Flüchtlinge

Tragischer Unfall in Hamburg: Ein zweijähriges Kind stirbt, weil es vom Fahrer eines Eiswagens übersehen wird. Schuld könnte eine defekte Zufahrtsschranke gewesen sein.

Der CSU-Chef muss wegen seiner Flüchtlingspolitik scharfe Kritik einstecken. EKD-Chef Bedford-Strohm erinnert die Partei an die christlichen Grundwerte. Und auch in der CSU wird das Murren lauter.

Asylverfahren, Seenotrettung, die Situation auf dem Mittelmeer und die Integration von Flüchtlingen: Es war ein scheinbares Riesenprogramm, das Dunja Hayali in der Auftaktfolge ihres Politmagazins besprechen wollte. Dass sie sich dabei nicht verhob, lag vor allem am klugen Konzept – und an Hayali selbst.

Donald Trump hat in einem Interview Angela Merkel erneut für ihre Flüchtlingspolitik kritisiert. Zuwanderung habe der Bundeskanzlerin schwer geschadet. Auch die Demokraten bekamen ihr Fett weg.

Der Kompromiss von CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik wackelt noch. Die SPD will ihn nicht einfach abnicken, zeigt sich aber einigungswillig. Am Donnerstag wollen sich die Koalitionsspitzen erneut treffen.

Vor dem EU-Gipfel hat sich in der Flüchtlingspolitik eine Menge Druck aufgebaut: Italien blockierte Rettungsschiffe mit Migranten, die CSU drohte Kanzlerin Angela Merkel mit Alleingängen. Am frühen Morgen gab es dann einen Kompromiss.

Das Ultimatum von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an Angela Merkel (CDU) läuft am Sonntag aus. Kann die Kanzlerin in Brüssel eine europäische Lösung in der Flüchtlingsfrage erreichen oder kommt es zum Alleingang Seehofers an der deutschen Grenze? Bei Maybrit Illner sorgten diese Fragen für eine kontroverse Debatte, bei der sich eine Grünen-Politikerin mit einem CSU-Urgestein anlegte.

Italien möchte in der europäischen Flüchtlingspolitik einen "radikalen Wandel". Auch Österreich drängt in Brüssel auf eine Lösung.

Auf dem EU-Gipfel kommende Woche wird sich entscheiden, ob Kanzlerin Angela Merkel kurz darauf von ihrer Richtlinienkompetenz gebrauchen machen wird und wie es mit Koalition sowie der Unionsfraktion weitergeht. EU-Parlamentspräsident Tajani warnt in der Flüchtlingsfrage vor Alleingängen und mahnt: Europas Stabilität hängt von Deutschlands Stabilität ab.

Nicht nur im eigenen Land hat Angela Merkel wegen der Flüchtlingsfrage reichlich Ärger. Ein informelles Treffen am Sonntag soll erste Lösungen bringen. Hier finden Sie die Positionen und Forderungen der einzelnen Staaten in der Übersicht.

Der Unionsstreit zwischen CDU und CSU, zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel über die deutsche Asylpolitik schwelt immer noch, da attackiert der Bundesinnenminister der Kanzlerin erneut

Im Asylstreit der Union meldet sich der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel zu Wort. Er zeigt sich "fassungslos über so viel Leichtsinn". Und sieht ein klares Risiko.

Der Streit zwischen CDU und CSU über die Flüchtlingspolitik droht die Union zu zerreißen. Das hätte weitreichende Auswirkungen, denn dann wäre auch die Große Koalition am Ende. Lassen es Kanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer wirklich darauf ankommen? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Asylstreit.

Der Streit zwischen CDU und CSU über die Flüchtlingspolitik stellt die Union vor eine Zerreißprobe. Angela Merkel und Horst Seehofer bleiben bei ihren Standpunkten hart - ein Ausweg aus der verfahrenen Situation scheint kaum möglich.

Freiburg, Kandel, nun Wiesbaden. Der Mord an dem Mainzer Mädchen Susanna heizt die Debatte um kriminelle Flüchtlinge deutschlandweit an. Wie ein Verbrechen zum Politikum wird - und das Land weiter spaltet.

Erneut siegt eine rechtskonservative Partei im Osten Europas. Janez Jansa wurde mit seiner SDS-Partei stärkste politische Kraft in Slowenien. Der bisherige Oppositionsführer orientiert sich an Viktor Orbans Abschottungsstrategie in der Flüchtlingspolitik.

Massenprügeleien in Dresden: In einem Flüchtlingshaus kommt es zu gleich zwei Zwischenfällen. Ein Mann wird schwer verletzt.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder ist besorgt wegen stark steigender Flüchtlingszahlen aus der Türkei und Nordafrika - und bringt deshalb eine Zurückweisung von Migranten an der deutschen Grenze ins Gespräch. 

Modeschöpfer Karl Lagerfeld "hasst" Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Flüchtlingspolitik und droht mit der Rückgabe seiner deutschen Staatsangehörigkeit.

Die Ermittlungen gehen weiter und auch die politische Debatte. Wie soll sich die Polizei künftig auf potenzielle Gefahren bei Abschiebungen einstellen?

Zugriff statt Rückzug in Ellwangen: Nach der gescheiterten Abschiebung eines Tongolesen schnappt sich die Polizei im Rahmen einer Großrazzia den Asylsuchenden in einem Flüchtlingsheim. Die Polizei ist stolz auf ihren Einsatz: "Das Recht wird durchgesetzt werden, dafür stehen wir."

Großrazzia in einem Flüchtlingsheim in Ellwangen: Hunderte Beamte haben nach einem gescheiterten Abschiebungsversuch die Unterkunft gestürmt und dabei den gesuchten Flüchtling gefunden.

Großeinsatz der Polizei in einer Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen: Nach der gescheiterten Abschiebung eine Togolesen sind die Beamten mit Dutzenden Mannschaftsbussen vorgefahren. Es gibt Verletzte. Die Polizei führt zudem mehrere Menschen in Handschellen ab.

Rund 200 Migranten haben die Abschiebung eines Kongolesen aus einer Flüchtlingsunterkunft in Baden-Württemberg mit Gewalt verhindert.

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist es nach Angaben der Polizei zu Schlägereien zwischen überwiegend aus Irak stammenden Migranten gekommen. Der Grund blieb zunächst unklar.