Luisa Neubauer

Luisa-Marie Neubauer ‐ Steckbrief

Name Luisa-Marie Neubauer
Beruf Klimaschutzaktivistin, Autorin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Hamburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Luisa-Marie Neubauer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sie ist das deutsche Pendant zu Greta Thunberg: Luisa-Marie Neubauer ist eine Klimaschutzaktivistin, die am 21. April 1996 in Hamburg geboren wurde.

Nach ihrem Abitur begann Neubauer 2015 ihr Geografie-Studium in Göttingen, das von zwei Stipendien unterstützt wird. Schon früh zeigte sie Engagement für Umwelt und Menschenrechte. So fungierte sie 2016 als Jugendbotschafterin der entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisation ONE. Außerdem ist sie Mitglied in diversen Organisationen, die sich für Umweltschutz einsetzen, darunter 350.org und die Klimakampagne Fossil Free.

Als Jugenddeligierte nahm Neubauer 2018 am Weltjugendgipfel im kanadischen Ottawa teil. Im selben Jahr lernte sie beim Weltklimagipfel im polnischen Kattowitz Klimaschutz-Ikone Greta Thunberg kennen. Seit 2019 organisiert Neubauer die Klimastreiks "Fridays for Future" in Deutschland. Als einer der deutschen Köpfe der Bewegung tritt sie regelmäßig im Fernsehen auf.

Für Schlagzeilen sorgte sie, als Siemens-Vorstand Joe Kaeser ihr, nachdem sie Siemens Beteiligung an einem australischen Steinkohlebergwerk kritisiert hatte, einen Job anbot. Den Sitz im Aufsichtsgremium für Umweltfragen bei Siemens Energy lehnte die Aktivistin jedoch ab.

Nicht nur als Organisatorin von Klimastreiks, sondern auch als Autorin ist Neubauer tätig. Sie verfasst Beiträge zu aktuellen Themen rund um den Klimaschutz.

Luisa-Marie Neubauer ‐ alle News

Klimakrise

Neubauer wirft USA Klima-Heuchelei vor und konfrontiert John Kerry

Klimakonferenz

Konferenzen beobachtet? Deutschland beschwert sich bei Gastgeber Ägypten

Klima

Neubauer reist wenig optimistisch zum Weltklimagipfel

Politik

Neubauer äußert sich zu Vorfall mit Radlerin und übt heftige Kritik an Scholz

Kritik Talkshow

Markus Lanz mischt im Studio vehement mit: "Ich muss mich jetzt einmal wehren!"

von Marie Illner
Grünen-Bundesparteitag

"Das ist die Realität": Fridays-Aktivistin Neubauer knöpft sich Grüne vor

Kritik Sommerhaus der Stars

Koitus zur Primetime: Duschorgie lässt Niveau noch tiefer in den Keller rauschen

von Marie von den Benken
Demos

Fridays for Future ruft zu globalem Klimastreik: Luisa Neubauer zuversichtlich

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Kotzen mit Markus Söder und Akif Pirinçci, bis die EC-Karte gesperrt ist

von Marie von den Benken
Kritik Maybrit Illner

"Es kommt von allen Seiten": Damit sorgt Luisa Neubauer für Moment des Abends

von Marie Illner
Erderwärmung

Drei Jahre nach erstem Klimastreik: Thunberg zieht vernichtende Bilanz

Video Atomkraft

Luisa Neubauer überrascht mit Aussage zu längerem AKW-Betrieb

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Flower Bauer - Porsche sendet Christian Lindner einen Blume zur Hochzeit

von Marie von den Benken
Klimawandel

Klimaaktivistin Luisa Neubauer kritisiert Scholz als "fossilen Kanzler"

Kritik Markus Lanz

Klimaaktivistin Neubauer attackiert SPD-Mann: "Meine Freunde würden heulen!"

von Marie Illner
Klimapolitik

"Überlegen, Pipeline in die Luft zu jagen": Neubauer irritiert mit Aussage

Politik

Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Kanzler Scholz Nazi-Vergleich vor

Video Politik

Klimaaktivistin Neubauer wirft Scholz Nazi-Vergleich vor

Kritik Maybrit Illner

Äußerungen von Verteidigungsministerin Lambrecht rufen Kopfschütteln hervor

von Thomas Fritz
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Die Novak-Djokovic-Story: Warum hasst Australien Jesus?

von Marie von den Benken
Satire Satirischer Wochenrückblick

Blick in Satire-Glaskugel für 2022: Heiratet Sahra Wagenknecht Wolfgang Kubicki?

von Marie von den Benken
COP26

Debatten verzögern Klimagipfel - Umweltschützer fürchten "Luftnummer"

Klimapolitik

Nach Lob von Obama: Luisa Neubauer äußert Kritik an Ex-US-Präsident

Klimawandel

Thunberg besucht Dorf in Braunkohlerevier - "Ort voller Traurigkeit"

Klimaschutz

Greta Thunberg nennt Deutschland "einen der größten Klima-Bösewichte"