Marco Buschmann

Marco Buschmann ‐ Steckbrief

Name Marco Buschmann
Beruf Politiker, Jurist, Bundesjustizminister
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Gelsenkirchen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün-braun
Links Twitter-Account von Marco Buschmann

Marco Buschmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Marco Buschmann ist ein deutscher FDP-Politiker. Ab 2017 war er Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und seit Dezember 2021 ist er Bundesjustizminister.

Buschmann wurde am 1. August 1977 in Gelsenkirchen geboren. Nach Abitur und Zivildienst in einer Einrichtung der Caritas studierte Buschmann Jura in Bonn und wurde 2007 als Rechtsanwalt zugelassen. Buschmann arbeitete im Anschluss für die internationale Wirtschaftskanzlei "White&Case". Seit 2009 ruht dort sein Arbeitsverhältnis, weil Buschmann sich seither auf seine Politikerkarriere konzentriert.

Seine Promotion mit der Bewertung "Summa cum laude" erfolgte 2016 an der Universität Köln mit der Dissertation unter dem Titel: "EuGH und Eigentumsgarantie. Eine Analyse zu Ursprung und Inhalt des Eigentumsrechts der Europäischen Union."

Buschmann: Seit 17 in der FDP

Buschmann trat bereits im Alter von 17 Jahren in die FDP ein und wurde Mitglied bei den Jungen Liberalen. Dort übernahm er zunächst in seinem Wahlkreis Gelsenkirchen, später auch auf auf Landes- und Bundesebene, mehrere Posten, war unter anderem von 1998 bis 2003 Mitglied im erweiterten Bundesvorstand.

Buschmann wechselte in den folgenden Jahren immer wieder zwischen Landes- und Bundespolitik. 2009 saß er zum ersten Mal für die FDP im Bundestag, 2012 war er zwei Jahre lang Generalsekretär der FDP Nordrhein-Westfalen, von 2014 bis September 2017 wieder Bundesgeschäftsführer der FDP. Seit 2017 ist Buschmann Erster Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion.

Buschmann gehört zum Kreis der Vertrauten um den Bundesvorsitzenden Christian Lindner und organisierte die politische Neuaufstellung der Liberalen.

Buschmanns Schwerpunkt: Schutz der Bürgerrechte im digitalen Bereich

Der Politiker legte in seiner Arbeit bisher den Schwerpunkt auf den Schutz der Bürgerrechte im digitalen Bereich. Er ist unter anderem gegen Netzsperren und Vorratsdatenspeicherung und formulierte darüber hinaus Thesen zur Integration sowie zum Verhältnis von Staat und Kirche. Buschmann war auch Experte für Wirtschaftsrecht in der Bundestagsfraktion.

Nach der Bundestagswahl 2021 und der Bildung der ersten Ampelkoalition in deutschen Bundestag, wurde Buschmann ins Amt des Justizministers im Kabinett von Olaf Scholz berufen.

Der FDP-Politiker ist katholisch und seit 2014 verheiratet. Er wohnt in Berlin und Gelsenkirchen.

Marco Buschmann ‐ alle News

Kriminalität

Hohe Löschquote bei Kinderpornografie im Internet

Union und FDP fordern

Grenzschutz auch über die EM hinaus – Polizei: „nicht durchhaltbar“

Vorschlag des Justizministers

Buschmann will bestimmten Asylbewerbern nur noch die Rückkehr bezahlen

Bürgergeld

Buschmann: Strengere Regeln für Bürgergeld-Empfänger sind "sozial gerecht"

Justiz

Buschmann plant Strafverschärfung bei Angriffen auf Einsatzkräfte

Abwehr

Buschmann plant besseren Schutz für Polizisten und Rettungskräfte

Interview Dorothee Bär zu Paragraf 218

"Ich kenne niemanden in der CDU/CSU, der bei diesem Thema anderer Meinung ist"

von Thomas Eldersch
Agrar

Neue Regeln für den geerbten Bauernhof

Wirtschaft

Debatte über Pflichtversicherung gegen Hochwasser dauert an

Politik

Angriffe auf Politiker: IMK-Vorsitzender kritisiert Justizminister

Wirtschaft

Bund-Länder-Gipfel: Pflichtversicherung gegen Hochwasser?

Elementarschadenversicherung

Bundesjustizminister Buschmann für Angebotspflicht

Video Hochwasser

Buschmann lehnt Pflicht-Versicherung weiter ab

Inflation

Wegen Inflation: Buschmann will Rechtsanwalts- und Gerichtsgebühren erhöhen

Digitalisierung

Bundestag beschließt Gesetz zu weiterer Digitalisierung der Justiz

SED-Opferrenten

Betroffenenverbände fordern höhere SED-Opferrenten - Kritik an Buschmann

Europameisterschaft 2024

Schwarz-rot-goldene Fahne raushängen? Wie unsere Regierung das sieht

von Rebecca Sawicki
Politik

Zupke: SED-Opfern besser helfen - Kritik an Plänen des Justizministers

Politik

Buschmann will Verfahren an Verwaltungsgerichten beschleunigen

Politik

Buschmann: Jüdisches Leben muss sichtbar bleiben

Unwetter in Süddeutschland

Braucht es eine Hochwasser-Pflichtversicherung?

von Michael Freckmann
Politik

Nach Messerangriff in Mannheim: Abschiebungen nach Afghanistan gefordert

Kriminalität

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen zu Mannheimer Messerangriff

Sylt

Faeser zu Sylt-Video: "Wer Nazi-Parolen grölt, ist eine Schande für Deutschland"

Nahostkonflikt

Buschmann über Uni-Proteste: "Die Grenze ist erreicht, wo Gewalt ausgeübt wird"