Lospech für Bayer Leverkusen: Die Werkself trifft in der Gruppenphase der Champions League auf den FC Barcelona und den AS Rom. Der FC Bayern München muss gegen den FC Arsenal ran, Borussia Mönchengladbach spielt gegen Manchester City, Juventus Turin und den FC Sevilla. Der VfL Wolfsburg wird Manchester United mit Bastian Schweinsteiger empfangen. Der Liveticker zur Auslosung in der Nachlese.

19:01 Uhr: Und damit soll es das gewesen sein. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend!

19:00 Uhr: Messi ist sehr glücklich und dankt seinem Team, ohne dieses hätte er diesen Erfolg nicht erreichen können. Das typische Blabla.

Lionel Messi ist Europas Fußballer des Jahres

18:59 Uhr: Wahnsinn, welche Überraschung: Lionel Messi ist Europas Fußballer des Jahres. Ronaldo schaut bedröppelt drein, applaudiert aber brav.

18:58 Uhr: Auch Lionel Messi sagt Dinge, aber so interessant ist das jetzt auch alles nicht.

18:57 Uhr: Ronaldo spricht von einer schweren CL-Gruppe. Aber natürlich: Madrid will jedes Jahr die Königsklasse gewinnen.

18:55 Uhr: Die Abstimmung ist erfolgt: Die Spieler werden auf die Bühne gebeten.

18:54 Uhr: Ronaldo wirkt am angespanntesten, Suarez fragt sich, warum er da sitzt - schließlich hat er eh keine Chance gegen CR7 und La Pulga.

18:52 Uhr: Weiter geht's mit den Männern! Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Luis Suarez stehen zur Wahl.

Celia Sasic ist Europas Fußballerin des Jahres

18:50 Uhr: Ein Titel zum Abschied: Celia Sasic wurde zu Europas Fußballerin des Jahres gewählt. Herzlichen Glückwünsch an die Stürmerin, die vor kurzem ihre Karriere beendet hatte.

18:47 Uhr: Die Damen werden zu ihrer vergangenen Saison gefragt. "Für mich war das ein sehr emotionaler Moment", sagt Marozsán über den Gewinn der Champions League im vergangenen Jahr.

18:43 Uhr: Weiter geht's mit den Wahlen zum Fußballer bzw. der Fußballerin des Jahres. Keine Zeit zum Durchatmen. Celia Sasic, Dzsenifer Marozsán und Amandine Henry sind die Kandidatinnen.

Mönchengladbach gegen Manchester City und Juventus Turin

18:40 Uhr: Und Mönchengladbach spielt in Gruppe D mit ManCity, Juventus und Sevilla. Das ist auch hart!

VfL Wolfsburg trifft auf Manchester United

18:39 Uhr: Der VfL Wolfsburg kommt in die Manchester-United-Gruppe. Die "Wölfe" gegen Schweini. Passt.

18:38 Uhr: Dinamo Zagreb wird in die Bayern-Gruppe gelost.

18:37 Uhr: Gent spielt mit Zenit, Valencia und Lyon in Gruppe H.

18:37 Uhr: Maccabi kommt in die Gruppe G mit Porto, Chelsea und Kiew.

Bayer Leverkusen spielt gegen Bate Borissow

18:36 Uhr: Bate Borissow muss in Gruppe E zu Barcelona, Rom und Leverkusen.

18:35 Uhr: Malmö FF wird in Gruppe A zu Real, PSG und Donezk gelost. Die Schweden gegen Zlatan - sehr nett.

18:34 Uhr: Weiter geht's: Der FK Astana spielt in Gruppe C mit Benfica, Atlético und Galaasaray.

18:33 Uhr: Der Franzose spricht über sein Comeback nach einer Krebserkrankung - kurze Zeit später gewann er die Champions League. Eine tolle Geschichte.

18:32 Uhr: Der letzte Gast: Eric Abidal, der Ex-Profi des FC Barcelona.

AS Rom in Gruppe von Bayer Leverkusen gelost

18:31 Uhr: Puuuuuuuh, erst Barca, jetzt die Roma für Bayer Leverkusen. Das ist echt Lospech!

18:30 Uhr: Olympique Lyon muss in die Gruppe H mit Zenit und Valencia.

18:29 Uhr: Galatasaray spielt in Gruppe C mit Benfica und Atlético.

18:29 Uhr: Schachtjor Donezk, der Rapid-Wien-Bezwinger, wird in die Gruppe A mit Real und Paris gelost.

18:28 Uhr: Dynamo Kiew kommt in die Gruppe G mit Porto und Chelsea.

18:27 Uhr: Der FC Sevilla kommt in die Juventus-ManCity-Gruppe. Das verspricht eine ausgeglichene und spannende Gruppe zu werden.

18:26 Uhr: ZSKA Moskau ist in Gruppe B mit PSV Eindhoven und Manchester United. Das Losglück bei den "Red Devils" treu.

FC Bayern München spielt gegen Olympiakos Piräus

18:25 Uhr: Olympiakos Piräus wird zum FC Bayern gelost! Das ist doch durchaus machbar.

18:24 Uhr: Es geht weiter. In Topf drei ist keine deutsche Mannschaft vertreten.

18:23 Uhr: Es wird lockig auf der Bühne. Carles Puyol wird die dritte Losfee.

Bayer Leverkusen spielt in einer Gruppe mit dem FC Barcelona

18:22 Uhr: Uuuuuuuh, Bayer Leverkusen muss in die Gruppe E zum FC Barcelona. Das ist natürlich hart.

18:22 Uhr: Manchester City spielt in Gruppe D gegen Juventus Turin. Das ist auch eine durchaus nette Begegnung.

18:21 Uhr: Der FC Valencia kommt in die Gruppe H. H wie Hach, irgendwie eine langweilige Gruppe.

18:20 Uhr: Real Madrid trifft auf Paris St. Germain mit Zlatan Ibrahimovic. Very nice.

18:19 Uhr: Der FC Porto landet in Gruppe G beim FC Chelsea.

18:18 Uhr: Losglück für Manchester United: Die "Red Devils" spielen in Gruppe D beim PSV Eindhoven.

FC Bayern München trifft auf den FC Arsenal

18:17 Uhr: Der FC Arsenal kommt in die Gruppe F zum FC Bayern München!

18:16 Uhr: Atlético Madrid wird in Gruppe C zu Benfica Lissabon gezogen.

18:15 Uhr: Und Belletti macht sich gleich ans Werk.

18:14 Uhr: Juliano Belletti, Champions-League-Gewinner von 2006, betritt nun die Bühne und wird gleich die Losfee (schnell Kästchen durchstreichen!) spielen.

18:13 Uhr: Paris St. Germain ist in Gruppe A.

18:12 Uhr: PSV Eindhoven - irgendwie immer noch unglaublich, dass die Gruppenkopf sind - muss in Gruppe B.

18:11 Uhr: Zenit St. Petersburg kommt in die Gruppe H.

18:10 Uhr: Juventus Turin, der Vorjahresfinalist, wird in Gruppe D gelost.

18:09 Uhr: Der FC Chelsea spielt in Gruppe G. Ja, wir wissen es auch, noch ist das alles eher semi-spannend.

FC Bayern München spielt in Gruppe F

18:08 Uhr: ... sind in Gruppe F. F wie Fußball-Champions-League-Sieger 2016... (zugegeben: Gruppe C hätte dafür etwas besser gepasst)

18:08 Uhr: Und die Bayern ...

18:07 Uhr: Benfica ist Kopf der Gruppe C.

18:06 Uhr: Der FC Barcelona wird als erstes gezogen. Der Titelverteidiger spielt in Gruppe E. Diese bitte vermeiden, Bayer, Wolfsburg und Gladbach!

18:06 Uhr: Es geht loooos!

18:05 Uhr: Russische und ukrainische Klubs können übrigens weiterhin nicht in eine Gruppe gelost werden. Hintergrund ist der immer noch schwelende Konflikt in der Ostukraine.

18:04 Uhr: Infantino erklärt, welches Team in welchem Lostopf sein wird. Die Meister sind in Topf eins. Danach geht es nach dem Klubkoeffizienten. Die Bayern sind als Meister in Topf eins, Bayer Leverkusen in Topf zwei, Wolfsburg und Gladbach in Topf vier.

18:02 Uhr: Es wird wieder viel geredet. Zusammengefasst: Champions League geil. Uefa geil. Alles geil.

18:01 Uhr: FK Astana ist das erste Team aus Kasachstan, das an der Champions League teilnimmt. Wieder was gelernt.

17:59 Uhr: Paolo Maldini und Javier Zanetti, die AC- und Inter-Mailand-Legenden, beantworten ein paar Fragen der beiden Moderatoren. Und jetzt übernimmt Gianni Infantino. Das bedeutet: Gleich geht's los!

17:57 Uhr: Bevor die Auslosung losgeht, noch eine Breaking News. Neymar hat offenbar einen neuen Klub gefunden:

17:54 Uhr: Schmeichel und Winiger reden noch ein bisschen daher. Das ist natürlich nicht so interessant wie unser tolles Auslosungs-Bullshit-Bingo. Mit diesem wird das Kugelziehen zu einer echten Freude. Schnappen Sie sich schnell Ihren Nebenmann - egal ob daheim oder auf der Arbeit - und machen Sie mit:

17:51 Uhr: Falls Sie nicht nur die Auslosung zur Champions League interessiert, Sie zudem auch noch wissen wollen, ob Luis Suarez vor Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu Europas Fußballer des Jahres gewählt wird (höhö), dann bleiben Sie diesem Ticker auch nach der Auslosung treu. Denn wir tickern auch dieses Event für Sie.

17:49 Uhr: Peter Schmeichel spielt nicht mehr mit Oliver Kahn Karten, sondern moderiert die Auslosung. An seiner Seite: Melanie Winiger.

17:46 Uhr: Uuuuuuuuuuh, es geht los! Die Champions-League-Hymne erklingt - einfach immer wieder ein Traum. Dödödödödödö, die Tschääääämpjens!

17:44 Uhr: Fußball ist super, ganz klar! Doch auch auf die Leichtathletik-WM sollte man schauen. Vor allem dann, wenn so skurrile Dinge passieren, wie dieses: Hier fährt ein Kameramann Usain Bolt um. Da der Supersprinter mal überlegt hatte, für Manchester United zu spielen, ist der Bogen zum Fußball ja auch ganz schnell wieder gespannt.

17:38 Uhr: Auf wen können die deutschen Klubs treffen? Was wäre eine Traum- und was eine Horrorgruppe? Dieser Artikel gibt Antworten.

17:35 Uhr: Die Spannung steigt allmählich. Ab 17:45 Uhr beginnt die Übertragung der TV-Stationen, gegen 18:00 Uhr wird das Auslosungs-Prozedere dann eingeleitet. Hoffen wir, dass die Uefa-Herren nicht allzu viel rumquatschen werden.

12:10 Uhr: Der FC Bayern München ist in Lostopf 1 gesetzt, Bayer Leverkusen befindet sich in Lostopf 2. Dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach drohen sehr schwere Gruppen - sie befinden sich im vierten und damit letzten Lostopf.

12:00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur Auslosung der Champions-League-Gruppenphase. Auf wen treffen die vier Bundesligisten in der Königsklasse? Ab 17:45 Uhr begleiten wir die Auslosung im Liveticker.