FDP - Freie Demokratische Partei

Die Freie Demokratische Partei (FDP) wurde am 12. Dezember 1948 von ehemaligen Mitgliedern der DDP und DVP in Heppenheim gegründet. Die FDP vertritt seit jeher den Liberalismus in Deutschland und will für die Freiheit des Menschen vor staatlicher Gewalt, stehen. Parteivorsitzender ist Christian Lindner.

Mit Landtagswahlen und der Fridays-for-Future-Bewegung war 2019 ein politisch ereignisreiches Jahr. Das hat sich auch auf die Mitgliederzahlen der Parteien ausgewirkt.

In einem 69 Seiten starken Regierungsprogramm beschreiben Linke, SPD und Grüne, wie sie sich die Zukunft in Thüringen vorstellen.

Die Bestürzung nach dem Angriff auf das Büro eines SPD-Abgeordneten in Sachsen-Anhalt ist groß.

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke hat vor zu viel Wahlkampf und einem damit verbundenen Stillstand in der Landespolitik gewarnt.

Die Opposition im Bundestag hat die Klimapolitik der Bundesregierung und den neuen Plan für den Kohleausstieg kritisiert.

Ein 365-Euro-Azubi-Ticket für den Nahverkehr in ganz Niedersachsen haben die Nachwuchsorganisationen von SPD, CDU, Grünen, FDP und DGB gefordert.

Nach zwei Amtszeiten muss für einen Regierungschef auch mal Schluss sein - diese Forderung kommt aus der CDU-Landtagsfraktion.

Die rot-schwarze Landesregierung hätte einer aktuellen Wähler-Umfrage der "Ostsee-Zeitung" (Freitag) zufolge bei Landtagswahlen derzeit keine Chance auf Fortsetzung ihrer Koalition.

Neues Jahr, neue Pläne? Die Landtagsfraktionen sind zum Jahresbeginn in Klausur gegangen.

Landwirte in Rheinland-Pfalz sind aufgebracht über die Agrarpolitik der Bundesregierung und ihr schlechtes Bild in der Öffentlichkeit.

Es streiten Repräsentanten der Demokratie und Nachfahren der Monarchie. Bund, Länder und Hohenzollern ringen um Rückgaben und Entschädigungen.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in Berlin werden immer häufiger beschimpft, beleidigt oder sogar attackiert.

Eigentlich sollte es schon lange losgegangen sein: Im Raum Leipzig/Halle soll eine neue Bundeseinrichtung zu Sicherheitsfragen bei Bundeswehr und Polizei forschen.

Der Vorsitzende der baden-württembergischen FDP-Landtagsfraktion, Hans-Ulrich Rülke, hat eine zu massive staatliche Förderung von Elektromobilität kritisiert.

Das hatte sich Markus Söder anders vorgestellt: Der Ministerpräsident selber kann sich zwar über wachsenden Zuspruch freuen - doch die CSU schwächelt in einer neuen Umfrage.

Über die Verkehrspolitik und eine autofreie Innenstadt hat die Bürgerschaft schon mehrfach debattiert. Eine neue Volksinitiative befeuert die Debatte in der Aktuellen Stunde.

Gegen die fünf wichtigsten Schädlinge und Krankheiten im Zuckerrübenanbau wollen Kooperationspartner aus Forschung, Beratung und Betrieben künftig gemeinsam Strategien entwickeln.

Wieder Streit um die Küstenautobahn A20 in Schleswig-Holstein: Die Grünen fordern eine Neuplanung. Ein "Unding", kritisiert Verkehrsminister Buchholz.

Die Mietpreisbremse sollte explodierenden Mieten ein Ende setzen, auch in 19 Kommunen in Niedersachsen. Mehr als drei Jahre nach der Einführung ist die Bilanz aber ernüchternd.

Die Grünen appellieren an die nordrhein-westfälische Landesregierung, wegen der umstrittenen Siemens-Investition in Australien Einfluss auf den Konzern zu nehmen.

In Thüringen will das bisherige rot-rot-grüne Bündnis eine Minderheitsregierung riskieren - ohne feste Zusagen anderer Parteien zur Unterstützung.

Nach Bayern will auch Rheinland-Pfalz die Düngeverordnung in seiner jetzigen Form im Bundesrat ablehnen.

Finanzminister Olaf Scholz hat am Montag einen Rekordüberschuss in Höhe von 13,5 Milliarden Euro verkündet. In der Praxis stehen jedoch einige Milliarden weniger zur Verfügung, weil die Kommunen nicht alle Mittel abrufen konnten. Uwe Zimmermann vom Deutschen Städte- und Gemeindebund erklärt, warum.

Der nordrhein-westfälische Landtag soll sich in den kommenden Jahren besonders intensiv mit dem Themenkomplex Landwirtschaft, Umweltschutz und gesundes Essen auseinandersetzen.

Der Justizvollzug in Rheinland-Pfalz wird umgebaut. Das kleine Gefängnis in Trier wird dicht gemacht - und dafür Wittlich ausgebaut.