Hamburg

Die Hamburger Verkehrsbehörde stellt am heutigen Donnerstag (10.00) ihre weiteren Planungen für die Hafenautobahn A26 vor.

Hamburger Polizisten schützen den Zugang zur Uni-Vorlesung von Bernd Lucke. Der AfD-Mitbegründer und Hochschulrückkehrer sah sich zunächst Tumulten ausgesetzt.

Wohnungen werden durchsucht, drei Männer festgenommen. Sie sollen einen Anschlag im Rhein-Main-Gebiet geplant, Chemikalien dafür beschafft haben. In Hamburg werden zwei Iraker zu Haftstrafen verurteilt. Auch sie sollen einen Anschlag vorbereitet haben.

Zwei Männer in einem gestohlenen Mietwagen sind in einem Regenrückhaltebecken in Hamburg ums Leben gekommen. Das Auto war am Mittwochvormittag von einem vorbeifahrenden Lkw-Fahrer kopfüber in dem Becken liegend gefunden worden, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

Der ehemalige Boxweltmeister Jürgen Brähmer steigt drei Tage vor Weihnachten in den Ring.

Sie hatten sich radikalisiert und wollten einen Anschlag in Deutschland verüben. Dafür müssen zwei Iraker nun für vier Jahre und neun Monate in Haft.

Die Kunstmesse "Affordable Art Fair" öffnet am Donnerstag auf dem Hamburger Messegelände ihre Pforten. Die Veranstalter erwarten bis Sonntag rund 20 000 Besucher in Halle A3.

Zehn norddeutsche Sportvereine erhalten in diesem Jahr das "Grüne Band".

Neben deutschen Energie- und Wirtschaftsverbänden machen in Hamburg auch Grünen-Politiker Front gegen einen geplanten Mindestabstand von 1000 Metern zwischen Windrädern und Wohnsiedlungen.

Model und Moderatorin Sylvie Meis (41) sieht Sehbrillen vor allem als modische Ergänzung ihres Outfits.

Dieter Hecking hat am Mittwoch wieder das Training beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV geleitet.

Die Fußball-Profis Marvin Knoll und Daniel Buballa sind schneller als erwartet in den Trainingsbetrieb des FC St. Pauli zurückgekehrt.

Fußball-Zweitligist Hamburger SV soll nach einem Bericht der "Sport Bild" erwägen, vor einem ungenannten Rückrundenspiel im Volksparkstadion kontrolliert abzubrennen.

Grausiger Unfall in Hamburg-Altenwerder: Zwei Männer sterben in einem Regenrückhaltebecken.

Der Klütjenfelder Hauptdeich im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg war bei der verheerenden Sturmflut 1962 an sechs Stellen gebrochen, die südliche Elbinsel wurde überflutet.

Esther Bejarano (94) überlebte Auschwitz, die Eltern von Peggy Parnass (92) wurden von Nationalsozialisten ermordet - später setzten sich beide für Demokratie und Toleranz ein.

Deutschlands wohl bekannteste Dragqueen Olivia Jones (49) ist stolz darauf, dass es mit Heidi Klums Castingshow "Queen of Drags" nun eine Plattform für deutschsprachige Drags gibt.

Probleme bei der Hamburger S-Bahn haben am Mittwoch die Geduld einiger Pendler im Berufsverkehr auf die Probe gestellt.

Fußball-Profi Christoph Moritz vom Hamburger SV sieht in der Serie von fünf sieglosen Auswärtsspielen des hanseatischen Zweitligisten keinen Grund zur Beunruhigung.

Sportvorstand Jonas Boldt vom Hamburger SV hat nach gut einem Drittel der Spielzeit in der 2. Fußball-Bundesliga ein positives Zwischenfazit gezogen.

Bislang regieren SPD und Grüne in Hamburg gemeinsam. Umso pikanter ist es, dass beide Parteien nach der nächsten Wahl den Chefsessel im Rathaus besetzen wollen.

Die Seeverkehrswirtschaft muss einer sich abkühlenden Konjunktur und globalen Handelskonflikte trotzen.

Vertreter der Bundesländer Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein sowie der Bundesregierung wollen über Perspektiven und Herausforderung der deutschen Hafenwirtschaft sprechen.

Der Wissenschaftsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft befasst sich heute mit den Tumulten rund um die Makroökonomik-Vorlesung des AfD-Mitbegründers Bernd Lucke an der Universität Hamburg.

Der Klütjenfelder Hauptdeich im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg war bei der verheerenden Sturmflut 1962 an mehreren Stellen gebrochen.