Deutschland

Weil sich das Coronavirus in Italien rasant ausbreitet, beraten am Dienstag Italien, seine Nachbarländer und Deutschland über mögliche Maßnahmen. Unterdessen wurde auf der kanarischen Insel Teneriffa ein Tourist positiv auf das Virus getestet. Alle Entwicklungen im News-Blog.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kandidiert für den CDU-Vorsitz. Das gab er auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt.

Wie groß die Gefahr einer Ansteckung mit dem Virus in Deutschland wirklich ist, wie Sie sich schützen können und wie ernst die Bundesregierung die Lage einschätzt, erfahren Sie hier.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute über den vorsätzlichen Wahnsinn der Geldpolitik, die Qualen der Demokratie, das XXL-Parlament und die Tragik um Hillary Clinton.

Junge Deutsche studieren im polnischen Stettin Medizin. Die Ausbildung ist im Sommer beendet worden. Doch noch immer fehlt ihnen die Approbation in Brandenburg.

Gleich in seiner ersten Saison will der FC Inter Miami von Mitbesitzer David Beckham vorne mitspielen.

Gesundheitsminister Jens Spahn sieht nach sieben Corona-Toten in Italien auch in Deutschland die Gefahr einer flächendeckenden Ansteckung. Er bezieht sich dabei auf Erkenntnisse britischer Mediziner. "Es sind nun alle Voraussetzungen für eine Pandemie vorhanden", lautet deren Warnung.

Eine mutmaßliche Bande von Schleusern soll Dutzende Scheinehen arrangiert und vor allem Indern auf diesem Weg die Möglichkeit verschafft haben, dauerhaft in Deutschland zu bleiben.

Italien ist ein beliebtes Reiseziel für Menschen aus Bayern. Doch gerade jetzt zum Start der Faschingsferien breitet sich dort das Coronavirus aus.

Sie soll Dutzende Scheinehen arrangiert und damit enormen Profit gemacht haben. Ein lukratives Geschäft, das funktioniert und die Behörden vor Probleme stellt.

Die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker feiern in diesem Jahr als ältestes Kammermusikfestival Deutschlands ihren 75. Geburtstag.

Die Klimabewegung Fridays for Future verliert einer Studie zufolge ihren "Greta-Effekt".

Der aus politischen Gründen nach Deutschland geflohene iranische Judoka Saeid Mollaei will sich seinen Traum von einer Olympia-Medaille 2020 in Tokio erfüllen.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat vor zu viel Skepsis gegenüber dem geplanten Milliardenprojekt der Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla gewarnt.

Bodenspekulanten in Deutschland sollen nach Meinung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) drei Viertel ihres Gewinns an den Staat abführen müssen.

Werbeplakate für Zigaretten? Raucherkneipe? In vielen Ländern Europas ist das Vergangenheit. Hierzulande nicht. Die Quittung dafür hat Deutschland nun bekommen.

Hamburg hat am Sonntag eine neue Bürgerschaft gewählt: Wahlsieger sind SPD und Grüne. Die CDU muss ein historisch schlechtes Ergebnis verarbeiten. Die AfD schafft es am Ende doch knapp über die Fünf-Prozent-Hürde, an der die FDP bis zum Ende zu scheitern droht. Das Ergebnis und alle Reaktionen im Ticker nachlesen!

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit dem Hamburger Bürgertum, dem Coronavirus in Europa, dem besonderen Bernie-Ton und Bob Dylan.

Menschen ohne Krankenversicherung finden in Mainz seit einigen Monaten in einem Modell-Projekt Hilfe.

In China tragen viele Menschen auf der Straße Mundschutz, in Deutschland kennt man die Masken bislang eher aus dem OP-Saal.

Es klingt wie aus einem Horrorfilm, ist aber für Dutzende Menschen in Deutschland Realität: Dort, wo vor kurzem noch Gewebe war, wachsen bei ihnen Knochen. Die Krankheit heißt FOP und ist selbst unter Ärzten wenig bekannt.

Im neuesten Schwarzwald-"Tatort" werden die Fernsehzuschauer mit der für manche vielleicht seltsam anmutenden Tradition der schwäbisch-alemannischen Fastnacht konfrontiert.

Etwa eineinhalb Jahre vor der Berlin-Wahl hat mit Hamburg ein vergleichbarer Stadtstaat gewählt. Die Parteien in der Hauptstadt ziehen daraus ihre Lehren.

Einer der größten Schweinezuchtbetriebe in Deutschland - die LFD Holding mit Sitz in Roßdorf - hat einen neuen Eigentümer.

Deutschlands Wasserspringern ist am dritten und letzten Wettkampftag des 65. Internationalen Springertags in Rostock der zweite Sieg versagt geblieben.