Venus Williams

Venus Williams ‐ Steckbrief

Name Venus Williams
Beruf Tennisspieler, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort East Compton / Los Angeles (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Gewicht 75 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich

Venus Williams ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Venus Williams ist eine amerikanische Tennisspielerin, die zu den erfolgreichsten Sportlerinnen der Welt gehört.

Venus Williams verbringt ihre Kindheit in Compton, einem Problembezirk von Los Angeles. Schon im Alter von vier Jahren beginnt sie, Tennis zu spielen. Ihre jüngere Schwester Serena Williams fängt ebenfalls in jungen Jahren mit dem Sport an. Die Eltern erkennen schnell das Talent ihrer Töchter und ziehen um, um den beiden bessere Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Venus wird schon als junges Mädchen auf dem ersten Platz der unter Zwölfjährigen in Südkalifornien gehandelt. In den 1990er Jahren wird Venus Williams professionelle Tennisspielerin und erreicht 1997 das Finale der "US Open". 1999 verliert sie "Wimbledon" nur knapp im Finale gegen die Deutsche Steffi Graf.

Ein Jahr später gewinnt sie "Wimbledon" und nimmt außerdem an den "Olympischen Spielen" teil, wo sie sowohl im Einzel, als auch im Doppel mit ihrer Schwester Gold holen kann. 2001 wird sie erneut "Wimbledon"-Siegerin und gewinnt die "US Open". Im Februar 2002 kann Venus Williams zum ersten Mal Platz eins der Weltrangliste in ihrem Steckbrief verbuchen. Bei den folgenden "Grand-Slam"-Turnieren erreicht die Tennisspielerin vier Mal in Folge das Finale, muss sich aber bei allen ihrer Schwester Serena geschlagen geben. 2005 gewinnt sie gegen die Amerikanerin Lindsay Davenport erneut das Finale von "Wimbledon", das bis dato als längstes Finale dieses Turniers in die Geschichte einging.

In den Folgejahren hat Williams oft mit Verletzungen zu kämpfen und kann kaum größere Erfolge verbuchen. 2008 kann sie ein Comeback feiern und gewinnt erneut "Wimbledon" und holt damit ihren siebten "Grand-Slam"-Titel. Im gleichen Jahr holt sie mit ihrer Schwester erneut eine Goldmedaille. 2011 wird bei der Tennisspielerin die Autoimmunerkrankung Sjörgen-Syndrom diagnostiziert, worauf sie sich in Behandlung gibt. 2012 gewinnt sie erneut beim Doppel in "Wimbledon" mit Serena.

Venus Williams ‐ alle News

Egal, wie weit Cori Gauff in Wimbledon noch kommt: Die erst 15-jährige US-Amerikanerin ist nach zwei unerwarteten Siegen schon jetzt die Entdeckung des Turniers. Und formuliert selbstbewusst: "Ich will den Titel gewinnen!"

Sie ist erst 15 Jahre alt, aber Cori Gauff spielt sich in Wimbledon nicht nur erstmals ins Hauptfeld, sondern nimmt nacheinander auch noch die frühere Siegerin Venus Williams und die ehemalige Semifinalistin Magdalena Rybarikova aus dem Turnier. Lindsay Davenport, einst selbst die beste Tennisspielerin der Welt, beobachtet Gauff schon lange.

Die erst 15-jährige Cori Gauff hat in Wimbledon für eine große Überraschung gesorgt. Die Nummer 313 der Tennis-Welt entschied am Montag das Generationen-Duell zweier US-Amerikanerinnen mit Venus Williams dank eines 6:4, 6:4-Erfolgs für sich und zog damit als jüngste Spielerin seit 1991 in die zweite Runde ein.

Nach ihrem unverschuldeten Unfall mit Todesfolge hat Tennisstar Venus Williams (USA) mit der betroffenen Familie in der vergangenen Woche eine außergerichtliche Einigung erzielt. Dies belegen erst jetzt bekannt gewordene Gerichtsdokumente. Nähere Einzelheiten der Übereinkunft wurden nicht bekannt.

Alexander Zverev hat seinen Auftakt bei den French Open in Paris souverän gemeistert. Das deutsche Tennis-Ass gewann gegen den Litauer Ricardas Berankis souverän in drei Sätzen und steht jetzt in der nächsten Runde. Dort wartet entweder der Tscheche Jiri Vesely oder den Serbe Dusan Lajovic.

Ein halbes Jahr nach der Geburt ihrer Tochter hat Serena Williams ein erfolgreiches Comeback auf der WTA-Tour gefeiert.

Belinda Bencic hat bei den Australian Open für eine Sensation gesorgt. Die 20-Jährige setzte sich in Melbourne gegen die US-Amerikanerin Venus Williams durch.

Julia Görges und Mona Barthel erreichen ohne größere Mühe die zweite Runde der Australian Open. Die deutsche Nummer eins verlängert ihre imposante Siegesserie auch beim ...

Boris Becker traut ihr schon wieder Großes zu, Barbara Rittner träumt von einem deutschen Finale in Australien, und auch der Außenminister gratuliert. Angelique Kerber scheint ...

In der ersten Runde wehrt sie zwei Matchbälle ab und bezwingt danach Top-Spielerinnen wie Venus Williams und Dominika Cibulkova. Auch im Finale von Sydney lässt sich Angelique Kerber nicht stoppen. Nach dem verkorksten Jahr 2017 meldet sich die frühere Nummer eins zurück.

Eine Woche vor dem Start der Australian Open bleibt Angelique Kerber erfolgreich. In Sydney gewann die zweimalige Grand-Slam-Siegerin gegen Venus Williams und steht im ...

Vor den Australian Open weckt Angelique Kerber Hoffnungen, dass die neue Tennis-Saison wieder erfolgreicher verläuft. In Sydney wartet auf die zweimalige ...

Tennisstar Venus Williams ist vor laufenden Kameras in Tränen ausgebrochen. Grund für den emotionalen Zusammenbruch ist ein von ihr möglicherweise verursachter Autounfall mit einem Todesopfer. 

Riesenerfolg für Angelique Kerber: Die deutsche Tennisspielerin steht im Finale von Wimbledon. Die 28-Jährige besiegte am Donnerstag im Halbfinale Venus Williams mit 6:4, 6:4. Im Finale hat es Kerber mit der denkbar schwersten Gegnerin zu tun.

Jetzt schnapp dir den Titel, Sabine! Unsere deutsche Tennis-Hoffnung Sabine Lisicki steht nach ihrem Drei-Satz-Krimi gegen Agnieszka Radwanska im Finale von Wimbledon. Wir haben fünf Fakten über die 23-Jährige gesammelt.