Fronleichnam

Fronleichnam ist das Fest des heiligen Leibes und Blutes Jesu Christi und die Katholiken feiern die Gegenwart des Sohn Gottes im Sakrament der Eucharistie.

Dieser Feiertag hat nichts mit einer Leiche zu tun.

So legt man Urlaubstage am günstigsten, um im Jahr 2020 mehr freie Zeit am Stück zu haben.

So verdoppeln Sie Ihre freie Zeit im nächsten Jahr: Wer Urlaub, Feiertage und Brückentage geschickt miteinander kombiniert, kann bei seinem Jahresurlaub 2019 ein Maximum an freier Zeit herausholen. Wir zeigen Ihnen die vielversprechendsten Kombinationen.

Der Deutsche Wetterdienst hat für den Donnerstag (Fronleichnam) erneut eine Unwetterwarnung herausgegeben: Es drohen neben Gewittern auch Hagelschauer und Sturmböen.

Arbeitnehmer in Deutschland können auch 2018 mehr aus ihren Urlaubstagen machen, indem sie sie geschickt auf Brückentage legen.

Der Fronleichnam hat es in sich. Mit Temperaturen von örtlich über 30 Grad und strahlendem Sonnenschein dürften in denjenigen Bundesländern, in denen der 15. Juni gesetzlicher Feiertag ist, Badeseen, Freibäder und Grillparties locken. Wer kann, sollte den heißesten Tag der Woche ausnutzen, denn der Donnerstag wird hochsommerlich und das schöne Wetter hält leider nicht lange.

Autofahrer sollten sich auf viele Staus auf den Fernstraßen einstellen. Denn vor dem dritten Juni-Wochenende steht Fronleichnam (15. Juni) im Kalender.

Sommer, Sonne und Temperaturen von teils mehr als 30 Grad: Das Wetter in Deutschland zeigte sich in den vergangenen Tagen vielerorts von seiner besten Seite. Doch bleibt uns das Sommer-Wetter in dieser Woche erhalten? Und wie warm wird es an Fronleichnam?

Bei der Urlaubsplanung für 2017 lohnt es sich für Arbeitnehmer, sich rechtzeitig einige Brückentage zu sichern. Denn die Feiertage fallen für sie so günstig wie selten. Und es ...

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die ...

Viele Urlauber nutzen Fronleichnam zum Start in ein verlängertes Urlaubswochenende. Welche Bundesländer einen zusätzlichen freien Tag bekommen und auf welchen Strecken Urlauber mit Stau rechnen müssen

Sonnenbaden ist das Stichwort für dieses Wochenende. Es wird so richtig warm - mit 34 Grad in der Spitze. Der Preis dafür sind vereinzelte, aber dafür starke Gewitter ab Samstag.