Paris Saint Germain

Der französische Fußballverein aus dem Pariser Vorort Saint-Germain-en-Laye dürfte vielen Menschen einfach als PSG bekannt sein – die Abkürzung für Paris Saint-Germain Football Club. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1970, die Vereinsfarben sind auch die französischen Nationalfarben blau, weiß und rot. Thomas Tuchel ist aktuell Cheftrainer der PSG, gespielt wird im Parc des Princes, dem Prinzenparkstadion mit einem Fassungsvermögen von knapp 48.000 Zuschauerplätzen. Mit einer Ablösesumme von 222 Millionen Euro wurde Paris Saint Germain auch Menschen bekannt, die sich normalerweise nicht für Fußball interessieren: Diese Summe zahlte der Verein nämlich im Jahr 2017 für den Brasilianer Neymar, der vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt wechselte. Neymar ist damit der teuerste Spieler der Fußballgeschichte. Ehemalige Starspieler sind David Beckham, Zlatan Ibrahimovic und Ronaldinho. Aktuell stehen neben Neymar Fußballgrößen wie Gianluigi Buffon, Juan Bernat, Julian Draxler und Kylian Mbappé bei Paris Saint Germain unter Vertrag.

Fussball

Irre Karriere: Klub zahlt für Will Still jede Woche freiwillig eine Strafe

von Andreas Reiners
Wolfsburg/München

"Ich zünde nix an": Nagelsmann will Ruhe beim FC Bayern

Wolfsburg

Acht Spieler fehlen: Bayern in Wolfsburg mit Müller im Sturm

Wolfsburg

Spieler fehlen: FC Bayern in Wolfsburg mit Müller im Sturm

Paris

PSG-Trainer Galtier weist Nagelsmann-Aussagen zurück

München

Neuers Frust erschüttert FC Bayern: Ego-Trip "zur Unzeit"?

FC Bayern

Wirbel um Neuer-Aussagen - Kahn kündigt "deutliche Gespräche" an

München

Wirbel um Neuer-Aussagen: Kahn kündigt Gespräche an

München

Nagelsmann misstraut Mbappé-Ausfall: Paris kann "pokern"

Frankfurt/Main

Trapp bleibt in Frankfurt: Unterschreibt bis 2026

Paris

Mbappé fällt drei Wochen aus und fehlt gegen die Bayern

Fußball

PSG sorgt sich um Superstar Mbappe

Analyse Fußball

Transferausgaben im Vergleich: Chelsea stellt alle in den Schatten

von Ludwig Horn
FC Bayern

Vor Schicksalsspiel im DFB-Pokal: Ex-Bayern-Stars zählen Julian Nagelsmann an

von Oliver Jensen
München

Rummenigge über Gegner Paris: Titel kann man nicht kaufen

München

Bayerns Cancelo "absolut startbereit" vor Pokalspiel

München

Bayern mit neuem "Weltklassespieler" zur Pokal-Prüfung

Bundesliga

Transfer fix: FC Bayern leiht Verteidiger João Cancelo von Man City aus

München

Transfer fix: FC Bayern leiht Verteidiger Cancelo aus

Kolumne Bundesliga

Beim FC Bayern liegen die Nerven blank - Nagelsmann steht vor fünf Problemen

von Steffen Meyer
Leipzig

RB Leipzigs Diallo verzichtet vorerst auf Knie-OP

Handball-WM

Dänemarks Handballer bejubeln historischen WM-Triumph

FC Bayern

Nagelsmann sieht Bayern vor Wochen der Wahrheit in einer "Ergebniskrise"

Fußball

Skandal um Juventus Turin zieht weitere Kreise: Auch ein Bayern-Star betroffen

von Anita Klingler
Fußball

Wird Löw bald Nationaltrainer von Belgien? Berater äußert sich