Hasan Salihamidzic

Hasan Salihamidžić ‐ Steckbrief

Name Hasan Salihamidžić
Beruf Sportdirektor
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Jablanica (Bosnien und Herzegowina)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland/Bosnien-Herzegowina
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Hasan Salihamidžić ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Hasan Salihamidžić ist ein ehemaliger Profi-Fußballer. Als Sportdirektor beim FC Bayern soll er ab Juli 2020 zum Sportvorstand aufsteigen.

Hasan Salihamidžić wird am 1. Januar 1977 in Jablanica im damaligen Jugoslawien (heute Bosnien und Herzegowina) geboren. Mit zehn Jahren wird "Brazzo", so sein Spitzname, Mitglied im Fußballverein seiner Heimatstadt, dem FK Turbina Jablanica.

Im Alter von 14 Jahren wechselt er zum FK Velež Mostar und spielt in Jugoslawiens U15- und U16-Nationalmannschaft. Aufgrund des Bosnienkrieges verlässt Salihamidžić 1992 seine Heimat und kommt bei Verwandten in Hamburg unter. Dort spielt er ab 1992 im Jugendkader des Hamburger SV (HSV) und wird drei Jahre später in den Profikader aufgenommen. Bis 1998 ist er Stammspieler der Bundesliga-Mannschaft des HSV.

Sein Debüt in der Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas gibt er am 8. Oktober 1996 im Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 1998 gegen Kroatien. Sein letztes Länderspiel bestreitet er am 16. August 2006 bei der 1:2-Niederlage gegen Frankreich. Am 18. August tritt er als Nationalspieler zurück.

Nach Auslaufen seines Vertrags beim HSV wechselt er zum FC Bayern München (FCB). Mit dem Erfolgsverein feiert Salihamidžić seine größten Triumphe. Dazu gehört der Gewinn des Weltpokals (2001) und der Champions League (2001) sowie sechs Deutsche-Meister-Titel. Nach 234 Bundesliga-Spielen für den FCB wechselt er zur Saison 2007/08 zu Juventus Turin.

Nach der Station bei Italiens Rekordmeister feiert Salihamidžić 2011 sein Comeback in der Bundesliga und unterschreibt einen Einjahresvertrag beim VfL Wolfsburg. Am 20. September 2012 gibt Salihamidžić sein Karriereende nach erfolgloser Vereinssuche bekannt.

Ab 2013 ist Salihamidžić als Fußball-Experte bei RTL zu sehen. 2014 wird er beim Finale der Champions League sowie bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien als Reporter für das ZDF eingesetzt.

Ende Juli 2017 tritt Salihamidžić seinen Posten als Sportdirektor des FC Bayern München an und wird damit Nachfolger von Matthias Sammer. Am 11. November 2019 beschließt der Aufsichtsrat des FCB, dass Salihamidžić zum 1. Juli 2020 zum Sportvorstand berufen wird.

Salihamidžić ist seit 2007 mit Esther Copado verheiratet und hat drei Kinder.

Hasan Salihamidžić ‐ alle News

Der Bayern-Boss verteilt eifrig Lob und rechtfertigt die Verpflichtung von Schalke-Keeper Alexander Nübel. Gleichzeitig rühmt der Manuel Neuer in den allerhöchsten Tönen.

Der Rechtsverteidiger konnte sich bei Real Madrid zwar nicht durchsetzen, bringt aber für einen Abwehrspieler große Offensivqualitäten mit. Dafür hapert es oft an anderer Stelle.

Der FC Bayern hat einen neuen Rechtsverteidiger: Álvaro Odriozola von Real Madrid wird die Münchner verstärken. Er ist nicht der einzige Winterzugang.

In den vergangenen Sommer galt Timo Werner als sicherer Transfer-Kandidat beim FC Bayern. Doch zu einem Wechsel von Leipzig nach München kam es nicht. Dazu hat sich nun Bayerns Sportdirektor geäußert.

Man ist sich überhaupt nicht einig beim FC Bayern momentan - zumindest in Sachen Transfers. Erst fordert Hansi Flick Verstärkungen für den Kader, dann kritisiert Hasan Salihamidzic dessen Vorstoß. Nun verteidigt der Trainer seine "ehrliche Meinung".

Der Wechsel des Schalker Torwarts Alexander Nübel zum FC Bayern im kommenden Sommer sorgt schon jetzt für Schlagzeilen. Die neueste: Medienberichten zufolge hat der 23-Jährige beim deutschen Rekordmeister eine schriftlich fixierte Einsatzgarantie.

FC Bayerns Cheftrainer Hansi Flick hat von seiner Vereinsführung mindestens zwei Wintertransfers gefordert. Sportdirektor Salihamidzic hat zu der Forderung Stellung genommen und einen Transfer des umworbenen Leroy Sané bereits im Winter ausgeschlossen.

Der für den Sommer angekündigte Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern München schlägt schon jetzt hohe Wellen. Gewichtige Fragen stehen im Raum - droht dem Rekordmeister etwa ein Torhüterkonflikt?

Oliver Kahn ist seit dem 1. Januar 2020 das fünfte Mitglied im Vorstand des FC Bayern München. In den kommenden beiden Jahren wird der frühere Star-Torwart als Nachfolger Karl-Heinz Rummenigges als Vorstandschef aufgebaut. Seine erste Pressekonferenz in der Ticker-Nachlese.

Im schon traditionellen Wintercamp des FC Bayern in Doha will Hansi Flick die Grundlagen für eine erfolgreiche Münchner Titeljagd 2020 legen. Allerdings fehlen einige Topakteure - auch der Torjäger.

Die Bayern-Bosse schenken Hansi Flick weiter das Vertrauen. Der Kovac-Nachfolger bleibt bis Saisonende Cheftrainer - und womöglich sogar darüber hinaus. Einen Tag nach dem erfolgreichen Abschluss der Hinrunde erfüllt der Verein damit auch den Wunsch der Spieler.

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat vor dem Jahresendspurt eine Kampfansage des FC Bayern München an die Titelkonkurrenten in der Fußball-Bundesliga gerichtet. 

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt: Hasan Salihamidzic, derzeitiger Sportdirektor des FC Bayern, wurde für kommende Saison in den Vorstand des deutschen Rekordmeisters berufen. Mit Herbert Hainer wurde eine weitere Personalie fixiert.

Die Sieges-Serie von Hansi Flick beim FC Bayern endet jäh gegen Bayer Leverkusen. Der Münchner Interimstrainer spielte dem Bundesliga-Gegner mit seiner Taktik in die Karten.

Zwei Spiele hat Hansi Flick als Trainer des FC Bayern bestritten. Doch aktuell kann sich Jogi Löw keinen besseren Münchner Coach vorstellen. Der Bundestrainer redet seinen ehemaligen Weggefährten stark.

Champions-League-Held Mauricio Pochettino wurde bei Tottenham Hotspur entlassen und durch José Mourinho ersetzt. Der FC Bayern soll sich für den Trainer interessieren. Doch dem Argentinier fehlt etwas, was die Münchner eigentlich voraussetzen.

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern wirkt Uli Hoeneß gelöst wie lange nicht. Auch die Arbeit von Hasan Salihamidzic wird zum Thema. Ein besonders intensiver Moment gehört jedoch dem Trainer, von dem sich die Münchner erst vor Kurzem trennten.

Den emotionalen Schlusspunkt an der Spitze des FC Bayern muss der neue Ehrenpräsident Uli Hoeneß "erst noch verarbeiten". Beim Trainerthema übt er nach der Jahreshauptversammlung gleich mal öffentliche Zurückhaltung. Sein Nachfolger ist nach der Wahl "stark berührt".

David Alaba brilliert beim Kantersieg des FC Bayern über den BVB auf neuer Position. Die Kollegen geraten ins Schwärmen, und der Österreicher wird zum X-Faktor in der Spielidee des Interimstrainers Hansi Flick. Jetzt soll er Österreich zur Fußball-EM 2020 führen.

David Alaba brilliert beim Kantersieg des FC Bayern über den BVB auf neuer Position. Die Kollegen geraten ins Schwärmen, und der Österreicher wird zum X-Faktor in der Spielidee des Interimstrainers Hansi Flick. Außerdem soll er Österreich zur Fußball-EM 2020 führen.

Zur neuen Saison soll Hasan Salihamidzic, der umstrittene Sportdirektor des FC Bayern, in den Vorstand aufsteigen. Der Aufsichtsrat attestierte dem ehemaligen Bayern-Profi "hervorragende Arbeit". 

Uli Hoeneß ist für seine Impulsivität bekannt. Am Sonntag ärgerte sich der Bayern-Präsident über Aussagen im Sport1-Doppelpass - und griff empört zum Telefonhörer.

Hasan Salihamidzic muss einen neuen Trainer für den FC Bayern finden. Das gehört zu seinen Aufgaben als Sportdirektor. Geht er sie jedoch ähnlich ungeschickt an wie so manchen Transfer, dann könnte der 42-Jährige schnell selbst ins Kreuzfeuer der Kritik geraten.

Oliver Kahn übernimmt als neuer Vorstand beim FC Bayern im Januar ein Chaos an der Säbener Straße. Das haben die vergangenen Tage beim Bundesliga-Vierten sehr deutlich gezeigt, und daran wird auch die Verpflichtung eines neuen Trainers und Kovačs Nachfolger nichts ändern.

Ein 1:5 hatte es für den FC Bayern über zehn Jahre in der Bundesliga nicht mehr gesetzt. Nach der "deftigen Niederlage" von Frankfurt steht Kovac mehr denn je unter Druck - und in Frage. Seine Bosse sprechen am Samstag zunächst lieber gar nicht.