Michael Schumacher

Michael Schumacher ‐ Steckbrief

Name Michael Schumacher
Beruf Automobilsportler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Hürth-Hermülheim / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 174 cm
Gewicht 68 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe eigentlich grau, färbt sich seit 10 J. die Haare
Augenfarbe blau
Links www.michael-schumacher.de

Michael Schumacher ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Michael Schumacher ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Rennfahrer weltweit.

Michael Schumacher wurde 1969 in Hürth bei Köln geboren. Er lebt mit seiner Frau Corinna einer Sportreiterin und seinen beiden Kindern in der Schweiz.

Michael Schumacher kam schon als Junge mit dem Rennsport in Berührung, denn sein Vater (ein gelernter Kaminmaurer) pachtete eine Kartrennbahn in Kerpen, um so seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Die Weichen für den späteren Rennfahrer wurden gestellt, als ihm sein Vater ein motorisiertes Kettcar schenkte. Damals war Schumacher vier Jahre alt. Michael wurde von der Leidenschaft gepackt und fiel schon als Kind durch intensives Üben auf.

Mittlerweile hat Michael Schumacher einen beeindruckenden Steckbrief vorzuweisen. So gewann er sieben Grand-Prix-Weltmeisterschaften und mehr als 100 weitere Rennen im In- und Ausland. Schumacher hält zahlreiche Rekorde und gilt als erfolgreichster Pilot in der Geschichte der Formel 1. Außer Kimi Räikkönen und Fernando Alonso hat er bis heute keine ernst zu nehmenden Konkurrenten. 2006 zog sich der Rennfahrer aus dem Profisport zurück und versuchte sich dafür als Amateur bei Motorradrennen. 2010 kehrte er jedoch für Mercedes in die Formel 1 zurück.

Aufgrund von Steuervorteilen zog Michael Schumacher mit seiner Frau Corinna und den beiden Kindern in die Schweiz, wo seine Frau einen bekannten Reiterhof betreibt. Der Rennfahrer engagiert sich für zahlreiche Hilfsorganisationen. So spendete er 2004 10 Millionen Dollar als Nothilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Indonesien und Thailand, ist Sonderbotschafter der Unesco für Kinder in Not und warb persönlich für die Kampagne "Keine Macht den Drogen". Außerdem setzt er sich für die Organspende ein. In seiner Freizeit spielt Schumacher gerne Fußball und nahm an vielen Benefizspielen teil.

Beim Skifahren verunglückte Michael Schumacher im Januar 2013 schwer und wurde daraufhin ins künstliche Koma versetzt, aus dem er nach fünfeinhalb Monaten erwacht.

Seit 2018 kann man in der neuen Daueraustellung "Michael Schumacher Private Collection" mit vielen Originalstücken die einzigartige Karriere des früheren Rennfahrers Revue passieren lassen.

Michael Schumacher ‐ alle News

Michael Schumachers Sohn Mick setzt seinen Weg in die Formel 1, die niemand öfter gewann als sein Vater, konsequent fort. Inzwischen gehört er Ferraris Nachwuchsstall an und könnte schon bald in der Formel 1 testen. Micks Kerngeschäft aber bleibt die Formel 2. Sein Debüt dort kann der Formel-3-Champions kaum erwarten.

Sein Vater ist der Rekord-Weltmeister der Formel 1, sein Onkel ein mehrmaliger Grand-Prix-Sieger: Mick Schumacher, verwandtschaftlich durch Papa Michael und dessen Bruder Ralf "vorbelastet", befindet sich auf dem Weg in die Formel 1. Schon in der kommenden Saison soll der 19-Jährige für Ferrari testen.

Nur wenige Menschen wissen, wie es wirklich um den Gesundheitszustand von Michael Schumacher steht. Einer davon ist sein Freund Jean Todt. In einem Interview hat der sich nun zum ehemaligen Formel-1-Profi geäußert.

Im Umgang mit Michael Schumachers Sohn Mick hat Nico Rosberg zur Geduld gemahnt. Er solle sich Zeit nehmen.

Neues Jahr, neues Auto: Sebastian Vettel jagt mit Ferrari dem großen Traum hinterher, Weltmeister zu werden. Ob's mit der roten Göttin des Jahrgangs 2019 klappt? Vettel fährt in seiner fünften Saison für die Scuderia. Michael Schumacher wurde im Ferrari zu diesem Zeitpunkt erstmals Weltmeister.

Michael Schumachers Familie hat auf Instagram ein besonderes Foto veröffentlicht. Denn einen solchen Schnappschuss gab es seit Jahren nicht. 

Ferrari hat Rennfahrer Mick Schumacher für seine Nachwuchs-Akademie verpflichtet. Der Sohn von Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher habe einen Vertrag unterschrieben und werde vor der neuen Motorsport-Saison an einem Testprogramm teilnehmen, teilte der Autobauer am Samstag mit. 

Schon bald könnte wieder ein Schumacher einen Ferrari lenken: Michaels 19-jähriger Sohn Mick steht kurz vor dem Wechsel in die Ausbildungsabteilung des berühmtesten Rennstalls der Formel 1.

Am Donnerstag ist Michael Schumacher 50 Jahre alt geworden. Seine Tochter Gina Schumacher meldete sich zu diesem Anlass via Instagram zu Wort und gratulierte ihrem Vater.

82 Formel-1-Rennen bestritt der Schweizer Rennfahrer Marc Surer zwischen 1979 und 1986. Sechs Jahre später betrat Michael Schumacher diese Bühne. Surer begleitete ihn von 1996 bis 2012 als Kommentator beim Pay-TV-Sender Sky. Anlässlich des 50. Geburtstags von Michael Schumacher sprach Marc Surer exklusiv mit unserer Redaktion.

Vor 28 Jahren fuhr Michael Schumacher sein erstes Formel-1-Rennen in Spa. Seitdem ist im Leben des Rekordweltmeisters der Formel 1 viel passiert.

Michael Schumacher feiert heute seinen 50. Geburtstag. Der Formel-1-Rekordweltmeister blickt auf eine atemberaubende Karriere zurück, in der er sich mit berühmten Rivalen erbitterte Duelle lieferte, immer aber auch das Vertrauen engster Freunde hatte.

Michael Schumacher feiert seinen 50. Geburtstag am 3. Januar 2019 als Reha-Patient. Bei einem fatalen Skiunfall im französischen Méribel am 29. Dezember 2013 erlitt der damals 44-Jährige ein Schädel-Hirn-Trauma. Seit September 2014 arbeitet Schumacher daheim am Genfer See an seiner Rehabilitation.

Seltenes Statement von Michael Schumachers Familie: Kurz vor seinem 50. Geburtstag melden sich seine Frau Corinna und die Kinder über Facebook zu Wort. Seine Familie tue "alles Menschenmögliche, um ihm zu helfen".

Michael Schumacher: Familie meldet sich zu Wort

Michael Schumachers letzter Ferrari-Teamkollege Felipe Massa hat den Formel-1-Rekordweltmeister als seinen Mentor gewürdigt. Er sei ein "kompletter Fahrer" und ein "Lehrmeister" gewesen.

Michael Schumachers Sohn beflügelt die Fantasien der Motorsport-Fans. Der 19 Jahre alte Mick ist auf dem besten Weg in die Formel 1. Die nächste Karrierestufe bringt ihn dieses Jahr schon ganz nah an die Königsklasse - und dürfte den Hype noch verstärken.

Michael Schumacher wird 50 Jahre alt. Wie es ihm geht, wissen wir nicht. Fünf Jahre nach dem fatalen Skiunfall bleibt allen Freunden und Fans des Rekord-Weltmeisters der Formel 1 nur die Erinnerung an den gesunden Schumi. Eine Legende des Rennsports erzählt vom Tag des Kennenlernens und von einem spontanen Privat-Duell auf dem Nürburgring.

Michael Schumacher ist in diesen Tagen wieder allgegenwärtig. Fünf Jahre nach dem Skiunfall wird der Rekordweltmeister 50. Den öffentlichen Schumacher gibt es nicht mehr, sein Ruhm aber wirkt weiter.

Bald jährt sich der folgenschwere Skiunfall von Michael Schumacher zum fünften Mal. Wie es der Formel-1-Legende heute geht, ist weitgehend unbekannt. Diese ungeklärte Frage könne bei Fans Unbehagen und Unzufriedenheit auslösen, sagt ein Kommunikationsexperte.

Michael Schumacher bleibt auch Jahren nach seinem schweren Ski-Unfall im Mercedes-Team präsent: Teamchef Toto Wolff denkt bis heute an ihn, zudem würde Schumi im Team bis heute als Mentor und Berater "sehr vermisst".

Das Band zwischen Jean Todt und Michael Schumacher ist auch nach dem schwerem Schicksalsschlag für den siebenfachen Formel-1-Weltmeister  immer noch stark. Laut Todt ist die Verbindung - vor allem zu Schumis Familie - sogar noch enger geworden.

Ferrari widmet Michael Schuhmacher eine Ausstellung. Anlass ist der bevorstehende 50. Geburtstag des mehrfachen Formel-1-Weltmeisters. 

Mich Schumacher wechselt in die Formel 2. Nun zeigt sich der Sohn von F1-Legende Michael Schumacher begeistert von seiner ersten Ausfahrt im neuen Dienstwagen: "Es war sehr interessant und sehr schön."

Ein neues Cockpit und eine neue Herausforderung für Mick Schumacher: Der Sohn von F1-Legende Michael Schumacher wird nächste Saison in der Formel 2 antreten. Das gab sein derzeitiges Team bekannt.