Kira Weidle

Lindsey Vonn hat sich Aksel Lund Svindal zum Vorbild genommen und ebenfalls in ihrem letzten WM-Rennen eine Medaille gewonnen. Nur Titelverteidigerin Ilka Stuhec und Corinne Suter aus der Schweiz waren in der WM-Abfahrt im schwedischen Are schneller unterwegs als die 34-jährige Ski-Legende aus den USA.

Einen spektakulären WM-Auftakt im Super-G der Frauen gewinnt in Are Favoritin Mikaela Shiffrin aus den USA vor der Italienerin Sofia Goggia und Corinne Suter aus der Schweiz. Aus Sicht des DSV endet das Rennen tragisch.

Mit einer Rumpftruppe geht der Deutsche Ski-Verband in die Alpine Ski-WM ins schwedische Are. Der Kreis der Medaillen-Kandidaten ist überschaubar. Und trotzdem hat der DSV ein paar Eisen im Feuer - wenn alles optimal läuft.

In Lake Louis gelingt Viktoria Rebensburg ihr bestes Ergebnis des bisherigen WM-Winters. Im Super-G fährt die Olympiasiegerin von 2010 auf Platz drei. Die Amerikanerin Mikaela Shiffrin schreibt sich mit ihrem Sieg in die Geschichtsbücher ein.

Der Winter steht vor der Tür und damit auch der Beginn der neuen Wintersport-Saison. Nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang wollen die deutschen Athleten um Laura Dahlmeier, Felix Neureuther und Co. in diesem Winter wieder voll angreifen. Den Höhepunkt bietet die Weltmeisterschaft.

Lindsey Vonn hat die Goldmedaille in der Damen-Abfahrt bei den Olympischen Spielen verpasst. Die US-Amerikanerin muss sich der Italienerin Sofia Goggia und der Norwegerin Ragnhild Mowinckel geschlagen geben, holt aber immerhin Bronze.