Bayern

Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Bundesländer in der Bundesrepublik Deutschland. Seit dem 8. November 1918 trägt Bayern die Bezeichnung Freistaat. Mit rund 13 Millionen Einwohnern ist es das zweitbevölkerungsreichste Bundesland nach Nordrhein-Westfalen. Die Staatsform ist eine parlamentarische Republik, mit dem Bayerischen Landtag als Legislative sowie der Bayerischen Staatsregierung als Exekutive. Bayern ist in die sieben Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz sowie die drei Landesteile Franken (Ober-, Unter- und Mittelfranken) aufgeteilt. Ministerpräsident von Bayern ist seit März 2018 Markus Söder von der CSU.

Eine Woche vor den Wahlen in Ostdeutschland treibt die SPD ihre Vermögensteuer-Pläne voran. In Bayern stößt dies auf strikte Ablehnung, bei der Wirtschaft auch.

Ferien, Schulschluss, Flaute: Der Arbeitsmarkt in Bayern leidet im August nicht nur an der stotternden Konjunktur, sondern traditionell zu dieser Jahreszeit auch unter Sondereinflüssen.

Eine Schülerin aus Bayern hat Mikroplastik in Kosmetikartikeln den Kampf angesagt.

Der FC Bayern hat einen Fehlstart in die neue Bundesliga-Saison abgewendet. Gegen den FC Schalke 04 machte einmal mehr Robert Lewandowski den Unterschied. 

Zwei Spiele, fünf Tore: Mit seiner Drei-Tore-Gala beim FC Schalke 04 hat Bayern Münchens Super-Torjäger Robert Lewandowski der neuen Bundesliga-Attraktion Philippe Coutinho die Show gestohlen.

In der Pfalz sucht die Polizei weiter mit Hochdruck nach einem in Bayern aus der Psychiatrie geflüchteten Sexualstraftäter. Nach ihm wird öffentlich gefahndet.

Die Schneemassen des vergangenen Winters haben nach Auswertungen von Experten nicht zu einem Massensterben bei Gämsen in Bayern geführt.

Erneut ist ein Fall von Hasenpest in Bayern nachgewiesen worden, diesmal in Schwaben.

Der Sommer will's in den nächsten Tagen noch mal wissen. Ungetrübt wird die Freude aber nicht sein. Die Luft ist feucht und es drohen - mal wieder - heftige Unwetter.

Wespen mögen es warm und trocken. Das eher unbeständige Wetter könnte einer der Gründe sein, warum es dieses Jahr wohl weniger Wespen gibt.

Eine Woche vor den Wahlen in Ostdeutschland treibt die SPD ihre Vermögensteuer-Pläne voran. Bei CDU und CSU stoßen sie auf Ablehnung. Bei der Wirtschaft auch.

Der Schutz des Klimas ist aus Sicht von CSU-Chef Markus Söder eine langfristige politische Herausforderung.

Die niedersächsische Polizei hat in der Nähe von Verden einen Autotransporter gestoppt, der sieben neue Streifenwagen für die Polizei in Bayern geladen hatte.

Als Reaktion auf den Klimawandel suchen Bayerns Forstexperten nach neuen Baumarten für die Wälder der Zukunft im Freistaat.

Die Polizei hat in Niedersachsen einen Autotransporter gestoppt, der sieben neue Streifenwagen für die Polizei in Bayern geladen hatte.

2018 gab es in Bayern 132 Waldbrände.

Bei der Suche nach einem vermissten Kleinflugzeug in Bayern sind Wrackteile gefunden worden. "Der Polizeihubschrauber hat Teile eines Flugzeugs auf dem Bogenhorn entdeckt", sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. 

Renato Sanches steht unmittelbar vor einem Wechsel zum OSC Lille. Damit endet für den FC Bayern ein millionenschweres Missverständnis.

Der Wechselwunsch von Renato Sanches scheint sich doch noch vor Ende der Transferfrist zu erfüllen. Den Portugiesen zieht's vom FC Bayern weiter nach Frankreich.

Frauen als Priesterinnen lehnt die katholische Kirche immer noch ab - doch in der Verwaltung kommt sie an ihnen nicht mehr vorbei. Bayerns Bischöfe machen aus der Not eine Tugend.

Obwohl es in letzter Zeit viel geregnet hat, gibt es bislang nur wenige Speisepilze in Bayern. Dennoch könnte es eine gute Saison in Bayern geben.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat bei ihrer Sommerreise am Donnerstag den ehemaligen deutsch-deutschen Grenzort Mödlareuth besucht.

Für die SPD ist die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags eine Frage der Gerechtigkeit. Aber ist das Vorgehen auch rechtlich einwandfrei?

Viel Sonne und warme Temperaturen: Der Sommer kommt nach Bayern zurück. Mit Höchstwerten von bis zu 29 Grad am Untermain läutet der Freitag ein sommerliches Wochenende ein.

Freiberufliche Hebammen in Bayern können vom 1. September an finanzielle Unterstützung vom Freistaat beantragen.