Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Das norwegische Sturm-Juwel Erling Haaland netzte gleich doppelt. Der BVB hat damit gute Chancen auf das Viertelfinale, muss sich aber Mitte März noch in Paris beweisen. Das Achtelfinal-Hinspiel in Dortmund hier in der Ticker-Nachlese.

Zum Aktualisieren hier klicken

  • Der BVB gewinnt das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gegen PSG um Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel.
  • Neymar? Haaland! Der BVB-Stürmer netzt doppelt gegen Paris.
  • PSG muss im Rückspiel auf Meunier und Verratti verzichten.

LESEN SIE AUCH: CL: Lazio Rom - Borussia Dortmund heute live im TV & Stream sehen

23:00 Uhr: An dieser Stelle verabschiede ich mich für heute und wünsche noch einen schönen Rest-Abend! Wir sehen uns wieder am 11. März, dann steigt in Paris das Rückspiel. Der BVB hat mit einem 2:1 im Rücken gute Chancen auf das Viertelfinale.

22:55 Uhr: Was ein königlicher Auftritt des BVB! Die Dortmunder schlagen vor heimischem Publikum PSG mit 2:1. Besonders in der zweiten Halbzeit hatte die Begegnung einige Highlights parat!

22:49 Uhr: Das Spiel ist aus! Die Ecke bringt nichts ein. Der BVB gewinnt mit 2:1 gegen Paris!

90. Minute + 2: Marquinhos versucht’s aus der Distanz, der Ball wird zur Ecke geklärt.

90. Minute + 2: PSG noch mal im Ballbesitz …

90. Minute + 1: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit! Der BVB steht gut.

90. Minute: Beim BVB betritt jetzt ein alter Hase den Platz: Marcel Schmelzer kommt für Sancho.

88. Minute: Und jetzt holt sich auch Verratti seine dritte Gelbe Karte in dieser CL-Saison ab und fehlt damit ebenfalls im Rückspiel!

Haaland erzielt das zwischenzeitliche 1:0 für den BVB.

86. Minute: Meunier sieht Gelb und ist im Rückspiel gesperrt.

83. Minute: Durchatmen ... Beide Mannschaften liefern sich jetzt ein Achtelfinal würdiges Spiel.

81. Minute: Im Gegenzug gleicht PSG fast wieder aus. Mbappé knallt den Ball an den linken Pfosten.

79. Minute: Ich bin Ihnen noch das Tor schuldig: Nach einem Vertikalpass von Hummels hat Reyna viel Platz im Mittelfeld und setzt Haaland in Szene, der schweißt das Leder aus 16 Metern unter die Latte.

Haaland schweißt das Leder unter die Latte und bringt Dortmund in Führung

77. Minute: Tooooor! WAS ZUR HÖLLE IST HIER LOS? Haaland bringt den BVB wieder in Führung! 2:1 für den BVB!

75. Minute: Tor! PSG gleicht aus! Neymar muss in der Mitte nur einschieben nach Vorarbeit von Mbappé über rechts. 1:1!

74. Minute: Der BVB spielt weiter nach vorne. Das Spiel hat wieder an Tempo gewonnen. Thomas Tuchel wird auf den Rückstand reagieren und wechseln.

70. Minute: Wer hat's gemacht? Haaland, wer sonst? Über rechts kommt der Ball in den Strafraum und landet plötzlich beim Norweger, der das Leder im Tor unterbringt. Verdiente Führung für den BVB!

69. Minute: Tooooooooooor für den BVB!

67. Minute: Erster Wechsel der Partie. Hazard verlässt den Platz, Giovanni Reyna betritt die Champions-League-Bühne. Erster Einsatz in der Königsklasse für das Nachwuchs-Juwel vom BVB.

65 Minute: Und jetzt spielt auch Mbappé mit. Der Franzose prüft Bürki innerhalb von einer Minute gleich zweimal. Der Schweizer kann klären.

64. Minute: Applaus für Dortmunds Kapitän! Piszczek klärt den Ball am eigenen 16er vor Mbappé.

62. Minute: Kurzawa kämpft sich über den gesamten Platz, steht plötzlich 25 Meter vor dem Dortmunder Kasten und flankt blind nacht rechts: Einwurf Dortmund.

59. Minute: Huch. Der Superstar sieht die Gelbe Karte. Verwarnung für Neymar nach einem Zweikamp mit Witsel. Der Belgier hat den Brasilianer gut im Griff.

58. Minute: Die Ecke bringt nichts ein. Der BVB bleibt aber im Ballbesitz.

57. Minute: Nächste Ecke für den BVB. Wieder erkämpft sich Haaland den Ball.

56. Minute: Zehn Minuten in der zweiten Halbzeit sind schon wieder rum. PSG vermittelt einen Null-Bock-Eindruck.

53. Minute: Jetzt gibt's die erste Gelbe für einen PSG-Spieler. Gueye sieht Gelb nach Foul an Witsel auf Höhe der Mittellinie.

52. Minute: Bürki kommt aus seinem Kasten und klärt den Ball lang. Das wäre gefährlich geworden.

51. Minute: Haaland kann den Ball zurückerobern, hat aber keine Chance gegen drei PSG-Spieler.

50. Minute: Die Dortmunder führen die Ecke traumhaft aus, kombinieren sich durch die PSG-Spieler, doch Zagadou in der Mitte ist überfordert.

49 Minute: Ecke für den BVB! Wieder ging es über Hakimi, dessen Zuspiel abgeblockt wird.

48. Minute: Der BVB attackiert direkt über links, doch Hazard verstolpert den Ball. Abstoß Paris.

47. Minute: Gelingt dem BVB mit der Gelben Wand im Rücken das Tor?

47. Minute: Fehler meinerseits: Der BVB spielt jetzt auf das Tor in Richtung der Gästetribüne.

46. Minute: Weiter geht's!

21:59 Uhr: Mein Wasser ist wieder aufgefüllt, von mir aus kann's weitergehen. Hoffen wir, dass es noch ein paar Tore gibt. Am besten natürlich für den BVB. Ihr Tipp?

21:55 Uhr: Jetzt liefere ich Ihnen noch die gesamte Choreografie der BVB-Fans in einem Bild nach:

Gute Stimmung in Dortmund: Die BVB-Fans vor dem Spiel mit einer schönen Choreografie.

21:50 Uhr: Für Klopp und den FC Liverpool läuft es derweil weniger gut. Die Reds liegen mit 1:0 zur Pause hinten.

21:45 Uhr: Und Pause! Zur Halbzeit steht's 0:0. Der BVB hatte zwei, drei gute Möglichkeiten. Von Paris war derweil wneig zu sehen.

CL-Achtelfinale: PSG zur Halbzeit in Dortmund blass

45. Minute: Der Freistoß hat jedenfalls nichts eingebracht.

45. Minute: Gelb muss man da nicht geben. Naja...

44. Minute: Die bringt nichts ein. PSG kontert, Witsel sieht die Gelbe nach Foul an di Maria.

43. Minute: Erste Ecke für den BVB!

40. Minute: Zagadou schiebt di Maria locker bei Seite. Die PSG-Offensive hat reichlich Probleme mit der BVB-Abwehr.

37. Minute: Kurz die Daten der Begegnung: PSG mit leichtem Plus in Sachen Ballbesitz (53 Prozent), 6:1 Torschüsse für den BVB und eine Zweikampfquote von 60 Prozent pro Paris.

36. Minute: PSG verliert den Ball an der Mittellinie und dann geht's ganz schnell. Can treibt den Ball nach vorne, findet links Sancho, der flankt das Leder in die Mitte, da geht Haaland zum Ball, trifft ihn aber nicht richtig. Dahinter stand Hazard einschussbereit. Bitter.

34. Minute: Haaland versucht's und der Ball landet am Außennetz! Abstoß. An diesem Haaland wird die Bundesliga noch ganz viel Spaß haben!

31. Minute: Die zuletzt wacklige BVB-Abwehr macht einen guten Job: Mbappé ist bislang nur als Zuschauer anwesend.

30. Minute: Im Vorfeld der Partie waren sich Expetren sicher: Hier werden heute viele Tore fallen. Davon fehlt aktuell noch jede Spur. Aktuell...

29. Minute: Neymar ist bemüht, wird aber vom BVB gut bewacht. Paris lässt den Ball durch die Dortmunder Hälfte laufen.

Neymar versucht's durch die MIitte, doch verliert letztlich den Ball gegen die BVB-Abwehr.

27. Minute: Erste dicke Chance der Partie - und das für den BVB! Sancho versucht's halbhoch von der 16er-Kante, doch Navas macht sich lang und wehrt den Ball nach rechts ab. Der Nachschuss verpufft. Da war mehr drin!

25. Minute: Jetzt hat Can di Maria zu Fall gebracht. Der 26-Jährige muss aufpassen, eine Gelbe Karte ist nicht mehr weit.

24. Minute: Der BVB kombiniert sich durch die Mitte, Sancho versucht es über links mit einer flachen Hereingabe, findet aber keinen Abnehmer. Navas schnappt sich den Ball.

23. Minute: Hummels kommt nach einem Freistoß aus dem Halbfeld zum Kopfball, steht jedoch im Abseits. Freistoß.

22. Minute: Um das Duell geisterten viele Namen: Haaland, Sancho, Neymar, Mbappé etwa. Noch zeigen die Jungs ihre Klasse aber nicht.

21. Minute: Hakimi kommt über rechts, findet in der Mitte Can, doch der Mittelfeldspieler nimmt das Lader nicht direkt und kommt zu Fall. Der Pfiff bleibt aus.

20. Minute: Auf Höhe der Mittellinie geht's weiter, der Ball landet schließlich bei Navas.

19. Minute: Can senst Neymar um. Der Brasilianer bleibt zunächst am Boden liegen, kann aber weitermachen.

17. Minute: Das Spiel hat ein gutes Tempo. Der BVB versteckt sich überhaupt nicht!

16. Minute: PSG übernimmt jetzt die Oberhand. Der BVB hat sich in die eigene Hälfte zurückgezogen, greift jedoch bei eigenem Ballbesitz direkt wieder an.

15. Minute: ... der bringt nichts ein. Sancho fast das Abspiel und schießt links am Kasten vorbei.

14. Minute: Neymar schlägt den Ball auf den ersten Pfosten, dort köpft Haaland den Ball aus der Gefahrenzone und der BVB kontert...

13. Minute: Es gibt Ecke für Paris.

11. Minute: Neymar macht's und fast zappelt der Ball im Netz! In der Wiederholung wird aber deutlich, dass doch ein bisschen was fehlt.

10. Minute: Gute Freistoß-Position für PSG etwa 25 Meter vor dem BVB-Kasten. Neymar und di Maria stehen bereit.

9. Minute: Gleich sind die ersten zehn Minuten der Partie gespielt, doch eine Schusschance gab es auf beiden Seiten noch nicht.

8. Minute: Neymar lässt zwei Dortmunder aussteigen, doch sein Pass durch die Mitte landet beim BVB.

5. Minute: Hazard bekommt den Ball auf links, seine Flanke findet aber keinen Abnehmer. Der BVB verteidigt hoch, ob das gut geht?

Beeindruckende Choreografie der BVB-Fans vor dem Spiel gegen PSG.

3. Minute: Der BVB scheint das Kommando übernehmen zu wollen und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen.

2. Minute: Hakimi schaltet auf rechts den Turbo ein, wird aber von Kurzawa abgedrängt: Einwurf BVB, dpch der bringt nichts ein.

1. Spielminute: Der BVB gewohnt in schwarz-gelb, Paris läuft in weißen Trikots auf.

21:00 Uhr: Und los geht's!

20:59 Uhr: Piszczek führt den BVB an. Die Dortmunder spielen zunächst auf die Gästetribüne.

20:57 Uhr: Flutlicht, Champions League und eine fantastische Choreografie der BVB-Anhänger über drei Tribünen. Es ist angerichtet für einen erstklassigen Fußball-Abend!

20:55 Uhr: Die Mannschaften stehen bereit. Gleich geht's auf den Rasen. Wer noch mal für kleine Fußball-Fans muss, sollte jetzt gehen.

20:53 Uhr: Am Dienstagabend ist übrigens auch Jürgen Klopp mit seinen Reds gefordert. Der FC Liverpool spielt im Achtelfinale gegen Atlético Madrid. Das Hinspiel steigt in der spanischen Hauptstadt.

20:46 Uhr: Und? Wussten Sie, wer gemeint ist? Die Auflösung vom Ratespiel (Eintrag 20:39 Uhr): gesucht war Ronaldinho! Der heute 39-Jährige wäre 2001 tatsächlich fast in Dortmund gelandet, traute sich den Schritt ins Ruhrgebiet damals aber nicht zu.

Nach zwei Jahren in Paris folgte 2003 der Wechsel zum FC Barcelona. Der Rest ist Geschichte.

20:42 Uhr: BVB-Fans dürfen sich freuen: Die Dortmunder Anhänger planen eine große Choreografie über drei Tribünen.

20:39 Uhr: Kleines Ratespiel vor dem Anpfiff: Welcher Brasilianer wäre 2001 fast beim BVB gelandet, entschied sich aber für PSG? Tipp: Er wurde 2002 mit Brasilien Weltmeister.

20:36 Uhr: Guten Abend aus München! Ich hoffe, Sie sind so heiß wie ich auf dieses Champions-League-Achtelfinale. Der BVB trifft auf PSG! Das heißt Lucien Favre gegen Thomas Tuchel, Erling Haaland gegen Kylian Mbappé und Jadon Sancho gegen Neymar. Anstoß ist um 21:00 Uhr. Ich begleite Sie hier durch das Hinspiel im Dortmunder Signal Iduna Park.

20:04 Uhr: Das ist die Mannschaftsaufstellung von Paris Saint-Germain: Keylor Navas - Thomas Meunier, Thiago Silva, Presnel Kimpembe, Layvin Kurzawa - Marquinhos, Marco Verratti, Idrissa Gana Gueye - Angel di Maria, Neymar, Kylian Mbappé.

20:01 Uhr: Ob der BVB tatsächlich in einer 3-4-3-Formation agiert, wird sich mit dem Anpfiff zeigen. Der Gegner setzt derweil offenbar auf ein 4-3-3.

19:58 Uhr: Die Aufstellung vom BVB ist da! Trainer Lucien Favre schickt Roman Bürki - Dan-Axel Zagadou, Mats Hummels, Lukasz Piszczek - Emre Can, Axel Witsel, Raphael Guerreiro, Achraf Hakimi - Thorgan Hazard, Jadon Sancho, Erling Haaland auf den Rasen.

19:42 Uhr: Der BVB hat Emre Can fest verpflichtet. Das gaben die Schwarz-Gelben vor dem Spiel gegen PSG bekannt. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis Sommer 2024. Can war zunächst bis Saisonende von Juventus Turin ausgeliehen. Die Ablösesumme gaben die Dortmunder nicht bekannt.

15:45 Uhr: Es geht wieder los! Die Champions League ist zurück - und startet mit einem Knaller in die Achtelfinal-Begegnungen: Borussia Dortmund bekommt es mit PSG zu tun. Am Dienstag trifft der BVB im heimischen Signal Iduna Park auf Ex-Trainer Thomas Tuchel (Anstoß 21:00 Uhr), ehe die Schwarz-Gelben am 11. März in Paris gefordert sind. Ab circa 20:30 Uhr sind wir für Sie live dabei!

Endlich wieder Flutlicht. Endlich wieder Champions League. Die Königsklasse startet in die finale Phase - und in der K.o.-Phase prompt mit einem absoluten Topspiel: Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Champions League auf Paris Saint-Germain.

Ausgerechnet PSG. Beim französischen Serienmeister steht Thomas Tuchel an der Seitenlinie. Der deutsche Trainer war von Sommer 2015 an für zwei Jahre beim BVB angestellt, ehe es zum unrühmlichen Aus kam.

BVB - PSG: Tuchel steht in Paris unter Druck

Tuchel steht bei den Franzosen unter Zugzwang. Die Klub-Verantwortlichen wollen endlich die Champions League gewinnen. In den vergangenen drei Jahren war jeweils im Achtelfinale Schluss, 2019 erstmals mit Tuchel.

Der BVB hat derweil bereits eines seiner vor Saisonbeginn anvisierten Ziele erreicht: das Erreichen des Achtelfinales in der Champions League. Gegen das Viertelfinale hätten die Klub-Verantwortlichen aber sich auch nichts einzuwenden.

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/20: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.