Suche nach Thema

Themen aus Politik von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten aus Politik

Mit Annegret Kramp-Karrenbauer leitet erstmals nach 18 Jahren eine neue Vorsitzende die Beratungen der engsten CDU-Spitze. Dabei geht es auch um die zukünftige Rolle ihres Gegenkandidaten Friedrich Merz. Was wird aus ihm?

Der bei der Wahl zum Parteivorsitzenden unterlegene Kandidat soll nach Auffassung etlicher Unions-Granden dennoch eine wichtige Rolle bei den Christdemokraten spielen.

Im August erstattet die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz Anzeige, weil sie bedroht wird. "Wir schlachten deine Tochter", steht in dem Fax, das ihr anonym zugeht. Jetzt zeigt sich: Die Täter könnten Polizisten sein, mit rechtsextremistischen Motiven. 

Nach ihrem Fraktionsausschluss droht Doris von Sayn-Wittgenstein nun das komplette Aus bei der AfD. Die hat nämlich den Parteiausschluss der Landesvorsitzenden von Schleswig-Holstein beantragt.

Die SPD versucht erneut, den umstrittenen Autor Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Der frühere Berliner Finanzsenator wird seit längerer Zeit als islamfeindlich kritisiert. Zuletzt scheiterte ein Parteiausschluss im Jahr 2011.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder hat seine Partei dazu aufgerufen, den Mitte-Kurs beizubehalten. Die schlechten Umfragewerte sind der Grund, warum einige Politiker bei bestimmten Themen eine neue Richtung einschlagen wollen. Und auch neuen Umfragen zufolge sieht es für die SPD nicht gut aus.

Russland hat massiv mit dafür gesorgt, dass Donald Trump seit Januar 2016 als US-Präsident regiert. Ein entsprechender Bericht des Senats stützt sich auf die Daten eines Forschungsprojekts der Universität Oxford und bestätigt bisherige Erkenntnisse von US-Ermittlern.

Ein zweites Referendum über den Brexit? Theresa May lehnt diese Variante kategorisch ab. Aus Sicht der britischen Premierministerin würde eine erneute Volksabstimmung einen "irreparablen" politischen Schaden verursachen.

Markus Söder ist vom Vorstand der CSU einstimmig für den Posten des Parteichefs nominiert worden. Der bayerische Ministerpräsident will das Amt im Januar von Horst Seehofer übernehmen. 

Saudi-Arabiens Führung ist sauer auf den US-Senat. Stein des Anstoßes sind zwei Resolutionen, mit denen sich das Gremium von der Haltung Donald Trumps zu Riad distanziert hatte.