Mecklenburg-Vorpommern

Die Verpackungsflut hat wieder zugenommen.

Schlaflos in Mecklenburg-Vorpommern? Das Problem nimmt einer Studie zufolge zu, ist aber weniger ausgeprägt als in anderen Teilen Deutschlands.

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) ist seit Dienstag auf Investorensuche in der Schweiz und in Süddeutschland.

Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) will eine Verstetigung der Sanierungsmittel von Radfernwegen.

Hunderte Trecker im Rostocker Stadthafen. Schilder, die vor Nahrungsmittelknappheit warnen. Auf der Bühne überbieten sich Redner mit Hiobsbotschaften. Die Landwirte protestieren.

Seit zwei Jahren wird der staatliche Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende auch für ältere Kinder gezahlt. Damit hat sich der Empfängerkreis deutlich vergrößert.

Das Oberlandesgericht in Rostock muss sich am Mittwoch kommender Woche um die Vergabe des Regionalverkehrs auf der Strecke zwischen Hamburg, Rostock und Rügen kümmern.

Wie lernen Schüler besser demokratische Spielregeln, zu denen auch Minderheitenschutz gehört?

Jugendliche haben in Mecklenburg-Vorpommern mit einer Softairwaffe auf den Kopf eines 12 Jahre alten Jungen geschossen.

Der Museumsverband Mecklenburg-Vorpommern warnt vor den Folgen einer dramatischen Entwicklung beim Ehrenamt in der Museumsarbeit.

Nach dem Ende des Insolvenzverfahrens Mitte August geht die Restrukturierung des Bäckerei-Unternehmens Lila Bäcker mit Sitz in Pasewalk voran.

Ein betrunkener Berliner hat in Mecklenburg-Vorpommern einen Militärkonvoi zum Stillstand gebracht.

Mit Hilfe von Stipendien will Mecklenburg-Vorpommern Medizinstudenten auch nach ihrer Ausbildung im Land halten.

Nach der Super-Apfelernte 2018 in Mecklenburg-Vorpommern folgt nun der Einbruch. Kleinen Mostereien geht die Arbeit aus. Die großen Verarbeiter kaufen Obst dazu.

Bildungsverbände haben für heute zu Demonstrationen für mehr Geld im Bildungssystem des Landes aufgerufen. Geplant sind Aktionen in Schwerin (10.30 Uhr), Rostock (10.30 Uhr), Greifswald (13.00 Uhr)und Neubrandenburg (10.00 Uhr).

Besitzer von Hunden und Katzen in Mecklenburg-Vorpommern sollen künftig ihre Tiere mit einem Mikrochip ausstatten, damit diese identifizierbar sind.

Ist Hartz IV Armut per Gesetz oder ein probates Mittel gegen Arbeitslosigkeit?

Der Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) hat die Landesregierung aufgefordert, den vom Bund in der Grundsteuerreform gebotenen Freiraum zu nutzen.

Für die Ehrenamtskarte, die nächstes Jahr in Mecklenburg-Vorpommern eingeführt werden soll, sind erste Vergünstigungen bekannt geworden.

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) fordert mehr Platz und Aufmerksamkeit für Radfahrer.

Demokratie braucht stabile Lebensverhältnisse, stellt das Landesprogramm für Toleranz und Demokratie fest. Der Landtag hofft, dass sich alle Menschen im Land dafür einzusetzen.

Nach dem antisemitischen Terroranschlag von Halle mit zwei Toten hat Innenminister Lorenz Caffier (CDU) Gespräche mit den Jüdischen Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern angekündigt.

Mit Blumen, einer Zeichnung vom Schweriner Schloss und dem Büchlein "Schloss-Geschichten" ist Mecklenburg-Vorpommerns ehemaliger Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Freitag im Landtag aus der Landespolitik verabschiedet worden.

Gut zwei Monate nach dem Ende seiner 14-jährigen Amtszeit wurde Rostocks ehemaliger Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) endgültig verabschiedet.