Sport

Brite scheidet früh aus, Ferrari holt Doppel-Pole-Position.

China, Italien oder Frankreich? Der BVB-Stürmer ist sehr gefragt.

Managerin Kehm verrät neue Details zur Zeit nach Schumachers Unfall.

Services
Passende Suchen
  • Nicky Hayden
  • Formel 1 online schauen
  • U-19 Finale
  • Neue Laufschuhe 2017
  • Faustball Bundesliga
Bundesliga Live-Ticker

Der einstige Kult-Stürmer Fjörtoft erzählt seine Prognose.

Vor dem Relegations-Rückspiel bei Eintracht Braunschweig flüchtet der VfL Wolfsburg in ein Kurz-Trainingslager nach Harsewinkel.

Das DFB-Pokalfinale ist ein globales Ereignis.

Mit einer guten Ausgangsposition blicken die Münchner Löwen nach dem 1:1 in Regensburg dem Relegations-Rückspiel entgegen. Aber auch der Drittligist hofft noch.

2. Bundesliga Live-Ticker

Nach ihrem beeindruckenden Lauf im Vorjahr hat French-Open-Halbfinalistin Kiki Bertens ihren Titel beim Nürnberger Tennisturnier verteidigt.

Zwei Wochen lang schaut die Tennis-Welt von diesem Sonntag an wieder nach Paris.

Radprofi Dumoulin hat knapp 220 Kilometer vor dem Ende des 100.

Tennisprofi Mischa Zverev steht im Finale des ATP-Turniers in Genf.

Angelique Kerber will sich bei den French Open in Paris aus ihrer Formkrise spielen, hat aber wie auch andere deutsche Tennisprofis eine knifflige Aufgabe zugelost bekommen.

Kimi Räikkönen hat seinem Ferrari-Kollegen Sebastian Vettel die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Monaco weggeschnappt.

Kimi Räikkönen sichert sich in der Monte-Carlo-Qualifikation die Pole vor Sebastian Vettel und Valtteri Bottas - Lewis Hamilton scheidet im zweiten Durchgang aus

Ferrari dominiert beim Grand Prix von Monaco 2017: Auch wenn sich Mercedes steigern kann, fährt Sebastian Vettel Bestzeit vor Kimi Räikkönen

Bei keinem Formel-1-Rennen ist die Pole Position so wichtig wie beim Klassiker in Monaco.

Die Formel 1 zelebriert wieder den Mythos Monaco.

Skirennläufer freut sich mit Miriam Gössner über Schwangerschaft.

Die Große Kristallkugel des Gesamtweltcupsiegers in der Nordischen Kombination geht zum fünften Mal an Eric Frenzel.

Österreicher profitiert dabei von Wellingers Patzer im letzten Sprung.

Dieses Saisonfinale macht im DSV bereits Lust auf den neuen Winter.

Vikersund: Der Team-Weltcup im Skifliegen sorgt für etliche Superlative.