Suche nach Thema

Themen aus Unterhaltung von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten aus Unterhaltung

Dagmar Berghoff möchte in ihrem Leben nichts dem Zufall überlassen. Sogar ihre Beerdigung hat die Ex-"Tagesschau"-Sprecherin genau durchgeplant.

Ob "Tatort", "Traumschiff" oder "Derrick": Gerd Baltus war ein gefragter Schauspieler und wirkte in fast allen wichtigen deutschen Serien mit. Am 13. Dezember verstarb er im Alter von 87 Jahren – ein Rückblick auf sein Leben als erfolgreicher Theater-Darsteller, Schauspieler, Ehemann und Vater.

Der Schauspieler, bekannt aus Fernsehproduktionen wie "Tatort", "Der Kommissar", "Derrick", "Der Alte", "Das Traumschiff" und "Unser Lehrer Dr. Specht" ist in Hamburg im Alter von 87 Jahren gestorben.

Im Halbfinale von "Dancing on Ice" zeigte besonders ein Paar große Emotionen. Es lief zu einem Song von Roxette. Die Sängerin des schwedischen Pop-Duos war Anfang der Woche verstorben. Besonders Joey Heindle zeigte sich davon während der Show getroffen. Ob die emotionale Kür für den Einzug ins Finale ausreichte?

2008 wurden Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner dank "Twilight" zu Superstars. Aber ist der Erfolg seit dem letzten Teil, der 2012 erschien, auch nachhaltig? Anlässlich Jackson Rathbones 35. Geburtstag am 14. Dezember werfen wir einen Blick auf das Leben der Stars nach "Twilight".

Die mutmaßlichen Selbstmorde mehrerer koreanischer Stars wecken weltweit das Interesse an den Mechanismen der sogenannten K-Pop-Szene. Sie verspricht Ruhm in einer Gesellschaft, die sozialen Aufstieg nur schwer zulässt.

Rund tausend Gäste waren am Mittwoch im Buckingham-Palast versammelt, um dem vorweihnachtlichen Empfang von Queen Elizabeth II. beizuwohnen. Eine stach dabei heraus: Herzogin Kate.

Immer, wenn Janni Hönscheid neue Fotos von ihrer Tochter Yoko postet, wimmelt es von fiesen Kommentaren: die Kleine sei zu dick, hätte zu viel Babyspeck. Die zweifache Mutter meldet sich nun zu Wort.

Es kommt zwar selten vor, doch bei dieser Diamantbrosche fiel Horst Lichter nicht mehr viel ein. Nur noch "Irre!" hörte man den "Bares für Rares"-Gastgeber schnaufen.

Bei "Bares für Rares" funkelte es am Freitag, als hätte schon jemand einen Christbaum entzündet. Schuld war eine Diamantbrosche, die Horst Lichter die Sprache verschlug und eine Schmuckhändlerin nervös machte.