Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ‐ Steckbrief

Name Lewis Hamilton
Beruf Automobilsportler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Stevenage / Hertfordshire (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 174 cm
Gewicht 68 kg
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerNicole Scherzinger, Shakira
Augenfarbe braun
Links www.lewishamilton.com/

Lewis Hamilton ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Geschwindigkeit liegt ihm im Blut - 2007 trat Lewis Hamilton in der Formel 1 für McLaren an und wurde Vizeweltmeister. 2008 ging er als jüngster Weltmeister in die Geschichte ein.

Lewis Hamilton begann 1993 mit acht Jahren mit dem Kartsport. Bis 2000 fuhr sich der Rennfahrer in die Formel A hoch und überraschte McLaren-Teamchef Ron Dennis 1995 mit der Bitte, zukünftig für ihn fahren zu dürfen. Der Brite war beeindruckt und holte ihn 1998 in sein Nachwuchsförderprogramm.

Seine Profikarriere startete der Engländer 2001 in der Formel Renault für Manor Motorsport, wo er 2003 Meister wurde. Schon damals fiel er durch seinen unbeugsamen Siegeswillen und aggressiven Fahrstil auf, der ihm einige Unfälle einbrachte. 2004 wechselte er zu ASM Formule 3 und in die Formel-3-Euroserie und 2006 in die GP2-Serie. 2007 schließlich durfte der Rennfahrer für McLaren als zweiter Fahrer neben Weltmeister Fernando Alonso in der Formel 1 starten. Gleich bei seinem Debüt in Australien wurde er Dritter. Der Rennsport hatte einen neuen Star, und am Ende wurde er Vizeweltmeister hinter Kimi Räikkönen. 2008 fuhr Lewis Hamilton eine ebenso starke Saison, schlug im letzten Rennen in Brasilien Ferrari-Pilot Felipe Massa und gewann den Weltmeistertitel. Auch in den nachfolgenden Jahren holte er die Toppositionen fünf (2009), vier (2010) und fünf (2011).

Ab 2013 stand Hamilton bei Mercedes in der Formel 1 unter Vertrag. Anfang Februar 2024 wurde bekannt, dass der Rennfahrer zur Saison 2025 zu Ferrari wechseln wird.

In den letzten Jahren fiel der Rennfahrer als uneinsichtiger und streitbarer Sportler auf. Strafsanktionen nach Unfällen lehnte er wegen seiner dunklen Hautfarbe als "rassistisch" ab. Sein langjähriger Freund, der deutsche Fahrer Adrian Sutil, kündigte ihm nach einem Gerichtsprozess 2012 die Freundschaft.

Privat war Lewis Hamilton, dessen Großeltern Einwanderer aus Grenada waren, 2008 bis 2015 in einer On-Off-Beziehung mit der Sängerin Nicole Scherzinger verbunden. Seit Sommer 2023 wird ihm ein Flirt mit Sängerin Shakira nachgesagt.

Lewis Hamilton ‐ alle News

Formel 1

Leiden des Rekordweltmeisters: Krise um Superstar Hamilton

Formel 1

Verstappen-Show in Shanghai: Erster Sieg in China

Formel 1

Verstappen siegt im ersten Sprint der Saison vor Hamilton

Formel 1

Geht Hülkenberg trotz guter Saison im kommenden Jahr leer aus?

von Andreas Reiners
Formel 1

Red-Bull-Teamchef: Sainz Schlüsselfigur auf dem Fahrermarkt

Formel 1

Der Weltmeister rutscht weg: Spektakel beim China-Auftakt

Formel 1

Der Club der 40er: Kampf um die Cockpits

Formel 1

Red-Bull-Motorsportberater: Gespräche mit Sainz

Formel 1

Bittere Mercedes-Realität: Es geht wieder nur um Platz zwei

Formel 1

Verstappen sichert sich in Japan die Pole Position

Formel 1

Mercedes und der Spagat mit dem Supertalent: Wer ist Andrea Kimi Antonelli?

von Andreas Reiners
Formel 1

Bericht: Kein Comeback von Vettel bei Mercedes

Formel 1

Eine fast aussichtslose Jagd: Wer kann Verstappen stoppen?

Formel 1

Hamilton würde es freuen: Kommt Vettel zurück?

Formel 1

Vettel äußert sich zu möglichem Formel-1-Comeback

Formel 1

Was wird aus Verstappen und Alonso?

Formel 1

Verstappen als Mercedes-Wunschlösung: Entscheidung im Sommer

Formel 1

Nach dem Melbourne-Desaster will sich der Mercedes-Boss "auf die Nase hauen"

Formel 1

Der Sieger von Melbourne ist 2025 ohne Job

Formel 1

Schnappt Mercedes der Konkurrenz den Superstar weg?

von Andreas Reiners
Formel 1

Ex-Schumacher Teamkollege Massa will WM-Titel von 2008 einklagen

Formel 1

Not-OP bei Carlos Sainz: Ferrari muss 18-Jährigen einsetzen

Formel 1

In Lewis Hamiltons Augen geht Max Verstappens Vater zu weit

Formel 1

Max Verstappen demütigt die Konkurrenz

Interview Formel 1

F1-Experte Timo Glock: "Es ist für Mick Schumacher schwierig"

von Oliver Jensen