Jürgen Klopp

Jürgen Klopp ‐ Steckbrief

Name Jürgen Klopp
Beruf Trainer, Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Stuttgart / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 193 cm
Gewicht 83 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links www.juergenklopp.de

Jürgen Klopp ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Als Kind wurde Jürgen Klopp von seinem Vater trainiert. Ob Tennis, Fußball oder Ski - Klopp Senior hielt seinen Sohn auf Trab.

Bei Wettrennen kannte er keine Gnade: Der kleine Jürgen kam immer auf Platz 2. Der Drill hat der Liebe zum Sport nicht geschadet, der Liebe zum Vater auch nicht.

Jürgen Klopp wurde 1967 in Stuttgart geboren. Er wuchs in der Gemeinde Glatten im Schwarzwald auf und war von klein auf fußballbegeistert. Bevor er 1990 zum Zweitligisten 1. FC Mainz 05 kam, spielte er beim SV Glatten, TuS Ergenzingen, 1. FC Pforzheim, Eintracht Frankfurt, Viktoria Sindlingen und Rot-Weiss Frankfurt. 52 Tore in 325 Zweitligaspielen schoss Jürgen Klopp beim 1. FC Mainz 05 zwischen 1990 und 2001. In der Spielzeit 1991/1992 stellte er einen Rekord auf: Im Spiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt erzielte er vier Tore.

Jürgen Klopps Steckbrief beinhaltet auch ein Studium der Sportwissenschaften in Frankfurt am Main. 2001 wechselte er die Seiten: Als Fußballtrainer mit A-Lizenz führte er den 1. FC Mainz 05 vom Abstiegsrang der 2. Liga an die Tabellenspitze. 2004 folgte der Durchbruch: Jürgen Klopp holte die Lizenz als Fußballtrainer an der Sportfachschule Köln nach und verhalf seinem Verein für zwei Spielzeiten in die 1. Liga. 2005/2006 qualifizierte sich der 1. FC Mainz 05 für den UEFA-Pokal.

Da der Verein kurz darauf wieder in die 2. Liga abstieg, wechselte Jürgen Klopp 2008 zum Erstligisten Borussia Dortmund. Seinen größten Erfolg feierte er 2011/2012, als Borussia Dortmund Deutscher Meister wurde - 2011 wurde er zum "Fußballtrainer des Jahres" gekürt. 2013 schaffte Klopp es mit dem BVB ins Champions-League-Finale, unterlag dort aber dem FC Bayern München mit 1:2. Nach seinem Rücktritt als Trainer des BVB zum Saisonende 2015 unterzeichnete er im Oktober einen Vertrag beim FC Liverpool. 2018 verlor Klopp mit Liverpool sein zweites Champions-League-Finale. Die Reds mussten sich Real Madrid mit 1:3 geschlagen geben.

Zwischen 2005 und 2008 war Klopp als Fußballexperte im ZDF zu sehen. Für seine fachkundigen Beiträge erhielt er mehrfach den Deutschen Fernsehpreis und den Herbert-Award. Sein Sohn Marc spielt in der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Da sich auch bei Jürgen Klopp langsam aber sicher das Alter bemerkbar macht, unterzieht er sich im April 2013 einer Haartransplantation.

Jürgen Klopp ‐ alle News

Porträt FC Bayern

Robert Lewandowski: Darum ließ ihn sein Vater erst nicht Fußball spielen

von Oliver Jensen
Premier League

Jürgen Klopps FC Liverpool droht Ärger

Borussia Dortmund

Elfmeter-Meister - aber in anderen Kategorien fällt der BVB ab

von Stefan Rommel
Corona-Pandemie

Alle Meldungen zum Coronavirus vom 2. Januar 2022

von Fabian Teichmann
Premier League

Später Ausgleich schockt Chelsea - Manchester City auf Titelkurs

Premier League

Liverpool patzt: Klopp-Elf verliert zum Jahresabschluss in Leicester

Die Grünen

Für die Karriere seiner Frau: Baerbocks Mann hat Job aufgegeben

Premier League

Meister Manchester City mit Torspektakel - Chelsea siegt gegen Villa

FC Liverpool

Klopp wütet gegen Schiedsrichter: Probleme "nur mit dir"

Premier League

Omikron-Alarm in der Premier League: Was Jürgen Klopp jetzt machen würde

Champions League

Pannen kommen FC Bayern zugute: Glückslos im zweiten Versuch der UEFA

Champions League

Nach Auslosungs-Panne: FC Bayern mit Losglück im CL-Achtelfinale

Champions League

Bayern lassen Barca keine Chance - Nagelsmann spricht schon jetzt vom Titel

Fußball

Was genau macht Matthias Sammer eigentlich bei Borussia Dortmund?

von Stefan Rommel
Premier League

ManUnited holt Rangnick: Der Fußball-Professor trainiert jetzt Cristiano Ronaldo

Borussia Dortmund

Seit über vierzig Jahren beim BVB: Michael Zorcs letzte Runde

von Stefan Rommel
Kritik ZDF Magazin Royale

Jan Böhmermann entlarvt in seiner Show die Methoden von Vermögensberatern

von Christian Vock
Borussia Dortmund

Klopp, Rose und alle Trainer, die dazwischen kamen

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Der stille Abschied des Marcel Schmelzer - der wohl keiner auf Dauer sein wird

von Stefan Rommel
Fußball

Mohamed Salah in Gala-Form: Sogar der beste Spieler der Welt?

von Manuel Behlert
Premier League

Klopp & Co. zittern: Newcastle auf dem Weg zur Großmacht?

von Manuel Behlert
Transferticker

Karim Adeyemi ist heiß begehrt: Was die Bayern zu einem möglichen Transfer sagen

Champions League

Simeone verweigert Klopp den Handschlag - der lässt seinen Frust an Reporter aus

von Jörg Hausmann
Kolumne Bundesliga

Anzahl der Verletzungen bei Borussia Dortmund wirft einige Fragen auf

von Christopher Giogios
Premier League

Jürgen Klopp platzt der Kragen: "Es ist verrückt, was wir da machen"