Thomas Müller

Thomas Müller ‐ Steckbrief

Name Thomas Müller
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Weilheim / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 186 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe blau
Links Website von Thomas Müller
Thomas Müller bei Instagram

Thomas Müller ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Thomas Müller ist eines der Wunderkinder des deutschen Fußballs. Am 13. September 1989 im oberbayerischen Weilheim geboren, begann er das Kicken im Verein 1993 beim TSV Pähl, ehe er im Jahr 2000 in die D-Jugend des FC Bayern München wechselte.

Bereits als Jugendlicher gewann er dort Titel. Es folgten Auftritte für alle Jugendmannschaften. Im Frühjahr 2008 debütierte Müller in der Regionalliga, wo er als Joker sofort ein Tor erzielte.

Dann ging es ganz schnell: Zur Saison 2008/09 stieg er in die zweite Mannschaft des Profi-Kaders des FC Bayern München auf, trainierte aber auch schon mit der ersten Mannschaft unter Trainer Jürgen Klinsmann. Beim Profidebüt in der zuvor gegründeten 3. Liga schoss Müller gegen den 1. FC Union ein Tor.

Das Bundesliga-Debüt folgte nur zwei Wochen später gegen den Hamburger SV. Dennoch spielte er hauptsächlich in der zweiten Mannschaft. Sein erstes Spiel in der Champions League folgte im März 2009 im Achtelfinale gegen Sporting Lissabon, welches sein Team 7:1 gewann. Im September 2009 gab er dann sein Debüt in der Startelf der ersten Mannschaft.

Für die deutsche Nationalmannschaft spielte Müller erstmals im November 2009 im Testspiel gegen die Elfenbeinküste. Der kometenhafte Aufstieg: Bei der WM 2010 in Südafrika wurde Müller mit nur 20 Jahren Torschützenkönig mit fünf Toren und drei Vorlagen. Vor ihm gelangen das nur Gerd Müller 1970 und Miroslav Klose 2006. Spätestens ab diesem Zeitpunkt war er im Weltfußball angekommen.

Es folgten große Triumphe mit dem FC Bayern München. 2013 gelang das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions-League-Titel.

Bei der WM 2014 in Brasilien schoss Müller in den drei Vorrundenspielen vier Tore, stärkte seinen Ruf als WM-Schreck und wurde mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister.

In der Saison 2019/20 legte Müller 21 Tore auf und überbot den bisherigen Rekord von Kevin De Bruyne.

Bis einschließlich 2020 konnte der FC Bayern den Titel als Deutscher Meister verteidigen. Als sei das nicht genug, holten die Bayern 2020 erneut das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions-League-Titel nach Hause.

Im März 2019 kündigte Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw einen Umbruch des DFB-Teams an, infolgedessen er bekanntgab, dass Müller in Zukunft nicht mehr zum deutschen Kader gehören wird.

Müller ist seit November 2009 mit seiner Jugendliebe Lisa verheiratet. Seine Ehefrau ist professionelle Pferdezüchterin.

Thomas Müller ‐ alle News

EM 2021

Achtelfinal-Garant Goretzka: Deutschland zittert sich ins Achtelfinale

München

"Nervenkrimi": Goretzka rettet DFB-Elf ins EM-Achtelfinale

EM 2021

So sehen Sie Deutschland gegen Ungarn heute live im Free-TV und Stream

Live-Blog EM 2021

EM-Reisen in die K.-o.-Phase: Corona-Regeln wirken als Euphoriebremse

von Ludwig Horn
EM 2021

"Ich finde es beschämend" - Münchens Oberbürgermeister attackiert UEFA und DFB

Live-Blog EM 2021

Löw gibt Update: So steht es um den angeschlagenen Müller

von Malte Schindel
EM 2021

Joachim Löw relativiert Regenbogen-Verbot: "Bei aller Wichtigkeit ..."

Live-Blog EM 2021

Stadion nicht in Regenbogenfarben: UEFA macht wohl keine Ausnahme für München

von Jörg Hausmann
Deutschland - Portugal

Erste Pleite für Ronaldo! DFB-Team zerlegt den Titelverteidiger

von Jörg Hausmann
EM 2021

Bangen um Müller und Hummels: Löw braucht gegen Ungarn einen neuen Plan

EM 2021

Englands Trainer Southgate in der Kritik: Warum lässt er Jadon Sancho draußen?

von Stefan Rommel
Video EM 2021

Der DFB will Thomas Müllers Ausfall gegen Ungarn noch nicht bestätigen

Video EM 2021

Deutschland droht ein schmerzhafter Ausfall im entscheidenden Gruppenspiel

Interview EM 2021

Nach Portugal-Sieg: Von einer Initialzündung will Löw nichts wissen

EM 2021

Gosens kontert Müller-Spruch - Die Reaktionen zum Sieg gegen Portugal

Video EM 2021

Robin Gosens schildert Stichelei mit Thomas Müller und kontert

München

EM-Party mit Power-Fußball: DFB-Elf siegt 4:2 gegen Portugal

EM-Gruppenspiel

Ansprache voller Leidenschaft: Was Löw gegen Portugal ändert

EM 2021

Deutschland diskutiert: Wie soll Jogi gegen Portugal spielen lassen?

Tübingen

Studie gibt Spielern Tipps im Falle eines frühen EM-Aus

Kolumne EM 2021

Olaf Thon: "Aufstellung mit Kimmich kann so nicht bleiben"

von Olaf Thon
EM 2021

Nach Hummels-Eigentor: DFB-Team mit knapper Auftaktpleite gegen Frankreich

von Ludwig Horn
EM 2021

So sehen Sie Frankreich vs. Deutschland heute live im TV und Stream

Kolumne EM 2021

Mit ihm steht und fällt alles: Kimmich ist Löws entscheidender Faktor

von Pit Gottschalk
EM 2021

Achtung Deutschland: Hier sind die Franzosen besonders gefährlich

von Oliver Jensen