Venus Williams

Venus Williams ‐ Steckbrief

Name Venus Williams
Beruf Tennisspieler, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort East Compton / Los Angeles (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Gewicht 75 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich

Venus Williams ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Venus Williams ist eine amerikanische Tennisspielerin, die zu den erfolgreichsten Sportlerinnen der Welt gehört.

Venus Williams verbringt ihre Kindheit in Compton, einem Problembezirk von Los Angeles. Schon im Alter von vier Jahren beginnt sie, Tennis zu spielen. Ihre jüngere Schwester Serena Williams fängt ebenfalls in jungen Jahren mit dem Sport an. Die Eltern erkennen schnell das Talent ihrer Töchter und ziehen um, um den beiden bessere Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Venus wird schon als junges Mädchen auf dem ersten Platz der unter Zwölfjährigen in Südkalifornien gehandelt. In den 1990er Jahren wird Venus Williams professionelle Tennisspielerin und erreicht 1997 das Finale der "US Open". 1999 verliert sie "Wimbledon" nur knapp im Finale gegen die Deutsche Steffi Graf.

Ein Jahr später gewinnt sie "Wimbledon" und nimmt außerdem an den "Olympischen Spielen" teil, wo sie sowohl im Einzel, als auch im Doppel mit ihrer Schwester Gold holen kann. 2001 wird sie erneut "Wimbledon"-Siegerin und gewinnt die "US Open". Im Februar 2002 kann Venus Williams zum ersten Mal Platz eins der Weltrangliste in ihrem Steckbrief verbuchen. Bei den folgenden "Grand-Slam"-Turnieren erreicht die Tennisspielerin vier Mal in Folge das Finale, muss sich aber bei allen ihrer Schwester Serena geschlagen geben. 2005 gewinnt sie gegen die Amerikanerin Lindsay Davenport erneut das Finale von "Wimbledon", das bis dato als längstes Finale dieses Turniers in die Geschichte einging.

In den Folgejahren hat Williams oft mit Verletzungen zu kämpfen und kann kaum größere Erfolge verbuchen. 2008 kann sie ein Comeback feiern und gewinnt erneut "Wimbledon" und holt damit ihren siebten "Grand-Slam"-Titel. Im gleichen Jahr holt sie mit ihrer Schwester erneut eine Goldmedaille. 2011 wird bei der Tennisspielerin die Autoimmunerkrankung Sjörgen-Syndrom diagnostiziert, worauf sie sich in Behandlung gibt. 2012 gewinnt sie erneut beim Doppel in "Wimbledon" mit Serena.

Venus Williams ‐ alle News

Galerie 40. Geburtstag

Venus Williams und die Höhepunkte ihrer Sportkarriere

Australian Open

Roger Federer gewinnt erste Runde bei Australian Open problemlos

Tennis

Cori Gauff in Wimbledon: Wer ist das 15-jährige Tennis-Wunderkind?

von Jörg Hausmann
Video Tennis

Lindsay Davenport: "Cori Gauff ist eine fantastische Spielerin"

Tennis

Eine 15-Jährige überrascht alle in Wimbledon - Osaka ausgeschieden

Panorama

Venus Williams einigt sich mit Familie ihres Unfallopfers

Tennis

Zverev erledigt erste French-Open-Pflicht souverän - Aus für Otte

Sport

Serena Williams feiert erfolgreiches Tennis-Comeback

Tennis

Belinda Bencic schlägt Venus Williams bei Australian Open

Sport

Jubiläums-Grand-Slam: "Überraschte" Görges siegt weiter

Sport

Nach dem "Jahr des Leidens": Kerber lächelt wieder

Sport

Erster Titel seit 2016: Angelique Kerber gewinnt Tennisturnier in Sydney

Sport

Kerber steht in Sydney im Viertelfinale

Sport

Kerber im Achtelfinale gegen Williams - Kohlschreiber raus

Panorama

Venus Williams bricht in Wimbledon in Tränen aus

von Lukas Fleischmann
Tennis

Wimbledon 2016: Angelique Kerber besiegt Venus Williams und steht im Finale

Sport

Wimbledon 2013: Fünf Fakten über unsere Tennis-Queen Sabine Lisicki

von Andreas Maciejewski