Sachsen

Im Prozess gegen mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen "Freien Kameradschaft Dresden" (FKD) am Landgericht Dresden hat die Generalstaatsanwaltschaft hohe Freiheitsstrafen gefordert.

Sachsen hat 14 weitere abgelehnte Asylbewerber aus Tunesien abgeschoben.

Eine weitere Hürde auf dem Weg zum längeren gemeinsamen Lernen in Sachsen ist genommen.

Wer in der sächsischen Provinz lebt, braucht mitunter viel Geduld - beim Warten auf den nächsten Zug oder Bus, auf einen Arzttermin oder ein schnelles Internet.

Sachsens Linke will auf ihrem Parteitag (15. bis 17. November) in Dresden die Weichen für einen Neuanfang stellen.

Sächsische Archäologen haben in einem Brunnen aus der Jungsteinzeit überraschende Funde gemacht.

Auf Sachsens höchstem Berg hat der Winter Einzug gehalten. Der Fichtelberg in Oberwiesenthal ist mit einer dünnen Schneedecke überzogen.

Chemnitz beleuchtet zur Landesausstellung 2020 unter dem Motto "Boom" den Maschinenbau und die Geschichte der Eisenbahn in Sachsen.

Die Textilindustrie in den neuen Bundesländern hat das Klimapaket des Bundes kritisiert.

Der Hedwig-Schacht in Oelsnitz (Erzgebirge) soll in den nächsten Jahren für rund 2,9 Millionen Euro saniert werden.

Mit Hilfe der Kulturstiftung Sachsen können im nächsten Jahr 48 Vorhaben junger Künstler, Autoren, Tänzer, Musiker und Filmemacher realisiert werden.

Die konservative Werte-Union befürchtet weiterhin Nachteile für Sachsen, wenn die Grünen zahlreiche ihrer bisherigen Positionen in einem Kenia-Bündnis durchsetzen.

In Sachsen sind in diesem Jahr rund 530 Migranten nach einer Rückkehr-Beratung freiwillig ausgereist. Das teilte Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) am Dienstag mit.

Das Musikfest Erzgebirge erobert immer neue Spielstätten.

RB-Trainer Julian Nagelsmann zeigt nach der Trennung von Niko Kovac beim FC Bayern München großen Respekt vor der Macht der Profis.

Wissenschaftler in Freiberg sollen künftig in zwei neuen Laborgebäuden forschen.

Das Landeskriminalamt (LKA) Sachsen hat bei einem mutmaßlichen Reichsbürger aus Sebnitz mehrere Waffen sichergestellt.

Sachsens SPD-Landesvorsitzender Martin Dulig hat den Grundrenten-Kompromiss der Koalitionsspitzen auf Bundesebene begrüßt.

Nach langem Hin und Her hat sich große Koalition in Berlin auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. In Sachsen begrüßen Vertreter der Koalitionsparteien den Durchbruch.

Dynamo Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge will künftig mehr Geld in neue Spieler investieren.

Fußball-Bundesligist RB Leipzig will Nationalspieler Lukas Klostermann langfristig an sich binden.

Vor mehr als einem Jahr zerstört ein Brandanschlag in Chemnitz ein türkisches Restaurant. Täter sind noch nicht gefasst. Gastwirt Ali Tulasoglu hat woanders neu angefangen.

Rund 406 000 Gänseküken sind in diesem Jahr bislang in Sachsen geschlüpft. Das teilte das Statistische Landesamt anlässlich des Martinstags am Montag in Kamenz mit.

In vielen Orten Sachsens beginnt an diesem Montag die neue Karnevalsession mit Spektakel und der Eroberung der Rathäuser.

Groß gefeiert wurde der Mauerfall nicht nur in Berlin. Auch in Sachsen und Bayern wurde an das historische Ereignis erinnert.