Günther Jauch

Beim zweiten Teil des "Weihnachts-Specials" von "Wer wird Millionär" dürfen die Kandidaten ihre Familien und ihre Weihnachtsbäume mitbringen. Andreas Segl kämpft zunächst mit einer doppeldeutigen Frage, räumt dann aber richtig ab.

Beim "Weihnachts-Special" von "Wer wird Millionär?" tritt die Berlinerin Angela Jehring im Engelskostüm an. Nach holprigen Beginn erlebt sie einen wahren Höhenflug, der allerdings ein jähes Ende nimmt. Zuvor wird sie auch noch vom Weihnachtsmann im Stich gelassen.

2018 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Die spektakulärsten, traurigsten, fröhlichsten und emotionalsten Momente lässt Günther Jauch alljährlich in der Show "Menschen, Bilder, Emotionen" Revue passieren. Auch in der diesjährigen Sendung kamen wieder Promis aber auch Menschen mit ergreifenden Schicksalen zu Wort.

Beim großen RTL-Jahresrückblick "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" war Lilly Becker der Star-Gast von Günther Jauch. Dabei machte die Ex-Frau von Boris Becker ein überraschendes Geständnis.

Ob Jens Spahn, Kristina Vogel, Lilly Becker oder Günther Küblböck: Die Gäste beim von Günther Jauch moderierten RTL-Jahresrückblick sind hochkarätig. Trotzdem bleibt "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" oberflächlich, da die Sendung völlig überfrachtet ist und Jauch kaum Zeit für seine Gesprächspartner hat.

Während sich Judith Williams bei "Wer wird Millionär?" gnadenlos verzockt, brilliert Oliver Pocher als Telefonjoker. Doch das nützt nichts: Insgesamt können die Promi-Kandidaten nicht glänzen. Da hatte man bei den Kollegen vom RTL-Spendenmarathon "schon mehr erwartet".

"Wer wird Millionär" Oktoberfest-Special: Eine Wiesn-Kellnerin schafft es bis zur Million-Frage und Günther Jauch tut sich mit bayerischem Brauchtum schwer.

Beim "Wer wird Millionär" Überraschungs-Special 2018 nahm eine zukünftige Braut auf dem Ratestuhl Platz: Sie feierte im Studio ihren Junggesellinenabschied.

Vor ihrer erfolgreichen Karriere haben diese Stars die Uni besucht - und ohne Abschluss vorzeitig wieder verlassen.

Das Zocker-Spezial von "Wer wird Millionär" fordert am Montagabend gleich mehrere Opfer. Eine Studentin räumt aber im großen Stil ab und verblüfft Günther Jauch mit ihrem Musikgeschmack.

Günther Jauch als Quiz-Gegner und Lothar Matthäus als Experte? Die neue Quizshow "Ich weiß alles" im Ersten macht alles anders und doch alles gleich. Die Idee dahinter: Wir nehmen einfach alles, was in Quizshows schon einmal funktioniert hat und machen daraus eine neue Show. Das klappte beim Auftakt am Samstagabend erstaunlich gut.

Am Montagabend hat Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?" eine Kandidatin zu Gast, die weder Katzen noch Hamster mag und Fremden nicht vertraut. Dieses Misstrauen hilft ihr allerdings, als sie der Zusatzjoker auf die falsche Fährte führt.

Beim "Klugscheißer-Special" von "Wer wird Millionär" quizzt sich Kandidatin Gesine Cohrs souverän bis zur 64.000-Euro-Frage durch. Ein Zusatzjoker aus dem Publikum liefert ihr die Lösung für die 125.000-Euro-Frage, doch Cohrs steigt aus.

Telefone stehen am Montagabend bei "Wer wird Millionär?" im Mittelpunkt. Während bei zwei Telefonjokern Flaute herrscht, berichtet ein Kandidat von einem Scherzanruf bei Ex-Nationalspieler Mario Basler. Auch die anderen Kandidaten geben eine Anekdote nach der anderen zum Besten, die Raterei bleibt dabei auf der Strecke.

In der Spezialausgabe "Abi 2018" von "Wer wird Millionär?" testete Günther Jauch, wie klug unsere frisch vom Gymnasium kommende Jugend wohl sein mag. Mit Ruhm bekleckerte sich die Jugend nicht – der Moderator allerdings auch nicht.

So war die erste Folge von "Denn sie wissen nicht, was passiert" mit Jauch, Gottschalk und Schöneberger.

Nicht erst im September wie so oft, sondern bereits am 20. August kehrt Günther Jauch (62) nach der Sommerpause mit seinem RTL-Quiz "Wer wird Millionär?" aus der Sommerpause zurück.

Happy Birthday, Günther Jauch! Sagenhafte 36 Jahre unterhält er schon die Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen. Aber auch diese Moderatoren haben in Deutschland TV-Geschichte geschrieben.

Im Fernsehen herrscht derzeit angesichts der WM Fußballfieber. Die privaten Sender sind derweil mit anderen Dingen beschäftigt: Sie bereiten neue Sendungen vor und präsentieren sie der Werbewirtschaft.

Das nächste Debakel im HSV-Trikot: Sina Gerisch verzockt sich beim WM-Spezial von "Wer wird Millionär" bei einer der ersten Fragen und geht komplett leer aus. Ein Bundeswehr-Offizier und Vertrauter von Angela Merkel enthüllt den Lieblingsverein der Kanzlerin. Fußballfragen werden beim WM-Spezial allerdings kaum gestellt.

Bei einer WM-Spezial-Ausgabe von "Wer wird Millionär?" spielte Steffen Böhmetzrieder, ein enger Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel, um den großen Gewinn in der RTL-Sendung. Im Gespräch mit Günther Jauch plauderte der Offizier der Bundeswehr aus dem Nähkästchen. Unter anderem verriet er den Lieblingsklub der Kanzlerin.

Gambler, Glücksspieler und Hasardeure: RTL lud wieder einmal zur großen Zocker-Ausgabe von "Wer wird Millionär?". Zwei Millionen konnte man gewinnen, wenn man die Nerven dafür hatte. Oder zwei Schnäpse. Oder einen BH. Ein Kandidat hätte sich aber vor allem über einen Duden gefreut.

RTL setzt "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen Alle" ab. Stattdessen soll es eine neue Show mit Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk geben.

Sonderausgaben gehören zu "Wer wird Millionär?" inzwischen dazu wie der Telefonjoker oder der Glitzerregen.

Quizshowexperten sind sie beide, bald kommt die erste gemeinsame Show mit Jörg Pilawa und Günther Jauch.