Saskia Esken

Saskia Esken ‐ Steckbrief

Name Saskia Esken
Beruf Politikerin
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Stuttgart
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelbraun

Saskia Esken ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Saskia Esken ist eine deutsche SPD-Politikerin. Seit 2013 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages und wurde für die Wahl als neue SPD-Vorsitzende nominiert.

Saskia Esken, geborene Hofer, wurde am 28. August 1961 in Stuttgart geboren. Im Jahr 1981 schloss sie die Schule mit dem Abitur ab und begann anschließend ein Studium der Germanistik und Politikwissenschaften an der Universität Stuttgart. Das war allerdings nicht das richtige für Esken. Sie brach das Studium ab. Anschließend begann sie an der Akademie für Datenverarbeitung Böblingen eine Ausbildung zur staatlich geprüften Informatikerin, welche sie 1990 erfolgreich abschloss. In diesem Jahr trat sie auch der SPD bei.

Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie in der Softwareentwicklung. Als ihre Kinder 1994, 1996 und 1999 geboren wurden, verabschiedete sie sich aus ihrem Beruf und kümmerte sich um ihren Nachwuchs. Zur Bundespolitik kam sie über die ehrenamtliche Elternvertretung und war von 2012 bis 2014 als stellvertretende Vorsitzende des Landeselternbeirats Baden-Württemberg tätig.

Von 2008 bis 2015 war sie zudem Vorsitzende des Ortsvereins Bad Liebenzell und ist seit 2010 Vorsitzende des Kreisverbands Calw. Von 2013 bis 2016 war sie Beisitzerin im Vorstand der SPD Baden-Württemberg.

Bei der Bundestagswahl 2009 kandidierte sie auf Platz 28 der Landtagsliste Baden-Württemberg und im Wahlkreis Calw. Leider reichte es nicht für den Einzug in den Deutschen Bundestag. Das sollte ihr erst 2013 gelingen. Daraufhin war sie Mitglied in verschiedenen Ausschüssen – wie zum Beispiel im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Außerdem war sie stellvertretende Sprecherin der Fraktionsarbeitsgruppe Digitale Agenda.

Bei der Bundestagswahl 2017 konnte sie ihre Stellung halten und zog wieder in den Bundestag ein. Seitdem ist sie Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat, Digitale Agenda und in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz.

Im August 2019 gab sie bekannt, zusammen mit dem ehemaligen Finanzminister Nordrhein-Westfalens, Norbert Walter-Borjans, für die Wahl des SPD-Vorsitzes kandidieren zu wollen. Im Oktober viel die Entscheidung: Die SPD-Basis stimmte für das Duo mit einer Mehrheit von 53,1 Prozent. Formell gewählt werden die neuen Vorsitzenden allerdings erst am SPD-Parteitag Anfang Dezember 2019.

Saskia Esken ‐ alle News

Freiburg

SPD-Chefin Esken: Sondierungspapier ist nicht gelb

Freiburg

"Rotgesagte leben länger": SPD will Koalition treiben

Bundestagswahl

SPD, FDP und Grüne empfehlen Gespräche über Ampelkoalition

Kolumne Koalitionsbildung

Wer kriegt welchen Posten? So könnte die Ampel-Regierung aussehen

von Wolfram Weimer
Faktencheck Bundestagswahl

Irreführende Behauptung über angebliche "geheime Planspiele" um Esken

von CORRECTIV.Faktencheck - Fakten für die Demokratie
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Aufatmen in Deutschland: Rückkehr zum Sozialismus mit Olaf Scholz abgewendet

von Marie von den Benken
Bundestagswahl 2021

Wahlstand der Grünen in Plauen angegriffen - Politikerin leicht verletzt

von Denis Huber
Interview Bundestagswahl

Markus Söder über Pendlerprobleme: "Das Leben ist kein Robinson Club"

von Denis Huber
Kritik Anne Will

An der Pommesbude versteckt? Spahn vermisst bei "Anne Will" SPD-Chefin Esken

von Christian Bartlau
Kolumne Wochenrückblick

Laschet ist wohl der einzige Politiker der Welt, der in Triell Vierter wird

von Marie von den Benken
Kolumne Bundestagswahl 2021

So könnte Olaf Scholz' rot-rot-grünes Kabinett aussehen

von Wolfram Weimer
Kolumne Wahlkampf

Drei Dinge gefährden Olaf Scholz' Wahlsieg

von Wolfram Weimer
Kritik Anne Will

Walter-Borjans räumt bei Anne Will mit "Rote Socken"-Kampagne auf

von Christian Stüwe
Kolumne Morning Briefing

Warum die Rote-Socken-Kampagne der Union ins Leere läuft

von Gabor Steingart
Kritik Maybrit Illner

Ordentlich Zoff im Ampel-Duell: Lindner und Esken schenken sich nichts

von Christian Bartlau
Kritik Anne Will

SPD-Mann Kevin Kühnert geht bei "Anne Will" auf Rote-Socken-Ziemiak los

von Christian Bartlau
Live-Ticker Afghanistan

Auswärtiges Amt soll Rettungsmission blockiert haben - alles News vom 29.8.

von Franziska Fleischer
Corona-Pandemie

Angst vor Nebenwirkungen? Hubert Aiwanger verteidigt seine Impfskepsis

von Ludwig Horn
Live-Ticker Corona-Pandemie

Tickets für das Finale: London will mit besonderer Aktion Impfwillige animieren

von Matthias Kohlmaier
Corona-Pandemie

Stiko wehrt sich gegen Druck und verpasst der Politik verbale Ohrfeige

Corona-Impfung

Debatte um Strafen für Impfschwänzer nimmt Fahrt auf

Kritik Maischberger

Söder startet Gegenangriff im Maskenstreit: Nicht Spahn, sondern Heil soll gehen

von Christian Bartlau
Analyse Landtagswahl

Und nun, SPD? Drei Thesen nach der Wahlniederlage in Sachsen-Anhalt

von Matthias Kohlmaier
Masken-Streit in der GroKo

Esken fordert erneut Spahns Rücktritt - Merkel und Laschet verteidigen ihn

Video Maskenskandal

Wegen minderwertiger Masken: Esken fordert Rücktritt von Spahn