AfD - Alternative für Deutschland

Bei der Bundestagswahl 2017 ist die Alternative für Deutschland (AfD) erstmals in den Deutschen Bundestag eingezogen und stellt dort mit 92 Sitzen die größte Oppositionspartei. Sie ist außerdem im Europäischen Parlament und in 14 von 16 Länderparlamenten vertreten. Gegründet wurde die Partei 2013 als eine Partei für Euroskeptiker und mit rechtsliberaler Ausrichtung. Heute gibt es viele, teils widersprüchliche Tendenzen innerhalb der AfD, die mittlerweile als rechtspopulistisch gilt und teils rechtsextreme Tendenzen aufweist. Die AfD vertritt konservativ-antifeministische Positionen, fordert Obergrenzen für die Aufnahme von Flüchtlingen und die Abschaffung des Familiennachzugs, fordert Verbote von Minaretten und Vollverschleierung und lehnt Klimaschutzpolitik grundsätzlich ab. Parteivorsitzende sind Jörg Meuthen und Alexander Gauland. Die AfD hat etwa 30.000 Mitglieder.

Erfurt

Verfassungsgerichtshof beschäftigt sich mit Volksbegehren

Schwerin

Opposition dringt auf Ende der Maskenpflicht im Nahverkehr

Erfurt

Ramelow: Keine Angst vor Neuwahl

Stuttgart

Sänze greift wieder nach der Macht: AfD vor Rechtsruck?

Kolumne WM 2022

Achtelfinal-Allergiker in Höchstform: We Don't Give A Flick!

von Marie von den Benken
Zwickau

AfD-Demo mit Höcke von starkem Gegenprotest begleitet

Interview CDU

Wie stark ist die deutsche Demokratie, Herr Lammert?

von Fabian Busch
Leipzig

Dienstgericht verhandelt Zukunft von AfD-Mann Jens Maier

Karlsruhe

AfD und Union gehen für Wahlwiederholung nach Karlsruhe

Hamburg

Abschied vom Wirtschaftssenator mit kontroverser Debatte

Hannover

Milliarden-Krisenpaket und erweitertes Landtagspräsidium

Hannover

Umstrittene Erweiterung des Landtagspräsidiums beschlossen

Hannover

Landtagswahlanfechtung voraussichtlich 2023 Ausschussthema

Neubrandenburg/Schwedt

Ost-Firmen: Energieentlastung kommt nicht an

Stuttgart

AfD-Fraktionschef Gögel tritt nach Strafbefehl zurück

Politik

Vorwürfe gegen die AfD: FDP-Politiker fechten Landtagswahl in Niedersachsen an

443 Kommentare
Haushalt

Bundestag beschließt Etat für 2023

Demonstrationen

Heiße Luft statt heißer Herbst: Geht den Protesten die Puste aus?

Video AfD

Bundestagsabgeordnete Joana Cotar tritt aus AfD aus

Politik

"Zu viele rote Linien überschritten": AfD-Abgeordnete Cotar tritt aus Partei aus

Gesundheit

Pubertätsblocker: Warum sie selten verschrieben, aber heiß diskutiert werden

Krieg in der Ukraine

Experte warnt: "Wenn nichts passiert, eskaliert die rassistische Gewalt weiter"

von Marie Illner
Bundestagswahl

Bundestag beschließt wegen Pannen-Serie teilweise Wahlwiederholung in Berlin

Hohe Inflation

Bundestag beschließt Steuerentlastung für 48 Millionen Bürger

Energiekrise

"Warum lassen Sie Verbraucher so im Regen stehen?" - Hitzige Debatte um AKW

von Fabian Busch