Marco Buschmann

Marco Buschmann ‐ Steckbrief

Name Marco Buschmann
Beruf Politiker, Jurist, Bundesjustizminister
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Gelsenkirchen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün-braun
Links Twitter-Account von Marco Buschmann

Marco Buschmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Marco Buschmann ist ein deutscher FDP-Politiker. Ab 2017 war er Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und seit Dezember 2021 ist er Bundesjustizminister.

Buschmann wurde am 1. August 1977 in Gelsenkirchen geboren. Nach Abitur und Zivildienst in einer Einrichtung der Caritas studierte Buschmann Jura in Bonn und wurde 2007 als Rechtsanwalt zugelassen. Buschmann arbeitete im Anschluss für die internationale Wirtschaftskanzlei "White&Case". Seit 2009 ruht dort sein Arbeitsverhältnis, weil Buschmann sich seither auf seine Politikerkarriere konzentriert.

Seine Promotion mit der Bewertung "Summa cum laude" erfolgte 2016 an der Universität Köln mit der Dissertation unter dem Titel: "EuGH und Eigentumsgarantie. Eine Analyse zu Ursprung und Inhalt des Eigentumsrechts der Europäischen Union."

Buschmann: Seit 17 in der FDP

Buschmann trat bereits im Alter von 17 Jahren in die FDP ein und wurde Mitglied bei den Jungen Liberalen. Dort übernahm er zunächst in seinem Wahlkreis Gelsenkirchen, später auch auf auf Landes- und Bundesebene, mehrere Posten, war unter anderem von 1998 bis 2003 Mitglied im erweiterten Bundesvorstand.

Buschmann wechselte in den folgenden Jahren immer wieder zwischen Landes- und Bundespolitik. 2009 saß er zum ersten Mal für die FDP im Bundestag, 2012 war er zwei Jahre lang Generalsekretär der FDP Nordrhein-Westfalen, von 2014 bis September 2017 wieder Bundesgeschäftsführer der FDP. Seit 2017 ist Buschmann Erster Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion.

Buschmann gehört zum Kreis der Vertrauten um den Bundesvorsitzenden Christian Lindner und organisierte die politische Neuaufstellung der Liberalen.

Buschmanns Schwerpunkt: Schutz der Bürgerrechte im digitalen Bereich

Der Politiker legte in seiner Arbeit bisher den Schwerpunkt auf den Schutz der Bürgerrechte im digitalen Bereich. Er ist unter anderem gegen Netzsperren und Vorratsdatenspeicherung und formulierte darüber hinaus Thesen zur Integration sowie zum Verhältnis von Staat und Kirche. Buschmann war auch Experte für Wirtschaftsrecht in der Bundestagsfraktion.

Nach der Bundestagswahl 2021 und der Bildung der ersten Ampelkoalition in deutschen Bundestag, wurde Buschmann ins Amt des Justizministers im Kabinett von Olaf Scholz berufen.

Der FDP-Politiker ist katholisch und seit 2014 verheiratet. Er wohnt in Berlin und Gelsenkirchen.

Marco Buschmann ‐ alle News

München

Stabwechsel im Deutschen Patent- und Markenamt

Krieg in der Ukraine

Verteidigungslinie in Gefahr: Kampf um Soledar dauert an - Die Lage im Überblick

Krieg in der Ukraine

Olaf Scholz bleibt in der Panzer-Frage hart - Opposition spricht von "Starrsinn"

Lebensmittelverschwendung

Soll "Containern" straffrei sein? Deutsche haben eindeutige Meinung

von Fabian Busch
Lebensmittel

Vorschlag eingereicht: Wird "Containern" unter bestimmten Bedingungen straffrei?

Corona-Pandemie

Mehrheit der Bevölkerung gegen Ende der Corona-Maßnahmen

Coronavirus

Ärzteverband: Aufheben von Corona-Schutzmaßnahmen "wäre zutiefst unsolidarisch"

Corona-Pandemie

Wird Pandemie zur Endemie? Warum Drostens Worte für so viel Wirbel sorgen

Coronavirus

Ärzte empfehlen freiwilliges Maskentragen – auch nach der Pandemie

Corona-Pandemie

Zurück zur Normalität? Ampel diskutiert über Ende der Corona-Maßnahmen

BND

Buschmann: "Wichtiger Schlag gegen russische Spionage"

Justiz

Reform der Ersatzfreiheitsstrafen: Regierung will Haft halbieren

Waffenbesitz in Deutschland

Nach Razzia gegen Reichsbürger: Wird das Waffenrecht verschärft?

von Lukas Weyell
Krieg in der Ukraine

Moskau: Russische Truppen setzen Angriffe in Donezk fort

von Thomas Pillgruber
Reichsbürger

Justizminister lehnt Verschärfung des Waffenrechts nach "Reichsbürger"-Razzia ab

Politik

Debatte über "Chatkontrolle": Wer darf wo und in welchen Chats mitlesen?

von Fabian Busch
Krieg in der Ukraine

Früherer CIA-Direktor ist überzeugt: Nur so endet der Krieg in der Ukraine

von Tabea Sedlak
G7-Treffen

Verfolgung von Kriegsverbrechen in der Ukraine hat "oberste Priorität"

Krieg in der Ukraine

Selenskyj sagt armen Ländern große Getreidelieferungen aus Ukraine zu

von Thomas Pillgruber
Kritik Anne Will

Justizminister gegen Klimaaktivistin: "Zweck heiligt eben nicht alle Mittel"

von Thomas Fritz
Krieg in der Ukraine

Selenskyj: Heftige Kämpfe in Donezk gehen weiter

von Tabea Sedlak
Video Klima-Aktivisten

Angriffe auf Kunstwerke: Buschmann plant Überprüfung von Strafrahmen

Krieg in der Ukraine

US-Außenminister lobt Deutschlands Engagement für die Ukraine

von Sophie Bierent und Fabian Busch
Klimaprotest

Buschmann: Gefängnisstrafen für Klimademonstranten möglich

Klimabewegung

Ins Gefängnis für Klima-Protest? So steht Justizminister Buschmann dazu