Jürgen Klinsmann

Jürgen Klinsmann ‐ Steckbrief

Name Jürgen Klinsmann
Beruf Fußballspieler und -trainer
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Göppingen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Gewicht 73 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Jürgen Klinsmann Instagram

Jürgen Klinsmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jürgen Klinsmann ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Seit November 2019 ist er Trainer beim Bundesligisten Hertha BSC.

Er wurde am 30. Juli 1964 in Göppingen geboren. Der Sohn eines Bäckermeisters legte mit acht Jahren den Grundstein seiner Fußballkarriere, als er im Fußballverein TB Gingen in einem Spiel 16 Treffer erzielte. Mit 16 Jahren unterschrieb der Stürmer einen Vertrag bei den Stuttgarter Kickers, der ihn in nur zwei Jahren zum Vollprofi machen sollte.

Voll und ganz auf eine Karriere als Profifußballer wollte er aber nicht setzen. In der Bäckerei seines Vaters machte er zunächst eine Ausbildung und leistet mit 18 Jahren seinen Grundwehrdienst ab.

Der Fußball lief aber im wahrsten Sinne des Wortes rund: In der Saison 1983/84 erzielte er für die Kickers 19 Treffer. Mit dem VfB Stuttgart erreichte "Klinsi" 1986 sogar das DFB-Finale, das die Mannschaft allerdings mit 2:5 gegen den FC Bayern München verlor.

Mit 19 Treffern – darunter ein spektakulärer Fallrückzieher im Spiel gegen Bayern München – wurde der Stürmer in der Saison 1987/88 Torschützenkönig. Im selben Jahr lief er dann auch das erste Mal für die deutsche Nationalmannschaft gegen Brasilien auf. 1988 wurde er Deutschlands Fußballer des Jahres, danach zog es Klinsmann ins Ausland.

Zusammen mit Lothar Matthäus und Andreas Brehme spielte er fortan für Inter Mailand in der Serie A. Unter dem Italiener Giovanni Trapattoni, der für seine defensive Spielausrichtung bekannt ist, gelangen Klinsmann in seiner ersten Spielzeit 13 Treffer. Nicht nur weil er Italienisch lernte, gehörte er immer zu den beliebtesten ausländischen Spielern bei den Tifosi.

1990 feierte er seinen großen Triumph: Er wurde mit einem 1:0-Sieg gegen Argentinien mit Deutschland Weltmeister und gewann in der nächsten Saison mit Inter den UEFA-Pokal gegen den AS Rom. Nach einer eher durchwachsenen Saison 1991/92 verließ Klinsmann Inter und unterschrieb beim AS Monaco. Danach verschlug es ihn in die Premier League zu den Tottenham Hotspur.

Von dort aus ging es 1995/96 für ihn zurück in die Bundesliga zum Rekordmeister FC Bayern München, wo er unter anderem mit einem legendären Tonnentritt für einige Aufreger sorgte. Zwar gab er noch einige Gastspiele in seinen früheren Vereinen, er beendete seine Spielerkarriere aber auf internationalem Terrain bei der WM in Frankreich (1998) gegen Kroatien. Insgesamt kommt der ehemalige Stürmer auf 221 Bundesliga-Spiele, in denen er 110 Tore erzielte.

Nach dem Rücktritt Rudi Völlers als Teamchef der deutschen Fußballnationalmannschaft infolge des enttäuschenden Abschneidens bei der EM-Endrunde 2004 wurden mehrere Nachfolger gehandelt, darunter vor allem Ottmar Hitzfeld und Otto Rehhagel. Am Ende bekam Jürgen Klinsmann den Posten.

Klinsmann handelte sich umfangreiche Befugnisse aus und kündigte grundlegende Veränderungen an. Er setzte vermehrt auf jüngere Spieler und strebte einen deutlich offensiveren Spielstil an. Nach der Weltmeisterschaft 2006, bei der Deutschland zuhause Dritter wurde, beendete er bereits seine Laufbahn bei der Nationalelf. Er sei "ausgebrannt", sagte er. Kurze Zeit später verpflichtete ihn der FC Bayern München und erreichte mit den Bayern zwar das Champions-League-Viertelfinale, konnte aber während seiner gesamten Bayern-Zeit nicht glänzen.

Am 29. Juli 2011 unterschrieb er einen Vertrag als Trainer der Nationalmannschaft der USA, die er bis November 2016 anführte. Auch wenn er die US-Amerikaner nicht mehr trainiert, hat er seine Liebe zu den Vereinigten Staaten nicht verloren: Bis heute lebt er in einer Villa am Strand von Huntington Beach bei Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien.

Mit Debbie Chin, einem Model aus San José, hat er einen Sohn und eine Tochter. Im Februar 2019 wurde bekannt, dass Klinsmann neuer TV-Experte bei den Fußball-Übertragungen von RTL werde. Im November 2019 folgte dann die nächste Trainer-Station bei Hertha BSC.

Jürgen Klinsmann ‐ alle News

Trotz der Wechselankündigung durch Olympique Lyon hat Jürgen Klinsmann weiterhin nicht die Verpflichtung von Lucas Tousart beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC bestätigt.

Coach Jürgen Klinsmann hat den Wirbel um öffentliches Training beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC als "Missverständnis" bezeichnet.

Doch keine Geheim-Mission von Jürgen Klinsmann auf dem Trainingsplatz: Nach nur einem Tag und Kritik von Fans hat Fußball-Bundesligist Hertha BSC den befristeten Zugang zu öffentlichen Einheiten wieder zurückgenommen.

Leipzig verliert - und die Bayern sind sofort da. Mönchengladbach dreht gegen Mainz das Spiel und bleibt oben dran. Aufsteiger Union Berlin wird immer besser und auch der zweite Berliner Club gewinnt.

Die Volkswagen Arena in Wolfsburg hat für Jürgen Klinsmann ihren Schrecken verloren.

Trainer Jürgen Klinsmann hat die Aufstellung von Hertha BSC Berlin nach der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München auf gleich vier Positionen verändert.

Hertha BSC und Trainer Jürgen Klinsmann wollen den Abstand zu den Abstiegsplätzen der Fußball-Bundesliga wieder vergrößern.

Jürgen Klinsmann macht im Kampf gegen den Abstieg bei Hertha BSC nun auf Geheim-Mission. Neuerdings werden auch die sogenannten öffentlichen Trainings für Zuschauer befristet sein.

Nationalspieler Niklas Stark von Fußball-Bundesligist Hertha BSC steht unter Trainer Jürgen Klinsmann vor der Rückkehr in die Startelf.

Fünf Tore in sechs Spielen lautet die magere Offensivbilanz von Hertha BSC unter dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann. Der Ex-Stürmer hat eine Hoffnung für Davie Selke & Co. Beim VfL Wolfsburg muss sich auch ein anderer Spieler der Berliner bewähren.

Auch die Familie von Hertha-Neuzugang Santiago Ascacibar ist von Jürgen Klinsmann begeistert. "Alle sagen: Du musst von diesem großen Spieler lernen, hör ihm immer zu.

Sicher ist: Es soll nächstes Jahr wieder eine IAA geben. Sicher ist auch: Es wird nicht mehr nur um Autos gehen. Doch wo das sein wird, ist offen.

Sich im Winter adäquat zu verstärken, fällt dem FC Bayern München schwer. Zahlreichen Flops stehen wenige Volltreffer gegenüber.

Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski sieht die ambitionierten "Big-City-Club"-Pläne von Hertha BSC in seiner Heimatstadt Berlin eher skeptisch.

Mit Jürgen Klinsmann soll der Hertha der große Wurf gelingen, in naher Zukunft endlich wieder Deutscher Meister zu werden – so zumindest die Wunschvorstellung in der Hauptstadt. Die Hoffnung auf Erfolg wächst angesichts des neuen Geldgebers. Die Realität ist aber eine andere.

Innerhalb von 24 Minuten erledigt der Meister Hertha BSC und seinen Ex-Trainer Jürgen Klinsmann. Torschütze Müller kommt anschließend ins Erzählen.

Der neue Trainer in Berlin trifft mit Hertha BSC auf die Bayern - und will den Münchnern ein Bein stellen.

Früherer Bundestrainer weist gültige Lizenz nach: Rechtzeitig vor dem Topspiel gegen Meister Bayern gehen beim DFB die nötigen Unterlagen ein.

Lothar Matthäus ist der Meinung, dass Jürgen Klinsmann bei Hertha BSC mehr ein Projektleiter als ein Trainer sei. Für jeden Bereich im Klub gebe es einen Experten.

Die DFL bestätigt: Dem DFB liegt momentan keine Trainerlizenz des Hertha-Coaches vor. Klinsmann könnte daher das Spiel gegen seinen Ex-Klub Bayern München verpassen.

Unruhe bei Hertha BSC vor dem Spiel gegen den FC Bayern: Einem Medienbericht zufolge ist Jürgen Klinsmann derzeit nicht im Besitz einer gültigen Trainerlizenz. Der DFB fordert einen entsprechenden Nachweis.

Borussia Mönchengladbach kann seine bärenstarke Hinrunde nicht mit einem Sieg krönen. Für Hertha BSC endet mit dem Remis eine Mini-Siegesserie von Jürgen Klinsmann.

Der 27 Jahre alte Schweizer Nationalspieler solle seine Mitspieler des Londoner Clubs bereits über den Wechsel nach Berlin informiert haben, berichtete die "Bild"-Zeitung am Freitag. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist ein Abschied von Xhaka bei Arsenal im Winter realistisch.

Im vierten Spiel unterJürgen Klinsmann holt sich Hertha BSC Berlin den zweiten Sieg. Leverkusen kassierte nach dem Aus in der Champions League hingegen den nächsten Rückschlag.

Der FC Bayern meldet sich mit einem Kantersieg am 15. Spieltag zurück, der BVB schlägt den FSV Mainz 05 klar. Jürgen Klinsmann feiert gegen den SC Freiburg seinen ersten Sieg mit Hertha BSC. Der 1. FC Köln gewinnt das Rhein-Derby gegen Leverkusen, die beiden Aufsteiger Union und Paderborn trennen sich mit 1:1.