Shakira

Shakira ‐ Steckbrief

Name Shakira
Bürgerlicher Name Shakira Isabel Mebarak Ripoll
Beruf Sänger, Komponist, Spielerfrau / Sportlerfrau, Model, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Barranquilla (Kolumbien)
Staatsangehörigkeit Kolumbien
Größe 152 cm
Gewicht 54 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerGerard Piqué
Augenfarbe braun
Links www.shakira.com

Shakira ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Sängerin Shakira gehört seit 2001 zu den größten internationalen Popstars. Ihr Steckbrief beginnt im kolumbianischen Barranquilla.

Shakira Isabel Mebarak Ripoll, so der bürgerliche Name der Sängerin, kommt am 2. Februar 1977 in Barranquilla (Kolumbien) auf die Welt. Die Familie ist multikulturell geprägt: Ihre Mutter Nidia hat spanisch-katalonische Wurzeln, ihr Vater Don ist gebürtiger New Yorker mit libanesischem Hintergrund. Shakira bleibt das einzige gemeinsame Kind des Paars, während der Vater noch acht weitere Kinder aus seiner ersten Ehe hat. Zu diesen pflegt die Sängerin heute ein familiäres Verhältnis. Als Shakira 17 Jahre alt ist, zieht die Familie in die Hauptstadt Bogotá. Später wanderte Shakira in die USA aus und zog in die Nähe der US-amerikanisch-kubanischen Sängerin Gloria Estefan, die zusammen mit ihrem Mann die ersten zwei Alben von Shakira produzierte. Nach dem großen Durchbruch kehrte sie Miami und den Vereinigten Staaten den Rücken und zog auf die Bahamas, um ungestört leben zu können. Die musikalische Karriere von Shakira Isabel Mebarak Ripoll begann bereits im Alter von 13. Damals erhielt sie einen Plattenvertrag, nachdem sie einem Sony-Manager ihr Demo-Tape in die Hand gedrückt hatte. Ihr erstes Album "Magia" floppte kläglich und verkaufte sich keine 1.000 Mal. Im Jahr 1994 spielte Shakira in der kolumbianischen Telenovela "El Oasis" mit, zu der sie auch den Soundtrack beisteuerte. Die Rolle revitalisierte ihre Karriere. Später lehnte Shakira Engagements als Schauspielerin allerdings ab. Der globale Durchbruch gelang ihr 2001 mit dem ersten englischsprachigen Album, woraus die Hits "Whenever, Wherever" und "Underneath Your Clothes" ausgekoppelt wurden. Übersetzt aus dem Arabischen, bedeutet ihr Vorname "Die Dankbare". Das kleine Kraftpaket spricht Spanisch, Portugiesisch und Englisch. Zwischen 2000 und 2011 war sie mit Antonio de la Rúa, dem Sohn des argentinischen Staatspräsidenten Fernando de la Rúa, liiert. Das Paar trennte sich zunächst "auf Zeit", bis bekannt wurde, dass Shakira mit dem katalanischen Fußballer Gerard Piqué zusammen ist. Im Januar 2013 kam ihr erstes gemeinsames Kind, Mila, zur Welt. 2015 wurde Söhnchen Sasha geboren.

Shakira ‐ alle News

Erneut muss sich die kolumbianische Sängerin Shakira mit Plagiatsvorwürfen auseinandersetzen. Vor Gericht wehrt sie sich jetzt mit einer Gesangseinlage von "La Bicicleta".

Shakira zeigt auf Instagram, dass sie nicht nur singen kann. Sie ist auch beneidenswert beweglich.

In einem neuen Interview schwärmt Shakira in den höchsten Tönen von ihrem Schatz Gerard Piqué – und räumt die Trennungsgerüchte damit aus dem Weg!

Kurz vor dem G20-Gipfel: Für die gute Sachen rockten unter anderem Shakira, Clodplay und Pharrell Williams die Barclaycard Arena in Hamburg!

Wenn man dem Instagram-Account des Spaßvogels Patrick Thorendahl glauben mag, ist er einer der begehrtesten Männer der Welt. Rihanna und Shakira schmachten ihn an, er chauffiert Rihanna und Jay-Z auf einer Vespa, und auch am Set von Kanye Wests Video ist er Kim Kardashian näher als der Yeezus-Sänger.

Shakira und Rihanna begeistern mit Duett - und viel nackter Haut.

Um ihre neue Single zu promoten setzt Shakira auf zwei Dinge: prominente Unterstützung von Rihanna und Erotik. Auf Instagram veröffentlichte die Sängerin ein paar heiße Bilder, die den Verkauf ankurbeln dürften.

Die Sängerin zeigt sich erstmals seit ihrer Schwangerschaft im Bikini.

Ex-Angestellte und deren Mann wollten 250.000 Euro von der Sängerin.