Alternative für Deutschland

Heute will Andrea Nahles zur ersten SPD-Vorsitzenden gewählt werden. Ihrer Konkurrenz auf dem Parteitag werden kaum Chancen eingeräumt. Der Werdegang einer Sozialdemokratin, die nie um einen Spruch verlegen war.

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat sein Selfie mit der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel verteidigt. 

Das "Berghain" gilt als bester deutscher Club, doch die AfD im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will den Betreibern am liebsten die gewerberechtliche Erlaubnis entziehen. 

Nachdem Carmen und Robert Geiss im Netz gegen die Echo-Gewinner Kollegah und Farid Bang ausgeteilt haben, meldet sich nun Bushido zu Wort - und zieht einen Vergleich mit der AfD.

Laut der AfD sei bei der Bundeswehr ein "Trend zur Verweichlichung" zu beobachten. Zudem setzt sich die Partei für eine Wiedereinsetzung der Wehrpflicht ein.

Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben hält sich eine Koalition mit der Linkspartei nach der Landtagswahl 2019 offen. "Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Linken im Landtag und den Linken im Bundestag", sagte Senftleben der "Welt". 

Tom Buhrow äußert sich zu den Vorwürfen der sexuellen Belästigung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Er findet: Alle Opfer sollten sich melden. Im Zentrum des Skandals steht ein ehemaliger ARD-Auslandskorrespondent.

Die Kritik an Beatrix von Storch wächst. Nun hat CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer die AfD aufgefordert, sich von ihrer Vizefraktionschefin zu distanzieren. Zuvor hatte bereits CSU-Generalsekretär ihren Rücktritt gefordert. Hintergrund ist ein tweet von von Storch zu der Amokfahrt in Münster.

So zuverlässig, wie russisches Erdöl nach Deutschland fließt, so stetig beliefert das Land uns auch mit Desinformation. Die Pipelines: Portale wie "RT Deutsch" oder "Sputinik News". Diese zu 100 Prozent vom russischen Staat finanzierten Medien verbreiten nicht etwa plumpe Fake-News, sondern streuen subtil gefärbte Nachrichten. Genau das macht sie gefährlich.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht zwischen der Union und der AfD fundamentale Unterschiede und schließt eine Zusammenarbeit auch für die Zukunft aus. 

Burladingen in Baden-Württemberg hat den ersten AfD-Bürgermeister im Land. Der hält den Parteieintritt für seine Privatsache. In der Kleinstadt sehen das viele anders.

Die AfD will nicht mehr mit Lutz Bachmann kooperieren. Das berichtet der "Spiegel". Vom Pegida-Bündnis distanzieren möchte sich die Partei aber nicht.

Die AfD als größte Oppositionsfraktion im Bundestag sackt nach einer neuen Umfrage in der Wählergunst leicht ab. Laut aktuellem "Deutschlandtrend" des ARD-"Morgenmagazins" ...

Die Islam-Debatte nimmt kein Ende und dürfte das Binnenklima innerhalb der Union weiter belasten. In besonderem Maß gilt dies für das Verhältnis von Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Der Bundeswehr stehen neue, schwierige Aufgaben bevor. Der Bundestag schickt mehr Soldaten nach Afghanistan und weitet die Anti-IS-Mission im Irak aus. Der Ausgang der Einsätze ist ungewiss.

Die große Koalition ist auch groß beim Stellenzuwachs - das sorgt für heftige Kritik bei der ersten Regierungserklärung des Vizekanzlers und Finanzministers. Der verspricht ...

Kanzlerin Merkel und SPD-Fraktionschefin Nahles sagen, sie wollten wieder mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft. Doch auch auf der Regierungsbank herrscht eher ein Nebeneinander.

Wladimir Putin bleibt für sechs weitere Jahre im Kreml. Nach 18 Jahren an der Macht lässt sich Russlands starker Mann bis 2024 als Präsident bestätigen. Vorwürfe wegen ...

Wenn es Horst Seehofer darauf angelegt hat, dass sein Start in Berlin nicht unbemerkt bleibt, ist sein erstes Interview als Minister ein Volltreffer. Ob es schlau ist, als ...

Unterhaltsam und turbulent geht es am Mittwochabend bei Sandra Maischberger zu. Die zentrale Frage lautet, was die neue GroKo den sozial Schwachen bringt. Doch hitzig wird es an einer anderen Stelle.

Ein Geschenk von der Kanzlerin - und das ausgerechnet von einer ihrer schärfsten Kritiker. Frauke Petry hat Angela Merkel ein Buch geschenkt, in dem es um die Frage geht, wie Macht Politiker verändert. 

Das neue Bundeskabinett steht praktisch in den Startlöchern. Mitte nächster Woche, nach der Wahl Merkels zur Kanzlerin, soll es endlich losgehen. Einige künftige Ressortchefs, wie der designierte Innenminister Seehofer, scharren schon ungeduldig mit den Hufen.

Über Monate wurde Deutschland nur geschäftsführend regiert - jetzt soll es dafür umso schneller gehen mit umfassenden Reformen. Eine harte Linie will Horst Seehofer fahren.

Der frühere Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, tritt als Überraschungsgast beim Parteitag der französischen Front National (FN) auf. Bannon soll am Samstag in Lille zu den FN-Anhängern reden und Marine Le Pen treffen.

Der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Hunderttausende AfD-Wähler zurückgewinnen. "Eine Million Wähler, die mal CDU gewählt haben und jetzt AfD, sind doch ...

Die designierte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will bei der Integration von Migranten auf Zuwendung und zugleich konsequente Durchsetzung bestehender Regeln ...

AfD-Landeschef André Poggenburg ist von seinem Spitzenämtern in Sachsen-Anhalt zurückgetreten. Dies teilte die Fraktion in Magdeburg mit. Poggenburg war zuletzt wegen einer umstrittenen Aschermittwochs-Rede weiter in die Kritik geraten.

Kritik an der André Poggenburg und seinem Stil kam in Sachsen-Anhalts AfD wiederholt auf. Doch er konnte sich an der Spitze der Partei und Landtagsfraktion halten. Bis seine ...

Einige Politiker fordern, die AfD vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen. Was genau heißt das? Und welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein?

Während Menschen im Umland von Damaskus getötet werden, treffen sich AfD-Politiker in der Hauptstadt mit einem Vertreter der Assad-Regierung. Nach einem Markt-Besuch erklären ...

Syrische Flüchtlinge sollten zurück in ihre Heimat, findet die AfD. Eine Gruppe von Abgeordneten der Rechtspopulisten reiste nun nach Damaskus, um die Ansicht zu untermauern, das Bürgerkriegsland Syrien sei sicher. Politiker anderer Parteien sind empört. 

Eine Überwachung der AfD durch den Verfassungsschutz wird schon länger gefordert. Bisher sah das Bundesamt dafür aber keinen ausreichenden Anlass. Doch intern ist das ...

Eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz wird schon länger gefordert. Bisher sah das Bundesamt dafür aber keinen ausreichenden Anlass. Doch intern ist das offensichtlich nicht unumstritten. Ein internes Dokument warnt vor einem engen Geflecht aus AfD, Identitärer Bewegung und Initiative "Ein Prozent" bis nach Österreich.

Mit einer Reihe von Pipelines soll Gas aus den großen Vorkommen im Kaspischen Meer nach Europa gepumpt werden. Die EU unterstützt das Milliardenprojekt als Alternative zu ...

Auch wenn ihn seine Anhänger in Deutschland stets jubelnd empfangen. Zumindest bei den Türkeistämmigen mit deutschem Pass ist Erdogan nicht so beliebt wie Merkel.

Am vergangenen Wochenende hat der Parteikonvent der AfD beschlossen, dass AfD-Mitglieder zukünftig auf Veranstaltungen des Pegida-Bündnisses auftreten dürfen. Damit ist eine weitere Hürde gefallen, mit der die Partei sich scheinbar nach rechts abgrenzen wollte. Doch mancherorts kooperieren AfD-Vertreter längst offen mit Rechtsradikalen.

Die AfD sei "für freiheit-bürgerlich gesinnte Wähler nicht erträglich", wirft Ex-Parteichefin Frauke Petry der AfD-Spitze vor. Die Partei lasse sich von dem vorbestraften ...

Pegida-Chef Lutz Bachmann wedele "inzwischen mit der AfD und ihren beiden Vorsitzenden wie der sprichwörtliche Schwanz mit dem Hund", sagte Petry.

Pegida-Chef Bachmann ist zuletzt bei mehreren AfD-Veranstaltungen zu Gast gewesen. Das hat zwar einige gemäßigte Parteimitglieder geärgert. Doch passiert ist nichts. Jetzt ...

Joschka Fischer warnt in der "Welt am Sonntag" vor neuem Nationalismus. In der AfD seien laut Ex-Bundesaußenminister "viele Nazis". Er fordert eine politische Auseinandersetzung mit der Partei.

Die SPD-Mitglieder haben sich für einen Eintritt in eine neue GroKo entschieden. Das gab die Parteispitze auf einer Pressekonferenz bekannt.

Nach langem Zögern und Zaudern hat die SPD dann doch ziemlich klar und deutlich Ja zur GroKo gesagt. Der Rest ist jetzt nur noch Formsache. Am 14. März hat das quälende Warten ...

Die Schweizer stimmen am Sonntag über die Abschaffung des Rundfunkbeitrags ab. Hierzulande will die Mehrheit der Bevölkerung den öffentlich-rechtlichen Rundfunk beibehalten. ...

Massive Kritik, eine bundesweite Debatte und eine Krisensitzung: Doch die Essener Tafel bleibt vorerst bei ihrem Aufnahmestopp für Ausländer. Bei einer Mehrheit der Bevölkerung ...

Die AfD macht sich Sorgen um die deutsche Sprache und stellte deswegen einen Antrag, Deutsch als Landessprache im Grundgesetz zu verankern. Von Abgeordneten der anderen Parteien gab es dafür viel Kritik - und das nicht nur auf Hochdeutsch.

Nichts geht mehr, Hunderttausende SPD-Mitglieder haben ihr Kreuz gemacht. Nun werden die Briefe zur SPD-Zentrale gebracht und die Stimmen gezählt. Sonntag kommt das Ergebnis. Bei einem Nein droht eine bisher in der Bundesrepublik noch nie dagewesene Situation.

Nichts geht mehr - die SPD-Mitglieder haben abgestimmt und ihre Briefe nach Berlin geschickt. Die Spitze glaubt fest an ein Ja. Aber auch wenn es so kommt ...

Die Schweizer stimmen über ihre Rundfunkbeiträge ab, Grund genug für Sandra Maischberger, über ARD und ZDF zu reden - mit viel Selbstkritik und einem Thomas Gottschalk, der sich ein wenig fehl am Platze fühlte.

Die Neuauflage der großen Koalition an der Saar ist noch kein Jahr alt. Nun übernimmt ein neuer Regierungschef das Ruder. Tobias Hans folgt auf Kramp-Karrenbauer, die in die ...

Die AfD ist im Wandel. Keine andere Bundestagspartei hat zuletzt so viele personelle und inhaltliche Veränderungen mitgemacht. Nun geht es vor allem um die Frage, wo die Grenze nach rechts liegen soll.