Russland

Männer bedrohen bei einer Lieferung nahe eines Supermarktes bei Moskau den Fahrer. Butterlieferant und seine Begleiter wurden daraufhin gezwungen, sich in andere Fahrzeuge zu setzen und wurden in Wald ausgesetzt.

Bei einer Geburtstagsparty mit Trockeneis sind in einer Dampfsauna in Moskau mindestens drei Menschen gestorben und mehrere verletzt worden.

Die Türkei hat nach Worten von Präsident Erdogan in Syriens Provinz Idlib umfassende Angriffe gestartet. Dabei seien Lagerhäuser mit Chemiewaffen sowie Luftabwehrsysteme und Landebahnen zerstört worden.

US-Präsident Trump scheut sich nicht davor, öffentlich gegen Medien zu wettern - ganz nach seinem persönlichen Gusto. Er hat den Begriff "Fake News" wie kaum ein anderer geprägt. Nun geht sein Wahlkampfteam gegen die "New York Times" vor.

Die Spannungen im Syrien-Konflikt nehmen immer mehr zu. Nun fordern mehr als Dutzend europäischer Außenminister ein Ende der Kampfhandlungen in Idlib.

US-Geheimdienste gehen davon aus, dass Russland damit Präsident Donald Trump zur Wiederwahl verhelfen möchte.

Bot US-Präsident Donald Trump Wikileaks-Gründer Julian Assange Straffreiheit an? Das zumindest behauptet die Anwältin des in Haft sitzenden Whistleblowers. Der entsprechende Vermittler und das Weiße Haus weisen alle Vorwürfe zurück.

Es gibt es neue Indizien beim Mordfall im Berliner Tiergarten: Sie legen nahe, dass der russische Inlandsgeheimdienst FSB den Anschlag auf einen Georgier im vergangenen August geplant und organisiert hat.

Die Folgen könnten nicht nur in Russland zu spüren sein. Denn es werden mehr Treibhausgase freigesetzt. Experten warnen vor einem Dominoeffekt.

US-Präsident Donald Trump hat Russland aufgefordert, die "Gräueltaten" der syrischen Regierung in dem Bürgerkriegsland nicht länger zu unterstützen. Bei einem Telefonat mit Erdogan äußert er seine "Sorge über die Gewalt".

Nach bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen türkischem und syrischem Militär hat Ankara seine Drohungen in Richtung Damaskus verschärft. Im Fall weiterer Angriffe auf türkische Soldaten im Norden Syriens will Präsident Recep Tayyip Erdogan nun auch jenseits der umkämpften Rebellenhochburg Idlib zurückschlagen.

Annegret Kramp-Karrenbauers Ankündigung, sich vom Vorsitz der CDU bald zurückzuziehen und keine Kanzlerkandidatur anzustreben, hat auch international für Aufsehen gesorgt. Wir haben uns die Reaktionen von Frankreich bis Russland, von Dänemark bis Italien angesehen.

Russische Beamte sorgen für Ende der Dreharbeiten des angeblich illegalen Clips. Die Vorwürfe gegen die Musikerinnen sind absurd.

Türkische Soldaten geraten in Syrien unter Beschuss, die Vergeltungsmaßnahme folgt prompt - es gibt Opfer auf beiden Seiten. Erdogan spricht von "niederträchtigen Angriffen". Auch Russland meldet sich zu Wort.

Ein infizierter Chinese aus Wuhan ist in den Philippinen an der neuen Lungenerkrankung gestorben. Die Zahl der Erkrankten ist weltweit auf über 14.300 gestiegen. In Deutschland sind mittlerweile neun Personen betroffen.

In Bayern hat sich ein Kind nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Es handelt sich um das Kind eines infizierten Mannes aus Bayern. Alle aktuellen Entwicklungen.

In China breitet sich das neuartige Coronavirus immer weiter aus. Nun wurde auch in Bayern ein neuer Fall bekannt - und Dutzende Testergebnisse stehen noch aus

In einem Parkhaus in Russland möchte diese Dame kein Geld bezahlen. Mit bloßen Händen macht sie den Weg für ihr Auto frei. Dann geht die Fahrt weiter.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat CSU-Chef Markus Söder in den Kreml eingeladen. Bei dem ersten Treffen der beiden überhaupt sprach Bayerns Ministerpräsident auch heikle Themen an.

US-Präsident Donald Trump strebt mit seinem umstrittenen Nahost-Plan nach eigenen Worten eine "realistische Zwei-Staaten-Lösung" zwischen Israel und den Palästinensern an. Was denkt man im Ausland über den Plan? Die internationalen Pressestimmen im Überblick.

In einem Wald bei St. Petersburg im Norden Russlands ist die verbrannte Leiche einer Frau gefunden worden. Dabei handelte es sich um eine 20-jährige Bloggerin.

Zuschauer in Russland erlebten einen Riesenschreck, als ein Seiltänzer zehn Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann kam mit ein paar blauen Flecken davon.

Der Streit zwischen Russland und Polen über den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wird nach Einschätzung eines Experten weitergehen. Der Historiker Piotr Maciej Majewski betont aber auch: Polen lieferte eine Steilvorlage.

Viele Dinge in Russland brauchen Zeit, weitreichende Änderungen an der Verfassung gehören eindeutig nicht dazu. Denn nur wenige Tage nachdem Präsident Wladimir Putin zur Ausarbeitung von Reformen aufrief, stellte er nun selbst einen Verfassungsentwurf vor. Warum die Eile?

Friedrich Merz hat genaue Vorstellungen, wie die CDU wieder erfolgreich werden kann. Im Exklusivinterview verrät er, wie er verirrte AfD- und Grünen-Wähler zurückholen will und wie er Deutschlands Rolle in der Welt sieht.