Shakira

Shakira ‐ Steckbrief

Name Shakira
Bürgerlicher Name Shakira Isabel Mebarak Ripoll
Beruf Sängerin, Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Barranquilla (Kolumbien)
Staatsangehörigkeit Kolumbien
Größe 152 cm
Gewicht 54 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerGerard Piqué
Haarfarbe blond
Augenfarbe braun
Links Website von Shakira
Instagram-Account von Shakira

Shakira ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die kolumbianische Sängerin Shakira Isabel Mebarak Ripoll, so der bürgerliche Name der Sängerin, kam am 2. Februar 1977 in Barranquilla zur Welt. Sie gehört seit 2001 zu den größten internationalen Popstars.

Ihre Familie ist multikulturell geprägt: Mutter Nidia hat spanisch-katalonische Wurzeln, ihr Vater Don ist gebürtiger New Yorker mit libanesischem Hintergrund. Übersetzt aus dem Arabischen bedeutet ihr Vorname "Die Dankbare".

Shakira ist das einzige gemeinsame Kind ihrer Eltern, ihr Vater hat jedoch noch acht weitere Kinder aus seiner ersten Ehe. Zu diesen pflegt die Sängerin ein familiäres Verhältnis.

Als Shakira 17 Jahre alt war, zog die Familie in die kolumbianische Hauptstadt Bogotá. Später wanderte sie in die USA aus und zog in die Nähe der US-amerikanisch-kubanischen Sängerin Gloria Estefan, die zusammen mit ihrem Mann die ersten zwei Alben von Shakira produzierte. Nach dem großen Durchbruch kehrte sie Miami und den Vereinigten Staaten den Rücken und zog auf die Bahamas, um ungestört leben zu können.

Musikalische Karriere beginnt, als sie 13 ist

Die musikalische Karriere von Shakira begann bereits im Alter von 13 Jahren. Damals schrieb sie bereits eigenen Songs, die sie einsang und erhielt einen ersten Plattenvertrag, nachdem sie einem Sony-Manager ihr Demo-Tape in die Hand gedrückt hatte. Ihr erstes Album "Magia" floppte allerdings.

Im Jahr 1994 spielte Shakira in der kolumbianischen Telenovela "El Oasis" mit, zu der sie auch den Soundtrack beisteuerte. Die Rolle belebte ihre Karriere. Der internationale Durchbruch gelang ihr 2002 mit dem ersten englischsprachigen Album "Laundry Service", woraus die Hits "Whenever, Wherever" und "Underneath Your Clothes" ausgekoppelt wurden. Ein Jahr später ging sie auf Welt-Tournee, kam erstmals nach Deutschland.

Im Juni 2005 folgte ein spanischsprachiges Album "Fijacion oral vol.1", für das Shakira am 8. Februar 2006 einen Grammy-Award in der Kategorie Best Latin Rock/Alternative Album erhielt. Wenige Monate später erschien das englischsprachige Album dazu mit dem Titel "Oral Fixations Vol. 2". Zwei in Deutschland bekannte Singles waren "Don't Bother" und "Hips Don't Lie", bei dem sie mit Wyclef Jean arbeitete.

Mit diesem Lied trat Shakira vor dem Finale der Fußball-WM 2006 im Berliner Olympiastadion auf. Sie ging auf ihre zweite Welt-Tournee und gab binnen eines Jahres insgesamt 116 Konzerte.

Zwei Jahre später kam mal wieder ein Album heraus. Bei "She Wolf" wirkten Wyclef Jean und Pharrell Williams mit und beim Video zur dritten Single "Gypsy" spielte Tennisspieler und Grand-Slam-Champion Rafael Nadal an der Seite von Shakira mit.

Rund sieben Jahre nach ihrem letzten Album "El Dorado" veröffentlicht Shakira 2024 ein neues Album. Am 22. März erscheint "Las Mujeres Ya No Lloran" (übersetzt: "Frauen weinen nicht mehr"). Der Titel und ein Statement der kolumbianischen Sängerin in den sozialen Medien deuten darauf hin, dass sie mit dem neuen Album wohl die Trennung von ihrem ehemaligen Partner Gerard Piqué verarbeitet.

Shakira singt offiziellen WM-Hit "Waka Waka"

Zur Fußball-WM 2010 sang Shakira mit Freshlyground den offiziellen Song "Waka Waka (This Time for Africa)". Das Lied basiert auf einem traditionellen afrikanischen Soldatenlied namens "Zangalewa". Erstmals wurde es 1986 von einer Gruppe aus Kamerun aufgenommen.

Noch während der dritten Welt-Tournee veröffentlichte sie das nächste Album - mehrheitlich spanischsprachig. In Spanien und in der Schweiz landete Shakira mit der Single "Loca" (zu deutsch: verrückt) damit auf Platz 1.

Nach einigen Jahren Pause kam sie ab März 2013 zurück - als Jurorin der US-Castingshow "The Voice". Anschließend nahm sie ihr achtes Studio-Album auf. Im Januar 2014 erschien die erste Single "Can't Remember to Forget You" - ein Duett mit Rihanna. Sie nannte das Album "Shakira", weil es weder konzeptionell noch thematisch sei - sondern eine Art Selbstfindung gewesen sei.

Shakiras Name taucht in Panama Papers auf

Beim Disney-Animationsfilm "Zoomania" sang Shakira das Titellied "Try Everything", das sie als Gazelle intonierte. 2017 gab es dann erstmals negative Schlagzeilen über die Kolumbianerin. Ihr Name tauchte im Zuge der sogenannten Panama Papers auf. Journalistinnen und Journalisten weltweit deckten die Steuervermeidungstaktiken von Superreichen auf.

Ein Highlight ihrer Karriere dürfte die Halbzeitshow gemeinsam mit Jennifer Lopez beim Super Bowl LIV im Februar 2020 gewesen sein - noch vor der Corona-Pandemie. Während der Pandemie trat sie beim Global-Goal-Konzert mit ihrem Song "Sale El Sol" auf. Mitte Mai kündigte Shakira eine Zusammenarbeit mit dem Latin-Pop-Sänger Rauw Alejandro an, bereits im April 2022 erschien der gemeinsame Son "Te Felicito".

2022 wurde gegen sie Anklage wegen Steuerhinterziehung in Spanien erhoben. Statt auf den Bahamas soll sich Shakira hauptsächlich bei ihrem Partner in Barcelona aufgehalten haben. Im September 2023 wurde die Sängerin in Spanien erneut der Steuerhinterziehung beschuldigt. Die Staatsanwaltschaft warf Shakira demnach offenbar vor, den Staat im Jahr 2018 um 6,7 Millionen Euro betrogen zu haben.

Shakira privat

Shakira engagiert sich für wohltätige Zwecke, sie ist seit 2003 UNICEF-Botschafterin, gründete 1997 ihre eigene Stiftung Fundación Pies Descalzos (Barfuß Stiftung) - die mit der Hilfe staatlicher Einrichtungen über 5.000 Kinder mit Bildungsmaßnahmen und Nahrungshilfen versorgt.

Zwischen 2000 und 2011 war Shakira mit Antonio de la Rúa, dem Sohn des argentinischen Staatspräsidenten Fernando de la Rúa, liiert. Im Anschluss war Shakira mit dem katalanischen Fußballer Gerard Piqué zusammen, bekam mit ihm 2013 ihr erstes gemeinsames Kind, Mila. 2015 wurde Söhnchen Sasha geboren.

2022 gab das Paar nach zwölf Jahren Beziehung seine Trennung bekannt.

Shakira ‐ alle News

Kölner Stadt-Anzeiger

Konzert in der Lanxess-Arena: J Balvin, Superstar aus Kolumbien, schaut per Ufo in Köln vorbei

von Christian Bos
Panorama

Steuerverfahren gegen Shakira in Spanien eingestellt

Kultur

Der "Met Ball": Märchenwald und Gaza-Proteste

Musik

Shakira kündigt "Las Mujeres Ya No Lloran"-Welttournee an

Analyse Fußball

So avanciert Havertz beim FC Arsenal vom Gespött der Zuschauer zum Fanliebling

von Andreas Reiners
Video Stars

Freunde sollen besorgt sein: Hat Popstar Shakira eine neue Liebe?

Stars

"Entmannend": Shakira ist kein Fan des "Barbie"-Films

Filme und Serien

"Davina & Shania - We love Monaco": Geiss-Ableger bekommt neue Staffel

Lifestyle

Strahlend schön präsentiert Shakira ihr neues Album

Stars

Shakira über Ex Gerard Piqué: "Habe meine Karriere auf Eis gelegt"

Musik

Neues Album nach sieben Jahren: Shakiras Tränen sind jetzt Diamanten

Video Musik

Nach sieben Jahren Pause: Shakira kündigt neues Album an

Stars

Außergerichtliche Einigung: Shakira entgeht Haftstrafe

Video Stars

Shakira erreicht im Steuerstrafverfahren außergerichtliche Einigung

Video Stars

Wegen mutmaßlichen Steuerbetrugs vor Gericht: Shakira drohen acht Jahre Haft

Video Stars

Wegen Steuerhinterziehung: Strafantrag gegen Pop-Star Shakira

Stars

Staatsanwaltschaft stellt Strafantrag gegen Shakira

Stars

"Bin in einer Überlebensphase": So geht es Shakira ein Jahr nach der Trennung

Musik

Shakira erhält Ehrenpreis bei den MTV Video Music Awards

Reality-TV

Diese "Promis" sind bei "Are You The One? Reality Stars in Love" dabei

Fashion Week

"Ja wird überbewertet": Shakira zieht mit Statement-Look alle Blicke auf sich

Formel 1

"Er wirkt sehr befreit": Hamilton mit neuem Kampfgeist – und neuer Liebe?

von Andreas Reiners
Stars

Neues Traumpaar? Shakira und Lewis Hamilton sollen miteinander anbandeln

Promis

Davina verrät: So wollte Vater Robert Geiss sie eigentlich nennen

Musik

Shakira veröffentlicht gemeinsamen Song mit ihren Söhnen