentäter von Hanau vor? Und hatte er Unterstützer? Diese und andere Fragen beschäftigen die Ermittler nach den tödlichen Schüssen. In der politischen Debatte geht es vor allem um eine Partei.

Wiens Society-Event steht diesmal ganz im Zeichen der Königin der Nacht: Bei ihrem letzten Opernball blieb die scheidende Organisatorin Maria Großbauer ihrem Motto "Alles Oper" treu. Und auch Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner ist ganz der Alte.

Mehr als vier Monate nach dem Anschlag von Halle erschüttert Deutschland ein weiteres blutiges Attentat. Ein Deutscher tötet in Hanau neun Menschen. Anschließend erschießt er wohl seine Mutter und sich selbst. Merkel spricht von "Gift in unserer Gesellschaft".

Mitten ins "Helau" und "Alaaf" platzte am Altweiberabend Tief "Wiltrud". In Düsseldorf mussten die Jecken unfreiwillig eine Feierpause einlegen. Doch spätestens an Rosenmontag ist voraussichtlich der raue Wind vorbei.

Gewalttat in einer Moschee mitten in London: Während eines Gebets attackiert der Täter plötzlich das Opfer. Um einen Terrorakt soll es sich nicht handeln.

Ein 43 Jahre alter Deutscher hat in Hanau mindestens zehn Menschen und anschließend sich selbst getötet. Der Generalbundesanwalt ermittelt. Der mutmaßliche Täter soll ein fremdenfeindliches Motiv gehabt haben.

Ein Unternehmen aus Österreich soll verdorbene Eier verarbeitet und weiterverkauft haben. Die Rede ist von Eiern, "aus denen Maden kriechen und an denen Schimmel haftet". Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat die Ermittlungen aufgenommen - und auch die in München.

Ein Deutscher erschießt in Hanau an mehreren Orten zehn Menschen, fast alle haben einen Migrationshintergrund. Zahlreiche Indizien legen einen rassistischen Hintergrund nahe - doch einige Fragen bleiben zunächst unbeantwortet.

Mindestens elf Tote nach offenbar rechtsextremistisch motivierten Gewalttaten in Hessen.

Narren sollten sich in Deutschland in den kommenden Tagen wetterfest kostümieren: An Karneval und Fasching bläst ein starker Wind übers Land, vereinzelt kann es auch stark regnen. Und auch wer die tollen Tage nicht feiert, kommt um den Regenschirm fast nicht herum.

Am Ende der Nacht sind elf Menschen tot. Erschossen in Hanau, wohl von ein und demselben Täter, der gleich an mehreren Orten zuschlug. Wie die Tat ablief und was dahintersteckt lesen Sie in unserem Protokoll. 

Es war ein dreister Coup mit einer Beute im Millionenwert: Vier Männer stahlen die riesige Goldmünze "Big Maple Leaf" aus dem Berliner Bode-Museum. Bis heute ist sie nicht wieder aufgetaucht. Der Prozess endet für drei der Angeklagten mit Haftstrafen.

Katrina Neathey aus dem englischen Horsham hatte keine Lust mehr, ihren drei Kindern hinterherzuräumen. Also schloss sie mit den Teenagern einen Vertrag - und der hat es in sich.

Nach den tödlichen Schüssen von Hanau werden immer mehr Details bekannt. Nun äußert sich Bundeskanzlerin Merkel zu den Vorfällen in der Nacht.

Es war ein dreister Coup mit einer Beute im Millionenwert: Vier Männer stahlen die riesige Goldmünze "Big Maple Leaf" aus dem Berliner Bode-Museum. Bis heute ist sie nicht wieder aufgetaucht. Der Prozess endet für drei der Angeklagten mit Haftstrafen.

Picasso ist eine Mischung aus Pitbull, Chihuahua und Zwergspitz. Aufgrund eines Geburtsfehlers sieht der Hund nicht so aus wie seine Artgenossen.

Die Lage auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" beschäftigt inzwischen die ganze Welt. Nun sind zwei der Passagiere nach ihrer Infektion mit dem Coronavirus im Krankenhaus gestorben.

Nach tödlichen Schüssen in Hanau sind Spezialkräfte der Polizei in eine Wohnung eingedrungen und haben zwei Leichen gefunden - unter ihnen der mutmaßliche Täter. Inzwischen sind ein Bekennerschreiben und ein Video entdeckt worden, die ein Licht auf die Hintergründe der Tat werfen könnten. 

Schrille Kostüme, bunte Motivwagen, laute Musik - Karneval: Hier sehen Sie die Rosenomtagszüge live im Free-TV und Online-Stream.

Neue Entwicklung nach den tödlichen Schüssen von Hanau mit mindestens 11 Toten: Die Polizei hat anscheinend ein Bekennerschreiben und ein Video des Täters gefunden.

Eine britische Patientin hat ihr Instrument gespielt, während die Ärzte an ihrem Gehirn operierten und dabei einen Tumor aus dem Kopf entfernten.

Durch Schüsse sind im hessischen Hanau mehrere Menschen getötet worden. Das sagte ein Sprecher der Polizei Hanau am Mittwochabend. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

Greta Thunberg und Fridays for Future haben das Thema Klimaschutz lautstark auf die Agenda gebracht. Doch auch andere Bewegungen setzen sich für die Umwelt ein. Eine Auswahl aus verschiedenen Teilen der Welt.

Haben Sie heute die richtigen Lotto-Zahlen getippt? Hier können Sie direkt überprüfen, ob Sie gewonnen haben, denn die Lotto-Zahlen vom 19. Februar sind gezogen.

Das Heft "Nordrhein-Westfalen zum Ausmalen" hat für die AfD ein Nachspiel: Der Landtag will nun wissen, ob die Fraktion für die Erstellung des Buches Gelder unzulässig verwendet hat. Auch der Staatsschutz ermittelt nach Angaben der Polizei wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Das Heft "Nordrhein-Westfalen zum Ausmalen" hat für die AfD ein Nachspiel: Der Staatsschutz ermittelt nach Angaben der Polizei wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Himmelslaternen hatten in der Silvesternacht das verheerende Feuer im Krefelder Zoo ausgelöst. Knapp zwei Monate nach dem Brand hat nun Nordrhein-Westfalen mit einem Verkaufsverbot reagiert.

Debra McKenna aus dem US-Bundesstaat Maine hat den High School-Ring ihres mittlerweile verstorbenen Ehemannes verloren - vor fast fünf Jahrzehnten. Ein Mann entdeckte das Schmuckstück schließlich in einem Wald in Finnland.

Sie stellen eine große Gefahr für das Klima dar. Mit High-Tech-Masken wollen zwei argentinische Brüder die tierischen Treibhausgas-Emissionen verringern.

Dane Jackson ist mit seinem Kajak den Salto del Maule Wasserfall runter und hat den Sprung unverletzt überstanden.

Nach circa zwei Wochen Quarantäne haben zunächst 500 Menschen festen Boden betreten, bis Freitag sollen es alle sein.

Sie haben wegen der Corona-Krankheit zwei Wochen Isolation an Bord eines Kreuzfahrtschiffs hinter sich: Nun endlich dürfen die ersten Passagiere die "Diamond Princess" verlassen. Das Ausschiffen soll aber noch Tage dauern. In Kambodscha sitzen Reisende weiter fest.

Am King's College Hospital in London war bei einer Hirn-OP ein ungewöhnliches Bild zu beobachten: Die Patientin spielte Geige, während die Ärzte ihren Tumor entfernten. Was für einen Sinn das hatte.

Einer der aufsehenerregendsten Fälle sexuellen Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche wird möglicherweise neu aufgerollt. Es geht um einen Pfarrer, dessen Vorgesetzter der frühere Papst Benedikt war.

Der "Waterfall Way" im australischen Bundesstaat New South Wales ist normalerweise eine beliebte Touristenattraktion. Die heftigen Regenfälle der letzten Tage machten eine Fahrt auf der Straße jedoch zu einem lebensgefährlichen Unterfangen.

Für die Beamten ist es ein Leichtes, den gesuchten 29-Jährigen ausfindig zu machen und festzunehmen. "Nicht im TV-Krimi" scherzt die Polizei anschließend auf Twitter.

Unseriöse Anbieter kann man anhand von einigen Anzeichen erkennen.

Sturm "Dennis" sorgt in England für Chaos: In vielen Gemeinden wie in Hereford kam es zu schweren Überschwemmungen, Premierminister Boris Johnson steht wegen seines Krisenmanagements in der Kritik.

Als am Montag im thailändischen Trang zwei Stiere gegeneinander antreten sollten, brach das Chaos aus: Ein Bulle durchbrach die hölzerne Barriere und stürmte auf die Zuschauer los.

Er hat seine Ex-Freundin absichtlich mit dem Auto angefahren, um sie zu töten: Wegen versuchten Mordes ist ein 47-Jähriger am Dienstag vor dem Landgericht Trier zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. 

Auch Friedrich Merz, Jens Spahn und Armin Laschet werden weiterhin als Kandidaten gehandelt.

Ein riesiger Vogelschwarm mit knapp 150 Kilometern Durchmesser ist in Florida auf dem Wetterradar aufgetaucht. Allerdings ist nicht klar, um welche Vogelart es sich handelte.

Ein Krokodil trägt unfreiwillig einen Motorradreifen um den Hals. Nun wollte ein australischer Fernseh-Tierexperte das Reptil aus dem Reifen befreien. 

Der Virus wird seinen Höhepunkt erst Ende Februar erreichen, sagt ein Experte voraus. Die Ausbreitung des Virus könnte noch zwei Monate andauern.

Es ist eine düstere Prognose: Der Chef von Chinas Expertenkommission rechnet mit einer Stabilisierung der Epidemie erst gegen Ende April. Die Zahl der Ansteckungen und Toten steigt. Zum ersten Mal ist in China ein Krankenhauschef der neuen Lungenkrankheit zum Opfer gefallen.