München

München ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Neben der Regierung für das Bundesland Bayern, beheimatet die Metropole auch die Regierung des Bezirks Oberbayern. Insgesamt zählt die Stadt 1,5 Mio. Einwohnern. Im gesamten Ballungsraum München leben mehr als 2,9 Mio. Menschen. Die selbsternannte "Weltstadt mit Herz" wurde 1158 erstmals urkundlich erwähnt und war einst Sitz der bayerischen Herzöge und Könige. Tourismusmagnet ist München nicht nur aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie Frauenkirche, Englischer Garten, Schloß Nymphenburg, Residenz, BMW Welt, Olympiapark und dem erfolgreichen Fußball Club "FC Bayern München", sondern vor allem durch das größte Volksfest der Welt.

Beim traditionellen Trachten- und Schützenzug ziehen heute Tausende Trachtler durch München zum Oktoberfest.

Um kurz nach 9 Uhr öffnete das Festgelände des Münchner Oktoberfests. Viele hatten stundenlang auf den Moment gewartet. Drei Stunden später zapfte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter mit zwei Schlägen an.

München feiert wieder das größte Volksfest der Welt: Seit Samstag ist Wiesn - und die Stadt befindet sich damit für zwei Wochen im Ausnahmezustand.

Auf der ICE-Strecke Erfurt-München ist es nach einem Böschungsbrand in Oberfranken am Samstag zu erheblichen Störungen im Bahnverkehr gekommen.

Kurz vor dem Anstich hat sich Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) entspannt gezeigt.

Am Tag der Deutschen Einheit lädt die bayerische AfD-Landtagsfraktion den ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten Vaclav Klaus als Ehrengast zu einem Festakt im Maximilianeum.

Die Stadt München nimmt sich bei ihrer Befragung zum Oktoberfest dieses Jahr speziell die Wiesn-Muffel vor.

"O'zapft is" heißt es am Samstag wieder in München - das Oktoberfest beginnt.

Die Stadt München nimmt sich bei ihrer Befragung zum Oktoberfest dieses Jahr speziell die Wiesn-Muffel vor.

Opern und klassische Konzerte sind nur etwas für alte Menschen?

Auf der ganzen Welt gehen heute Menschen für das Klima auf die Straße: Die Jugendbewegung "Fridays for Future" erwartet zum globalen Streik mehrere Hunderttausend Teilnehmer. Allein in Deutschland sind über 500 Demos angemeldet. 

"O'zapft is": Das Oktoberfest beginnt am Samstag, 21. September. Die Wiesn ist nicht gerade günstig – wir verraten Ihnen, wie Sie auch mit wenig Geld viel Spaß haben können.

Ein 23-Jähriger soll einen Verwandten nach einem Streit im Landkreis München absichtlich mit dem Auto angefahren und danach Fahrerflucht begangen haben.

Für einen besseren Umwelt- und Klimaschutz gehen weltweit Menschen auf die Straße - in Bayern sind es Zehntausende, in Großstädten und auch in kleinen Gemeinden.

Nach dem Beginn weltweiter Proteste für mehr Engagement der Politik gegen den Klimawandel sind auch in Bayern die ersten Demonstrationen angelaufen.

Die Kliniken in München haben sich teils mit Notfall-Übungen und mehr Personal auf das Oktoberfest vorbereitet.

Das Amtsgericht München hat in einem ungewöhnlichen Sorgerechtsstreit ein Urteil gefällt: Nach einer Scheidung ging es nicht um die gemeinsamen Kinder - sondern um zwei Bobtailmischlinge. Und die bleiben laut dem Beschluss nun beim Herrchen, wie das Gericht am Freitag mitteilte.

Für Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) beginnt "jede Karriere und ein erfolgreicher Weg ins Lernen mit dem Blick ins Gute-Nacht-Geschichten-Buch".

Nach einem spaßigen Abend auf der Wiesn, kommt das böse Erwachen: Übelkeit vom Alkohol, Kopfschmerzen und eine Erkältung. So schön das Oktoberfest auch sein mag, dort lauern einige Gesundheitsrisiken.

Nach einem tödlichen Unfall ist die Autobahn 9 in Richtung München voll gesperrt worden.

Wiesnbesucher müssen in diesem Jahr für eine Maß tief in die Tasche greifen. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter verteidigt den Preis.

Parallel zu den weltweiten Klimademonstrationen startet am Freitag in München eine bislang einmalige Messung von Klimagasen.

Ein Eltern-Kind-Zentrum in München entzweit die Gemüter: Ist der Familien-Treff für die Bewohner darüber zumutbar, obwohl im Haus nur ein Laden vorgesehen war?

Im ihrem Kampf gegen den Klimawandel rufen die Aktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung in Dutzenden bayerischen Städten zu Demonstrationen auf.

Eine 70-jährige Frau aus München ist am Donnerstag im Ammergebirge tot gefunden worden.