Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg liegt im Nordosten der Republik und umschließt die Bundeshauptstadt Berlin. Brandenburg besteht zu mehr als einem Drittel aus Wäldern, Seen und Wassergebieten. Die Landeshauptstadt ist Potsdam. Alle Nachrichten aus Brandenburg finden Sie hier.

Mit einem Treffer in letzter Sekunde hat Lara Prasnikar Turbine Potsdam gegen den 1. FFC Frankfurt den sechsten Saisonsieg in der Frauenfußball-Bundesliga gesichert.

Nach dem Eintritt in die Brandenburger Kenia-Koalition wählen die Grünen einen neuen Parteivorstand. Der Landesparteitag übt sich weitgehend in Harmonie.

Nach einem Streit haben zwei Männer in Fehrbellin ihre Traktoren offensichtlich in voller Absicht in die Autos von zwei anderen Männern gesteuert.

Die brandenburgische Grünen-Europaabgeordnete Ska Keller hat ihre Landespartei zur Geschlossenheit aufgerufen.

Nachrichten aus anderen Regionen

Der Dezember zählt für die Gastronomie als umsatzstärkste Zeit im Jahr.

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Polen weiter aus und droht nun, auch in Deutschland auszubrechen. Wie reagieren Brandenburgs Landkreise in Grenznähe?

Gut drei Monate nach den Landtagswahlen wollen die Brandenburger Grünen am Samstag (11.00 Uhr) auf einem Parteitag in Templin (Uckermark) eine neue Parteiführung wählen.

Zwei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß ihrer Autos auf der Bundesstraße 1 zwischen Müncheberg und Hoppegarten (Märkisch-Oderland) schwer verletzt worden.

Im Zusammenhang mit fünf wertvollen Gemälden, die vor 40 Jahren in der DDR gestohlen worden sind, ermittelt die Berliner Polizei gegen zwei Männer.

In Brandenburg sitzen die meisten inhaftierten Straftäter wegen Diebstahl und Unterschlagung im Gefängnis.

Rund 250 Kilogramm Käse haben Unbekannte von einem Gut in Ogrosen im Spreewald gestohlen. Dessen Wert wurde von der Polizei in Cottbus am Freitag mit rund 3000 Euro angegeben.

Die Linke-Fraktion fordert die Einsetzung einer Enquete-Kommission des Brandenburger Landtags zur Entwicklung der Landwirtschaft.

Ein Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens in Massen bei Finsterwalde (Landkreis Elbe-Elster) ist von einem Radlader erfasst und dabei getötet worden.

Die Kartoffelernte in Brandenburg ist besser ausgefallen als im vergangenen Jahr, aber schlechter als im langjährigen Durchschnitt.

In einer stürmischen Nacht verschwinden vor vierzig Jahren fünf wichtige historische Gemälde aus dem Schloss Friedenstein in Gotha.

Der Zugverkehr mit Dieselloks sorgt in den ländlichen Regionen für einen hohen Ausstoß von klimaschädlichem CO2.

Zwei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß ihrer Autos auf der Bundesstraße 1 zwischen Müncheberg und Hoppegarten (Märkisch-Oderland) schwer verletzt worden.

In Berlin und Brandenburg lässt sich die Sonne am Wochenende kaum blicken. Dafür soll es regnerisch werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

Frankfurt (Oder) (dpa/bb)- Weil sie tatenlos zugesehen haben soll, wie ihr Lebensgefährte seine zweijährige Tochter so schwer misshandelte, dass sie starb, soll eine 37-Jährige für mehrere Jahre ins Gefängnis.

Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach (SPD) stellt heute ein Pilotprojekt für den Betrieb von Zügen mit Wasserstofftechnologie vor.

Nach dem Fund von Leichenteilen am Donnerstag auf der Autobahn A2 zwischen Wollin und Ziesar arbeiten die Ermittler weiter an den Spuren vor Ort.

Für die Mitarbeiter der Potsdamer Stadtverwaltung wird es eng: "Die Raumsituation ist eine Herausforderung", sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Der Rechtsextremismusexperte Gideon Botsch hat die Reaktion der Polizei im Zusammenhang mit Fotos von einem rechtsextremen Schriftzug als positiv bewertet.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 13 sind vier Menschen verletzt worden.

Nach einem tödlichen Angriff von Wildschweinen auf die Hündin einer Familie in Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) hat Bürgermeister Bernd Albers (Freie Wähler) erneut die Zulassung der Bogenjagd in der Gemeinde gefordert.

Bei Unfällen im Landkreis Oberhavel sind am Donnerstag ein Mann und eine Frau verletzt worden.

Die Stimmung bei Unternehmen in der Lausitz trübt sich zunehmend ein.

Weil ein Lastwagenfahrer den Kranaufbau seines Fahrzeugs nicht eingefahren hatte, ist es am Mittwoch und Donnerstag im Landkreis Sömmerda zu erheblichen Störungen im Bahnverkehr gekommen.

Der Brandenburger AfD-Abgeordnete Daniel Münschke ist bei der Wahl zum Vorsitzenden des Infrastrukturausschusses im Landtag erst im zweiten Wahlgang gewählt worden.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Polen weiter aus.

Brandenburg wartet auf Tesla: Landesregierung, Kommunen und Wirtschaft bereiten sich mit Hochdruck auf die Ansiedlung des Elektro-Autobauers in Grünheide vor.

Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) sieht den Kohlekompromiss in Gefahr.

Nach Jahren der Überschüsse im Landeshaushalt und der Schuldentilgung will die neue Brandenburger Kenia-Koalition einen Milliardenkredit aufnehmen.

Der spendenfinanzierte Verein "Löwenkinder" möchte in Frankfurt (Oder) ein Kinder-Tageshospiz aufbauen.

Berlinern und Brandenburgern steht ein regnerisches Wochenende bevor. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte, kann es bereits am Freitag zeitweise Regen geben.

Der SPD-Parteitag wählt die neue Parteispitze. Die Gewinner der Mitgliederbefragung, Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, stehen der Großen Koalition skeptisch gegenüber.

Brandenburg wird nach Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) weiter darauf drängen, dass das Lausitzer Kohlerevier schnellstmöglich finanzielle Planungssicherheit erhält.

Das Staatsoberhaupt von Monaco, Fürst Albert II., wirbt in Deutschland für einen vereinten Kampf gegen den Klimawandel. Er bekommt Unterstützung eines Beraters der Bundesregierung.

Die Brandenburger AfD will das Parité-Gesetz nicht nur vor dem Landesverfassungsgericht, sondern auch im Landtag zu Fall bringen.

Um Schülern Naturwissenschaften näher zu bringen und ihnen das Thema Klimawandel zu vermitteln, erhält das Wettermuseum in Tauche (Oder-Spree) Unterstützung vom Land Brandenburg.

Zwei Polizisten sind auf der Autobahn 115 an der Abfahrt Potsdam-Babelsberg bei einem Einsatz von einem Fußgänger verletzt worden.

Bei einem Überholmanöver ist ein Autofahrer am Dienstag bei Wahrenbrück (Elbe-Elster) mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt.

Bei einem Streit in einem Schnellrestaurant in Zossen (Landkreis Teltow-Fläming) ist ein Mann durch ein Küchenmesser verletzt worden.

Ein Schilderwagen der Autobahnmeisterei ist einer Autofahrerin bei Prenzlau zum Verhängnis geworden.

Ein 52-jähriger Gastwirt ist in seinem Lokal in Brandenburg/Havel von einem Gast angegriffen worden.

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat ein süßes Geschenk an die Kinder der Kita "Kleeblatt" aus Eberswalde (Barnim) übergeben.

Weil ein Autofahrer auf einer Straße bei Passow (Uckermark) eine rote Ampel übersehen hat, sind vier Menschen schwer verletzt worden.

Für ihre Arbeit im Bildungsbereich hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier einen Berliner und einen Brandenburger mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Die Wohnraumsituation in Brandenburg ist trotz des stetigen Zuzugs von Menschen aus Berlin vergleichsweise entspannt.

Schon bei der Wahl zum Landtagspräsidium waren für die AfD mehr als 20 Wahlgänge notwendig, um alle Plätze im Gremium besetzen zu können.