Red Bull

Mit einem vollen Rennkalender und vielen geplanten Innovationen sollte die Formel 1 attraktiver werden. Die Verbreitung von dem Coronavirus hat die Pläne jedoch (zumindest vorerst) ruiniert und sorgt für finanzielle Engpässe.

Nur noch wenige Tage, dann heulen die Motoren wieder auf: Die Formel 1 startet in ihre 70. Saison. Es gibt neue Fahrer, neue Fahrerpaarungen und natürlich einige Regeländerungen. Wir bringen sie auf den aktuellen Stand.

Mercedes fliegt der Formel-1-Konkurrenz ohnehin seit Jahren davon. Jetzt haben die Silbernen auch noch die entsprechende Lenkung entwickelt. Die staunende Konkurrenz wird bei den Testfahrten in Barcelona kalt erwischt.

RB Leipzig hat die Tabellenführung der Fußball-Bundesliga abgegeben. Im Top-Duell des 20. Spieltags kämpfte sich das das Team von Trainer Julian Nagelsmann gegen Borussia Mönchengladbach nach einem 0:2 noch zurück, musste sich am Ende aber mit einem 2:2 (0:2) zufriedengeben.

Die Sachsen drehen gegen Union Berlin die Partie und bauen ihre Tabellenführung aus.

Jetzt herrscht Klarheit: Supertalent Max Verstappen wird weder zu Mercedes noch zu Ferrari wechseln - der jüngste Grand-Prix-Gewinner bleibt bei Red Bull. Gemeinsam wollen sie dahin, wo das Team mit Sebastian Vettel als Fahrer schon war: nach ganz oben.

Red Bull hat den Vertrag mit Max Verstappen bis Ende 2023 verlängert. Das gab der Formel-1-Rennstall des österreichischen Milliardärs Dietrich Mateschitz am Dienstag bekannt. 

Eintracht Frankfurts Ikone Jan Aage Fjörtoft kennt Erling Haaland bestens von der norwegischen Nationalmannschaft. Im Interview mit unserer Redaktion erklärt er, warum ein Wechsel des Champions-League-Stars in die Bundesliga wahrscheinlich ist – und weswegen er sich über den FC Bayern wundert

Red Bull Salzburgs Coach Jesse Marsch verfolgt gespannt Jürgen Klinsmanns Weg als Cheftrainer von Hertha BSC. Marsch weiß, was Klinsmann schon immer auszeichnete.

Halb Europa jagt Red Bull Salzburgs Sturmtalent Erling Haaland - auch Borussia Dortmund soll ernsthaft interessiert sein. Einem Bericht zufolge könnte der Norweger schon im Winter zum BVB wechseln - zum absoluten Schnäppchenpreis.

Sebastian Vettel wird in Abu Dhabi nur Fünfter. Nichts geht. Gegen seinen Teamkollegen und Ferrari ermitteln zudem die Rennkommissare. Der Sieger heißt einmal mehr Lewis Hamilton. Für den deutschen Ferrari-Piloten endet damit die Frust-Saison.

Was für ein Drama! Wenige Runden vor Schluss krachen Sebastian Vettel und Charles Leclerc in Brasilien zusammen. Beide fallen aus. Der Zoff der Stallrivalen eskaliert endgültig. Max Verstappen gewinnt das vorletzte Formel-1-Rennen der Saison.

Sebastian Vettel verpasst den besten Startplatz fürs Brasilien-Spektakel. Einer ist schneller, Max Verstappen. Die zweite Pole erst für den Niederländer. Eine, die ihm besonders gefallen dürfte, erst recht vor Ferrari. Lewis Hamilton wird Dritter.

Zwei Kandidaten weniger: Sowohl Ralf Rangnick als auch Thomas Tuchel haben dem FC Bayern als Nachfolger von Niko Kovac abgesagt. Bereits am Montag hatte Erik ten Hag ausgeschlossen, in dieser Saison Trainer der Münchner zu werden. Ein einst von den Münchnern begehrter Franzose wäre dagegen bereit für einen neuen Job.

Wer wird Nachfolger von Niko Kovac beim FC Bayern? Bei den kommenden Spielen sitzt Hansi Flick auf Trainerbank. Und dann? Das sind die möglichen Trainer-Kandidaten.

Die Entscheidung ist gefallen: Lewis Hamilton ist vorzeitig wieder Formel-1-Champion. Schon zwei Rennen vor Saisonschluss ist der Mercedes-Pilot nicht mehr einzuholen. Einen bitteren Tag in Texas erlebt Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton ist zum Auftakt des Großen Preises der USA nicht zu schlagen und fährt der Weltmeisterschaft entgegen. Sebastian Vettel kann mit der Spitze nicht ganz mithalten und wird in Austin Vierter.

Die Formel 1 startet in die neue Saison. Am 15. März startet der Kampf um den WM-Titel traditionell im australischen Melbourne. Insgesamt warten wie im vergangenen Jahr 21 Rennen auf Fahrer und Teams. Dabei macht der Formel-1-Zirkus auch in Deutschland Halt.

Hamiltons Titelfiesta trotz Mexiko-Sieg vertagt

Mit Marcel Hirscher ist kürzlich der erfolgreichste Skirennläufer der vergangenen Jahre zurückgetreten. Der 30-Jährige hinterlässt eine riesige Lücke für die bevorstehende Weltcup-Saison – gleichzeitig ist sein Karriereende eine Chance für die nächste Generation und diejenigen, die bislang in seinem Schatten standen. Wer könnte der nächste große Ski-Superstar werden?

RB Leipzig kassiert die erste Niederlage in dieser Saison. Zuhause verliert das Nagelsmann-Team gegen den FC Schalke 04. Der FC Bayern ist zur Stelle und übernimmt die Tabellenführung. Ruhmreich war der knappe Sieg in Paderborn aber auch nicht.

Sebastian Vettel nähert sich dem Ende einer Formel-1-Saison zum Vergessen. Als Titelkandidat ist der viermalige Weltmeister gestartet. Nun ist sein Teamkollege Charles Leclerc der neue Held bei Ferrari. Mit welchen Problemen der Heppenheimer zu kämpfen hat und wie er aus der Krise finden kann: Darüber haben wir mit Motorsport-Legende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck gesprochen.

Das heiß ersehnte Duell zwischen Tabellenführer Leipzig und Rekordmeister München wurde erst in der zweiten Halbzeit allen Erwartungen gerecht. Die Tore waren da aber schon längst gefallen.

Es ist Sommerpause in der Formel 1 und somit auch wieder Zeit für allerlei Spekulationen rund um die Piloten. Bei Mercedes überlegt man, Valtteri Bottas zu ersetzen. Red Bull hat bereits einen Fahrerwechsel vollzogen und auch in den anderen Teams wie Renault, Haas und Williams rumort es gewaltig.