Sachsen

Sachsen hat im Zuge der Coronavirus-Krise vom Bund rund 1,7 Millionen Schutzmasken für medizinische Zwecke erhalten.

Sachsens Polizei rechnet wegen der Einschränkungen in der Corona-Krise mit weniger Straßenverkehr zu Ostern.

Sachsen hebt das Fahrverbot für Lastwagen an Sonn- und Feiertagen bis Ende Mai auf.

Alle Fraktionen im Sächsischen Landtag sind sich einig: Um die Folgen der Corona-Krise abzumildern, braucht das Land viel mehr Geld, als es derzeit in den Kassen hat.

Die Zahlen erschrecken: In einem Pflegeheim in Zwönitz sind 90 Bewohner und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Sachsenweit gibt es 16 Heime mit Infektionen.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi fordert, die Soforthilfen für die Wirtschaft in Mitteldeutschland auch für freischaffende Journalisten, Musiker und Künstler zu öffnen.

Zur Verhinderung von Infektionen mit dem neuen Coronavirus unter Asylbewerbern wird in Leipzig eine zusätzliche Aufnahmeeinrichtung geöffnet.

Die Corona-Krise sorgt weltweit für große Verunsicherung. Viele Menschen haben Angst vor der Zukunft, befürchten einen Verlust ihrer Jobs.

In einer Großaktion und unter vielen Bedingungen dürfen sie kommen, die ausländischen Erntehelfer. Auch in Sachsen werden sie dringend gebraucht.

Erstmals sind in Leipzig zwei Menschen an den Folgen der Coronavirus-Infektion gestorben.

In Sachsen werden die Abiturprüfungen nach derzeitigem Stand wie geplant am 22. April beginnen.

Strom- und Gaskunden in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg müssen nach Angaben des Netzbetreibers auch während der Coronavirus-Krise keine Versorgungsengpässe befürchten.

Die sächsische Regierung hat Andreas Jahnel-Bastet zum Vize-Regierungssprecher berufen. Das teilte die Staatskanzlei am Freitag in Dresden mit.

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen steht ein frühlingshaftes Wochenende bevor.

Die Zeit des eisernen Sparens in Sachsen ist endgültig vorbei - notgedrungen. Erstmals sei 2006 muss Sachsen wegen der Corona-Krise wieder neue Schulden aufnehmen.

Auch Corona-Patienten können in Sachsen bei Schmerzen vom Zahnarzt behandelt werden.

Die mit den Tests auf Covid-19-Infektionen befassten Labore in Deutschland sind noch nicht an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt.

Die sächsischen Wohnungsgenossenschaften verstärken in diesem Jahr Neubau-Aktivitäten. Wie der Verband VSWG in Dresden mitteilte, sollen landesweit 499 Wohnungen neu entstehen.

Ostern könnte ein Wendepunkt in der Corona-Krise sein. Denn dann wird klar, ob die Einschränkungen des öffentlichen Lebens wirksam sind.

Sachsens Regierung schlägt dem Landtag ein Sondervermögen zur Bewältigung der Corona-Krise vor.

Sachsens Kultusministerium plant für den Rest des diesjährigen Schuljahres Veränderungen in der Notengebung.

Bisher waren sächsische Mittelständler in der Corona-Krise leicht verschnupft. Das erste Hilfsprogramm des Landes wurde nur für Firmen mit bis zu zehn Beschäftigten aufgelegt.

Ein Corona-Patient aus Frankreich ist am Donnerstag zur Behandlung in Sachsen eingetroffen.

Wer mit Kurzarbeitergeld um die Runden kommen will, braucht einen guten Normalverdienst. Im Osten ist das ein Problem.

Acht Corona-Patienten aus Italien waren zur Behandlung nach Sachsen geflogen worden. In der Nacht zum Mittwoch starb ein 57-Jähriger in Leipzig.