Philippe Coutinho

Philippe Coutinho ‐ Steckbrief

Name Philippe Coutinho
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Rio de Janeiro/Brasilien
Staatsangehörigkeit Brasilien
Größe 172 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Dunkelbraun
Augenfarbe braun

Philippe Coutinho ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Philippe Coutinho ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der offensive Mittelfeldspieler trägt seit August 2019 das Trikot des FC Bayern München, ist bislang aber nur vom FC Barcelona an den deutschen Rekordmeister verliehen.

Philippe Coutinho wird am 12. Juni 1992 in Rio de Janeiro geboren. Schon in früher Kindheit zeichnet er sich durch sein Talent beim Hallenfußball aus. Seine Anfänge macht er beim Clube dos Subtenentes e Sargentos do Exército. 1999 wird er vom Verein CR Vasco da Gama zu einem Test eingeladen. Im Jahr 2000 schließt er sich offiziell dem Verein an und gewinnt diverse Meisterschaften im Jugendbereich.

2007 lernt Coutinho seine heutige Frau Ainê kennen. Seit 2012 sind die beiden verheiratet und haben zwei Töchter: Maria und Esmeralda.

Im September 2008 unterschreibt er seinen ersten Profivertrag bei Vaso und beginnt regelmäßig mit der 1. Mannschaft zu trainieren. Zuvor unterzeichnet er allerdings, für eine Ablösesumme von 3,8 Millionen Euro, einen ab 2010 gültigen Vertrag bei Inter Mailand.

2009, kurz nach seinem 17. Geburtstag, gibt er im Juni sein Debüt in der Serie B und steigt mit Vasco als Meister der zweiten Liga in die Serie A auf. Danach wechselt Coutinho offiziell zu Inter Mailand nach Italien.

Im August 2010 absolviert er sein erstes Ligaspiel und wird in der 61. Minute gegen den FC Bologna eingewechselt. Sein Debüt in der Champions League gibt der Mittelfeldspieler im September 2010 im Auswärtsspiel gegen Twente Enschede. 2012 wird er bis zum Ende der Saison 2011/12 an Espanyol Barcelona ausgeliehen, um mehr Spielpraxis zu sammeln.

Nach dem Ablauf der Saison kommt Coutinho zu Inter Mailand zurück und ist in der Saison 2012/13 regelmäßig im Einsatz. Im Oktober 2012 verletzt er sich allerdings bei einem Spiel, wodurch er mehrere Wochen ausfällt. Danach wird er hauptsächlich als Einwechselspieler eingesetzt.

Im Januar 2013 wird der Brasilianer zum FC Liverpool transferiert, wo er bereits in seinem zweiten Spiel gegen Swansea City ein Tor erzielen kann. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten erhält er von Fans und Mitspielern den Spitznamen "Little Magician" (kleiner Magier). Allerdings verletzt er sich erneut 2016 am Sprunggelenk und fällt deshalb mehrere Wochen aus.

2018 wechselt Philippe Coutinho zum FC Barcelona, bei dem er einen Vertrag bis 2023 unterschreibt. Die Ausstiegsklausel liegt bei unglaublichen 400 Millionen Euro. Er erzielt in der Liga 14 Tore in 52 Spielen und gewinnt mit der Mannschaft zwei Meisterschaften. Im gleichen Jahr rückt er in den brasilianischen Nationalkader für die Weltmeisterschaft auf. In den ersten beiden Gruppenspielen erzielt er jeweils ein Tor.

Mitte August 2019 wechselt der Fußballspieler für 8,5 Millionen Euro bis zum Ende der Saison 2019/20 in die Bundesliga. Auf Leihbasis geht es zum FC Bayern München. Sein Pflichtspieldebüt gibt Philippe Coutinho am 24. August gegen FC Schalke 04, wo er für Thomas Müller in der 57. Minute eingewechselt wird. Der deutsche Rekordmeister besitzt eine Kaufoption in Höhe von 120 Millionen Euro.

Philippe Coutinho ‐ alle News

Kolumne FC Bayern

Flick hat Recht: Der FC Bayern braucht noch Verstärkungen

von Steffen Meyer
Bundesliga

FC Bayern lässt Leistungsträger ziehen - Perisic kehrt nach Italien zurück

Meinung Champions League

FC Bayern: Diese fünf Spieler prägten die CL-Saison und das Finale

von Stefan Rommel
Champions League

Bayern-Express überrollt Barca und spaziert ins CL-Halbfinale

FC Bayern München

Rummenigge lehnt Flicks Transferwunsch ab: Der Nachwuchs soll es richten

von Ludwig Horn
FC Bayern München

Bayern-Transfers: Flick fordert gleichwertigen Ersatz für Thiago und Coutinho

FC Bayern

Von Lucas Hernandez bis Corentin Tolisso: Die Streichliste des FC Bayern

von Patrick Mayer
Bundesliga

Vom Stinkstiefel zum Musterprofi: Cuisance arbeitet am Bayern-Durchbruch

von Markus Bosch
Bundesliga

Ihm weint Tuchel hinterher: Bayerns Neuzugang Tanguy Nianzou Kouassi

von Patrick Mayer
Kolumne FC Bayern München

Der heimliche Gewinner der Bayern-Saison: Was macht Pavard so stark?

von Steffen Meyer
Leihspieler

Rummenigge: Kaufoption auf Coutinho ist abgelaufen

FC Bayern

Salihamidzic verspricht München ein Top-Talent: Kann er diesmal liefern?

von Stefan Rommel
Live-Ticker Coronakrise

Fußballer verliert Vater und Opa an Coronavirus

Bundesliga

Salihamidzic: Gefangen in der Corona-Schleife

von Stefan Rommel
Kolumne FC Bayern München

Für ein überragendes Spiel ist Philippe Coutinho zu teuer

von Steffen Meyer
DFB-Pokal

Kimmich führt Bayern ins Halbfinale - keine Eskalation im Fan-Streit

Live-Ticker Champions League

Der FC Bayern lässt dem FC Chelsea keine Chance

von Jörg Hausmann
Bundesliga

Lewandowski rettet Bayern gegen Paderborn

Interview Bundesliga

Broich: "Philippe Coutinho droht in München zu scheitern"

von Patrick Mayer
Bundesliga

Joshua Zirkzee erlöst Rekordmeister - Bangen um Javi Martinez

Bundesliga

Bayern holt Last-Minute-Sieg in Freiburg - Zirkzee und Gnabry als Retter

Bundesliga

Philippe Coutinho mit Galaauftritt: Wie geht es mit dem Leihspieler weiter?

Bundesliga

FC Bayern deklassiert Bremen - Kölner gewinnen Rhein-Derby

Champions League

FC Bayern mit Rekord: Ohne Punktverlust ins CL-Achtelfinale

DFB-Pokal

Bayern wenden Blamage im Pokal ab - Glückliches 2:1 in Bochum