Bayern

Der Freistaat Bayern ist das größte der 16 Bundesländer in Deutschland. Etwa 13 Millionen Einwohner leben im Süden der Republik. Die Landeshauptstadt ist München. Alle Nachrichten aus Bayern finden Sie hier.

Der dreifache Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler ist zum deutschen "Skisportler des Jahres" gewählt worden.

Pocking (dpa/lby)- Weil ihn der Fahrer eines Lastwagens als "Preißn" bezeichnet haben soll, hat ein Autofahrer in Niederbayern Anzeige wegen Beleidigung erstattet.

Straubing (dpa/lby)- Ein Landwirt ist im niederbayerischen Straubing unter seinen fahrenden Traktor geraten und hat sich dabei einen Teil seines Beines abgetrennt.

Fünf Hinterbliebene des verheerenden Dammbruchs an einer Eisenerzmine in Brasilien haben den TÜV Süd und einen seiner Manager in Deutschland angezeigt.

Nachrichten aus anderen Regionen

Im Prozess um einen Raubüberfall auf einen Uhrenhändler hat das Landgericht Memmingen vier der fünf Angeklagten überraschend freigesprochen.

Bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses in Schwaben ist ein Schaden in Höhe von etwa 100 000 Euro entstanden.

Rund 640 Autos wurden vergangenes Jahr in Bayern gestohlen, im Vorjahr waren es noch mehr als 820 Autos.

Ein Notruf einer 50-Jährigen hat in Mittelfranken einen SEK-Einsatz ausgelöst.

Die Frauen-Union der CSU hat die beim kommenden Parteitag geplante Verschärfung der internen Frauenquote verteidigt und erheblichen Nachholbedarf in der CSU-Landesgruppe im Bundestag beklagt.

Kein "Babo" mehr, kein "Smombie": Die Wahl zum "Jugendwort des Jahres" fällt in diesem Jahr aus.

CSU-Chef Markus Söder sieht seine Partei und auch die bayerische Staatsregierung jeweils als großes Team.

Ergolding (dpa/lby)- Die Weihnachtsbaumbranche in Bayern rechnet heuer mit einem durchschnittlichen Jahr.

Neugierige kommen am Samstagabend auf ihre Kosten. In München lockt die Lange Nacht der Museen - in Nürnberg, Erlangen und Fürth darf geforscht werden.

Rechter Hass und Hetze in Liedtexten - oft fallen Rechtsrockkonzerte den Behörden zu spät auf, weil sie etwa als private Feiern getarnt werden.

Bei einem Verkehrsunfall in Unterfranken ist ein 23-jähriger Rollerfahrer ums Leben gekommen.

Genau wie die Junge Union (JU) in Deutschland fordert auch die JU in Bayern, den nächsten Kanzlerkandidaten der Union per Urwahl zu bestimmen - und zwar in CDU und CSU gemeinsam.

Ein Bäcker in Bayern pfeift auf die Sonntagsöffnungszeiten. Wettbewerbsschützer klagen vergeblich.

Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am späten Mittwochabend in Regensburg erfolgreich entschärft worden.

Der Eigentümer eines Grundstücks am Bodensee kann den zeitweise trockenen Uferstreifen zwischen Mittel- und Hochwasserlinie nicht für sich beanspruchen.

Der Vorstandschef des Zahlungsdienstleisters Wirecard sieht keine Beeinträchtigung des Tagesgeschäfts angesichts neuerlicher kritischer Berichte um Bilanzierungspraktiken. "Wir sehen keine Risiken für unser Geschäft", sagte Markus Braun am Mittwoch der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Auf dem Gudiberg in Garmisch-Partenkirchen geht es nach den Olympischen Winterspielen 2022 erstmals seit 2010 wieder um Weltcup-Punkte im Slalom.

Gleich mehrere Kilo Drogen hat die Polizei bei einer Festnahme eines Sexualstraftäters in Augsburg gefunden.

Der FC Erzgebirge Aue möchte seinen vierten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verteidigen.

Siemens gibt seinem Energiegeschäft vor der Abspaltung einen eigenen Namen.

Der frühere Augsburg-Profi und aktuelle "Löwen"-Stürmer Sascha Mölders will am Saisonende seine Laufbahn beenden.

Der Messerstecher von Nürnberg ist zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Erlangen (dpa/lby)- Tödlicher Auffahrunfall auf der A3 in Mittelfranken: Der Fahrer eines Abschleppwagens ist am Mittwoch auf einen Sattelzug aufgefahren.

Nach der Messer-Äußerung von Vize-Regierungschef Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hagelt es harsche Kritik von Grünen-Landeschef Eike Hallitzky.

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis will den Bau neuer AKW-Blöcke mit allen Mitteln erreichen.

Nach einem Sturz mit seinem Mountainbike ist ein 39-Jähriger gestorben.

Duell der Enttäuschten: Für Dynamo Dresden und Greuther Fürth ging es zuletzt nur nach unten.

Die bayerischen Grünen haben sich für die Kommunalwahl 2020 ehrgeizige Ziele gesteckt.

Sie sollen am Schmuggel von 1700 Kilogramm Kokain beteiligt gewesen sein: Seit dem Frühjahr müssen sich fünf Männer vor dem Landgericht Landshut verantworten.

Im Prozess um den Salmonellen-Skandal der Firma Bayern-Ei hat ein Gutachter nicht klären können, ob Patienten an Salmonellen von Eiern des Angeklagten erkrankt waren.

Für viele sind sie die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Schüler auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in den meisten Bundesländern von Jahr zu Jahr.

Die Folgen des für Sonntag angekündigten Warnstreiks bei der Lufthansa sind weiterhin nicht absehbar.

In Bayerns großen Städten fehlen Wohnungen - doch die Baubranche steht vor einer Abkühlung.

Regionalliga-Spitzenreiter Türkgücü München will sich in der Diskussion um den Salut-Jubel türkischer Nationalspieler auf den Fußball konzentrieren.

Die Fußball-Frauen des FC Bayern München und des VfL Wolfsburg haben Kurs auf das Viertelfinale in der Champions League genommen.

Ein Gastspiel des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks steht ganz oben auf der Wunschliste des künstlerischen Leiters des Grafenegg Festivals, Rudolf Buchbinder.

Der Bau einer neuen U-Bahn-Linie in der Landeshauptstadt nimmt Formen an: Am Mittwoch beschloss der Münchner Stadtrat, knapp 500 Millionen Euro in die neue U9 zu stecken.

Hape Kerkeling und Michael Bully Herbig stehen seit rund zwei Wochen für eine teuflische Komödie vor der Kamera.

Der Vorstandssprecher der Türkischen Gemeinde in Bayern wünscht sich im Wirbel um den Tor-Jubel türkischer Nationalspieler eine umfassende Auseinandersetzung mit der Thematik.

Der Entertainer Hape Kerkeling (54) gehört für "GQ" zu den "Männern des Jahres 2019".

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen muss in den kommenden Wochen auf WM-Teilnehmer Rurik Gislason verzichten.

Die Pleite des Energieversorgers BEV im Januar betrifft Hunderttausende Kunden, denen das Unternehmen noch Geld schuldet.

Streift ein Tiger durch den Bayerischen Wald? Das meldete zumindest ein Autofahrer der Polizeiinspektion in Zwiesel (Landkreis Regen).

Jahrelang musste eine junge Frau aus Afrika mit dem Verdacht leben, die deutschen Behörden um 145 000 Euro betrogen zu haben.

Er hatte zwei Scheunen im Landkreis Regen angezündet und wollte auch noch ein Sägewerk in Brand setzen.

Der frühere Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld sieht bei Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger großes Potenzial für eine Karriere als Trainer.