Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg liegt im Nordosten der Republik und umschließt die Bundeshauptstadt Berlin. Brandenburg besteht zu mehr als einem Drittel aus Wäldern, Seen und Wassergebieten. Die Landeshauptstadt ist Potsdam. Alle Nachrichten aus Brandenburg finden Sie hier.

Ein in Potsdam an dem Coronavirus gestorbener Arzt ist per Flugzeug von London nach Deutschland gereist.

Das Wochenende vor den Osterferien hat auf den Straßen in Brandenburg nach Angaben der Polizei ruhig begonnen.

Sprint-Vizeeuropameisterin Gina Lückenkemper fürchtet keine Motivationsprobleme für die neue Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio im nächsten Jahr.

Auf dem Gelände eines Wohnmobilhändlers in Hoppegarten (Landkreis Märkisch-Oderland) sind mehrere Wohnwagen und -mobile in Brand geraten und zerstört worden.

Nachrichten aus anderen Regionen

Es wird wärmer - das zieht viele hinaus. Doch in Corona-Zeiten ist das gefährlich, draußen darf man nur noch unter strengen Auflagen sein.

Viele Städte und Gemeinden in Brandenburg achten bei der Bepflanzung ihrer Grünanlagen verstärkt auf die klimatischen Veränderungen und Nachhaltigkeit.

Im Krankenhaus soll man gesund werden. Damit sich keine Keime tummeln, muss strenge Hygiene eingehalten werden - seit Corona gilt das umso mehr.

Sozialverbände in Berlin und Brandenburg haben auf die Lage ärmerer und älterer Menschen während der Corona-Krise hingewiesen.

Das Energieunternehmen Leag schickt in der Coronakrise ab April knapp 300 Mitarbeiter in Kurzarbeit.

14 Brandenburger sind nach jüngsten Erkenntnissen nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit (Stand: 16.00 Uhr).

Nach einer Häufung von Corona-Fällen im Potsdamer Ernst von Bergmann-Klinikum ist in der Nacht zum Freitag erneut ein Patient gestorben.

Neuer Polizeipräsident in Brandenburg soll ein Berliner werden: Innenminister Michael Stübgen (CDU) werde dem Kabinett nach Ostern Oliver Stepien als neuen Behördenleiter vorschlagen, teilte das Ministerium am Freitag mit.

Brandenburger Agrarbetriebe mit bis zu 100 Beschäftigten, die von der Corona-Krise betroffen sind, können ab Montag finanzielle Hilfe erhalten.

In Zeiten der Corona-Krise freut sich der Handel, wenn Ostereinkäufe nicht auf den letzten Drücker erledigt werden.

Die Industrie -und Handelskammern (IHK) in Potsdam und Cottbus haben darauf hingewiesen, dass selbstgefertigte Stoffmasken nicht mit Atemschutzmasken gleichzusetzen sind.

Der Chemiekonzern BASF stellt am Standort Schwarzheide Teile seiner Produktion auf die Herstellung von Handdesinfektionsmitteln um. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Das Sozialministerium in Brandenburg trägt seit November zwar nicht mehr den Titel Frauenministerium - hat aber seit 1. April ein Referat für Frauen.

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße zwischen Hasenfelde und Tempelberg (Oder-Spree) sind am Donnerstag vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.

Seit vielen Jahren läuft in Brandenburg ein erbitterter Streit um die Rückzahlung von Hochschulgebühren, die das Bundesverfassungsgericht für rechtswidrig erklärt hatte.

Auf einer Strecke im Osten Berlins konnten Fahrgäste den notwendigen Abstand nicht einhalten, weil zu wenige Züge fuhren und der SEV nicht genutzt wurde.

Die größte Klinik in Potsdam berät mit dem Robert Koch-Institut, wie es weitergeht. Auch die Wirtschaft macht sich große Sorgen. Für einen Teilbereich gibt es aber etwas Hoffnung.

Die Flutung des Cottbuser Ostsees ist vorerst ausgesetzt, weil nicht ausreichend Wasser zur Verfügung steht. Das teilte das Energieunternehmen Leag am Freitag mit.

Vor dem Landgericht Potsdam sollte am Montag (6. April) eigentlich der Prozess gegen einen 37-Jährigen wegen versuchten Mordes an seiner Ehefrau weitergehen.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Brandenburg appelliert an das Bildungsministerium, die Schulen für die Abiturprüfungen mit Desinfektions- und Hygienemitteln auszustatten.

Die Linken sorgen sich angesichts der Corona-Krise um Chancengleichheit in der Bildung.

Die Brandenburger Spargelbauern sehen nicht mehr ganz so schwarz für diese Saison aufgrund fehlender Erntehelfer. Beim Personal ist Zuwachs angekündigt.

Sinkende Aufträge, Kurzarbeit, Ungewissheit in Zeiten der Corona-Krise: Unter den Firmen herrscht große Unsicherheit - die Erwartungen für die nächsten Monate sind mehrheitlich gedämpft.

In Brandenburg sind bis zu rund 290 000 Schülerinnen und Schüler von der Schließung der Schulen zum Schutz vor dem Coronavirus betroffen.

Hennef (dpa) - Die 21 Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) und deren Regionalverbände bereiten sich auf mögliche Szenarien der Fortsetzung oder des Saisonabbruchs vor.

Das Internationale Dixieland Festival in Dresden kann wegen der Corona-Krise erstmals in seiner 50-jährigen Geschichte nicht stattfinden.

Strom- und Gaskunden in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg müssen nach Angaben des Netzbetreibers auch während der Coronavirus-Krise keine Versorgungsengpässe befürchten.

Zwölf Menschen sind in Brandenburg bislang nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag mit (Stand: 08.00 Uhr).

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hat die Bürger aufgefordert, sich auch am Osterfest an die Kontaktbeschränkungen zu halten.

Die Bestände der Feldhasen in Brandenburg erholen sich leicht.

Der langjährige DDR-Außenminister Oskar Fischer ist tot. Er starb am 2. April in Berlin wenige Tage nach seinem 97. Geburtstag im Kreis seiner Familie, wie der Verlag edition ost am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Sonne satt und Temperaturen bis zu 18 Grad: Berliner und Brandenburger dürfen sich auf ein warmes und sonniges Frühlingswochenende freuen.

Die Schließung der Schulen stellte Lehrer in Brandenburg vor Herausforderungen - und zwang sie zum Improvisieren.

Die Stadt Potsdam hofft auf die schnellstmögliche und vollständige Wiederaufnahme des normalen Betriebs am Klinikum Ernst von Bergmann nach einer Häufung von Coronavirus-Infektionen.

Bei einem Besuch des Landeskommandos Brandenburg der Bundeswehr hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Donnerstag in Potsdam deren zivile Arbeit gewürdigt.

Die Bundespolizei hat den Reiseweg eines nach einer Covid-19-Erkrankung gestorbenen Arztes von London nach Potsdam ermittelt.

Der Kinder- und Jugendbeauftragte in Prenzlau (Uckermark) ist während der Corona-Krise telefonisch und auf Facebook erreichbar.

Der Präsident des Landesverfassungsgerichtes Brandenburg, Markus Möller, sieht in dem vom Landtag beschlossenen Notstandsparlament einen gangbaren Weg - zumindest, wenn es befristet ist.

Die Abiturprüfungen in Brandenburg starten wie geplant am 20. April - allerdings mit strengen Hygiene- und Abstandsregeln.

Ein Bußgeldkatalog für die Brandenburger soll seit Donnerstag Unachtsame in die Schranken weisen. Polizei und Ordnungsamt mussten bislang über 1000 Platzverweise aussprechen.

Eine 100 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe ist am Donnerstag in Wendisch Rietz (Oder-Spree) entschärft worden.

Das Krisentelefon für Kinder und Jugendliche im Landkreis Oberhavel ist ab sofort rund um die Uhr erreichbar.

Die Eltern eines Kindergartenkindes sind mit einem Eilantrag auf einen Platz in einer Kita-Notbetreuung vor dem Verwaltungsgericht Cottbus gescheitert.

Mehr als ein Dutzend Menschen aus Potsdam und zwei Brandenburger Landkreisen haben am Mittwoch bei der Polizei von Anrufen falscher Polizisten berichtet.

Die Klinik Hennigsdorf bietet in der Corona-Krise psychologische Krisen-Beratung per Telefon an.

Ein Brand in einer Wohnanlage für Kinder und Jugendliche in Groß Köris (Dahme-Spreewald) hat für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt.