Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg liegt im Nordosten der Republik und umschließt die Bundeshauptstadt Berlin. Brandenburg besteht zu mehr als einem Drittel aus Wäldern, Seen und Wassergebieten. Die Landeshauptstadt ist Potsdam. Alle Nachrichten aus Brandenburg finden Sie hier.

Die am Dienstag auf dem Bahnhofsvorplatz von Ruhland (Oberspreewald-Lausitz) entdeckte Weltkriegsbombe ist am Donnerstagmittag kontrolliert gesprengt worden.

Die große Trockenheit im Sommer hat in Brandenburg auch den Buchenwäldern stark geschadet.

Der Autozulieferer Brose will rund 2000 Arbeitsplätze bis Ende 2022 in Deutschland abbauen.

Mit Hubschrauber und Tauchern sucht die Polizei in Potsdam nach einem vermissten Mädchen. Die 15-Jährige verschwand nach einem Streit mit ihren Eltern am Dienstagabend.

Nachrichten aus anderen Regionen

Nach einem Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten ist die Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Theeßen (Sachsen-Anhalt) und Ziesar (Brandenburg) in Fahrtrichtung Berlin für sechs Stunden gesperrt worden.

Um unbemerkt in Wohnungen und Häuser einzusteigen, nutzen Einbrecher gern die dunkle Jahreszeit. Die Polizei gibt einige Tipps, wie man Kriminellen die Arbeit erschwert.

Die Vorbereitungen zur kontrollierten Sprengung einer Weltkriegsbombe in Ruhland (Oberspreewald-Lausitz) sind abgeschlossen.

Eigentlich wollten SPD, CDU und Grüne in Brandenburg ihre Koalitionsverhandlungen bereits in dieser Woche zu Ende bringen. Doch nun geht es in die Verlängerung.

Wirtschaftsvertreter aus der Lausitz haben Nachbesserungen beim geplanten Gesetz zu Strukturhilfen gefordert.

Die Bürger in einigen Regionen Brandenburgs müssen mit steigenden Abgaben rechnen.

Eine 82-Jährige ist nach einem Wohnhausbrand in Fürstenwalde (Oder-Spree) gestorben.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B5 bei Heinersdorf (Märkisch Oderland) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Das Land Brandenburg fördert die Ansiedlung eines internationalen Unternehmens in der Lausitz.

In einem gelben Überraschungsei hat die Polizei bei einem 30-Jährigen in Großäschen Drogen gefunden.

Wegen fallender Äste ist der Park Sanssouci seit Mittwoch im Bereich des Ruinenbergs gesperrt.

Vor der Sprengung einer Weltkriegsbombe in Ruhland am Donnerstag laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung der umliegenden Gebäude.

Für viele sind sie die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Schüler auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in den meisten Bundesländern von Jahr zu Jahr.

Themen von erneuerbaren Energien bis zur Zukunft der Braunkohle stehen am Mittwoch im Mittelpunkt der Koalitionsverhandlungen von SPD, CDU und Grünen in Brandenburg.

Nach einem stundenlangen Einsatz mit Spezialkräften auf dem Rastplatz Michendorf Süd in der Nacht zu Dienstag hat die Polizei die Identität des mutmaßlichen Täters geklärt.

Bestensee (dpa) - Als krasser Außenseiter treten die Volleyballer der Netzhoppers KW-Bestensee am Donnerstag (19 Uhr) zum Bundesligaspiel bei den SWD powervolleys Düren an. "Die Dürener haben sich enorm verstärkt", sagte Manager Arvid Kinder.

Der Energiekonzern EnBW will seinen ersten Solarpark ohne Förderung nach dem Erneuerbare-Energie-Gesetz 2020 in Brandenburg in Betrieb nehmen.

Bei einer Explosion in einem Doppelhaus im Altlandsberger Ortsteil Wegendorf (Märkisch-Oderland) ist ein Mann schwer verletzt worden.

Berliner und Brandenburger müssen sich in den nächsten Tagen wieder auf nasskaltes Herbstwetter einstellen.

Mit dem BFC Dynamo, Dynamo Dresden und dem ASK Vorwärts Berlin waren im Fußball der DDR besondere Vereine eingegliedert.

Die Bundespolizei muss seit 2018 deutlich häufiger per Hubschrauber zu Löscheinsätzen bei Waldbränden ausrücken.

Die Koalitionsverhandlungen der SPD mit CDU und Grünen werden am Mittwoch in Potsdam mit den Themen Energie und Wirtschaft fortgesetzt.

Tiefgekühlte Pangasiusfilets aus dem Sortiment von Rewe und dem Discounter Penny sind zurückgerufen worden.

Bei Bauarbeiten in Ruhland (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) ist am Bahnhofsvorplatz eine Weltkriegsbombe gefunden worden.

Die Bundespolizei hat in Kooperation mit der Berliner Polizei am Dienstag vier mutmaßliche Schleuser festgenommen.

Wegen Verbrechen in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern führen die deutschen Staatsanwaltschaften noch 23 Ermittlungsverfahren.

Ein Kleintransporter ist auf der A10 am Schönfelder Kreuz (Dahme-Spreewald) ungebremst in eine Unfallstelle gefahren.

Menschen in Ostdeutschland stehen Minderheiten einer Umfrage zufolge tendenziell negativer gegenüber als Menschen im Westen der Bundesrepublik.

Ein 90-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Unfall mit einem Auto in Königs Wusterhausen schwer verletzt worden.

Bei einem Rettungswagen-Unfall in Fredersdorf-Vogelsdorf (Märkisch-Oderland) sind die mitfahrende Patientin und der Fahrer des Einsatzwagens schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall mit einem Wildschwein ist ein Motorradfahrer bei Grünow (Uckermark) schwer verletzt worden.

Der Strafbefehl gegen einen Teilnehmer einer AfD-Besuchergruppe, der laut Anklage in der Gedenkstätte Sachsenhausen unter anderem die Existenz von Gaskammern infrage gestellt hat, ist rechtskräftig.

Das Wirtschaftsministerium Brandenburg fördert Ausbau, Sicherung und Sanierung des Beelitzer Heilstätten-Areals.

Neun von zehn Jobs in Brandenburg sind in den vergangenen fünf Jahren in Brandenburg in der Dienstleistungsbranche geschaffen worden.

Nach der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Brandenburg wollen die Freien Wähler im Landtag auch eine weitgehende Aufhebung der Erschließungsbeiträge erreichen.

Der Baukasten "Vero Construc", die PIKO-Modelleisenbahn, Cowboy- und Indianerfiguren: In Gera können Museumsbesucher in Erinnerungen an DDR-Kindheitstage schwelgen.

Nach etwa sechs Monaten und rund 1100 Kilometern beendet Spreewald-Kahnzustellerin Andrea Bunar zum achten Mal ihre Saison als Postbotin auf dem Wasser.

Der Bund Deutscher Radfahrer muss vor den am Mittwoch beginnenden Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn eine Personalmisere meistern.

In den Leitungsebenen der Bundesministerien sind Ostdeutsche auch drei Jahrzehnte nach der Wende weiter unterrepräsentiert.

Die Zahl der kreisüberschreitenden Berufspendler in Brandenburg hat einen neuen Höchstwert erreicht.

Der goldene Oktober bleibt Berlin und Brandenburg noch einen Tag erhalten.

Rund 50 Beschäftigte des Betonherstellers Menzel sind am Dienstag in einen ganztägigen Warnstreik für bessere Arbeitsbedingungen getreten.

Ein Mann droht auf einem Rastplatz, mit einer Schusswaffe und Sprengstoff viele Menschen umzubringen. Es folgt ein SEK-Einsatz über mehrere Stunden, am Ende schießt die Polizei.

Bei der Kollision eines Rettungswagen mit einem Auto auf der Bundesstraße 1 bei Vogelsdorf (Landkreis Märkisch-Oderland) sind mindestens drei Menschen schwer verletzt worden.

Die meisten Kunden sind Frauen, im Vorstand von Zalando sitzen dagegen nur Männer. Die Chefs hatten damit bislang wenig Probleme. Nun denken sie um.

Das Brandenburger Handwerk ist nach wie vor zufrieden mit seiner konjunkturellen Lage. Geschäfte und Umsätze sind in Ordnung.