Mecklenburg-Vorpommern

Bevölkerungsprognosen liefern der Politik wichtige Entscheidungshilfen. Welche Folgen falsche Prognosen haben, zeigte sich in jüngerer Vergangenheit bei den Kitas im Nordosten.

Aus Mecklenburg-Vorpommern sind in der ersten Jahreshälfte 205 Menschen abgeschoben worden.

Das bevorstehende Aus für weitere Bahnstrecken in Mecklenburg-Vorpommern stößt auf Kritik.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt seine Besuche in Mecklenburg-Vorpommern fort.

Die "Zitrone des Nordens" ist reif. Als erstes begann das Unternehmen Storchennest in Ludwigslust mit der Sanddornernte.

Hunderte Menschen haben am Sonntag in Rostock gegen die geplante Verschärfung des Polizeigesetzes von Mecklenburg-Vorpommern protestiert.

In ländlichen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns fehlt Geld, um Strukturen zu erhalten. In Brüssel liegt Geld für Investitionen bereit.

Vor allem ältere Frauen lieben die Volkshochschulen mit ihren Angeboten von Fremdsprachen bis Pilates. Die meisten Kurse widmen sich der Gesundheit.

Etwa ein Kilo Honig verzehrt jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr. Nur ein Drittel der gesamten Jahresmenge sammeln die Bienen in Deutschland.

Das Nachmittagsangebot an den Ganztagsschulen in Mecklenburg-Vorpommern wird vielfältiger.

Der langjährige Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Gagzow, ist tot.

Die Grafikerin Inge Jastram erhält den diesjährigen Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Im Wohnungsbau kommt eine Trendwende in Sicht.

Die barocke Schlossanlage Bothmer bei Klütz (Nordwestmecklenburg) ist am Samstag wieder Schauplatz des traditionellen Klassik-Open-Airs mit Picknick im Park.

Zwischen Ost und West in Mecklenburg-Vorpommern klaffen teils erhebliche Einkommensunterschiede.

Mit einer Lesung des ehemaligen Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns, Berndt Seite, beginnt am Freitagabend der erste Poesiesommer in Köthen.

Der Siegeszug der Fischzucht in Anlagen lässt in Mecklenburg-Vorpommern weiter auf sich warten. Der Landesverband der Binnenfischer nennt einen Grund dafür.

In Mecklenburg Vorpommern sind im vergangenen Jahr 2858 Ehen geschieden worden - die meisten davon in Schwerin.

Mecklenburg-Vorpommerns Arbeitgeberpräsident Thomas Lambusch hat die Bedeutung industrieller Kerne für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes betont.

Dem Moorschutz kommt beim Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern eine zentrale Rolle zu.

Baugrundstücke sind in Mecklenburg-Vorpommern wieder günstiger geworden.

Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) will die 1. Klasse in Nahverkehrszügen beibehalten.

Anfang September beginnt das neue Lehrjahr. Doch im Gegensatz zu früheren Jahren ist ein Großteil der Lehrstellen noch unbesetzt.

In den vergangenen drei Jahren haben in Mecklenburg-Vorpommern 4623 Flüchtlinge von der Arbeitsagentur einen Job vermittelt bekommen.

In jedem Jahr unterzieht die arbeitgebernahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die Bildung in Deutschland einer gründlichen Analyse.