Lisa Paus

Lisa Paus ‐ Steckbrief

Name Lisa Paus
Beruf Politikerin
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Rheine
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Website von Lisa Paus
Twitter-Account von Lisa Paus

Lisa Paus ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Lisa Paus ist designierte Bundesfamilienministerin. Sie ist Mitglied des Bündnis 90/Die Grünen und verfügt über langjährige Politerfahrung und Wirtschaftsexpertise.

Elisabeth "Lisa" Paus wurde am 19. September 1968 in der westfälischen Stadt Rheine geboren. Dort wuchs sie mit ihren Eltern und zwei älteren Brüdern auf.

Nach dem Abitur absolvierte sie 1987 ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Hamburger Kinderheim. 1988 zog sie nach Berlin, um an der Freien Universität Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften mit Schwerpunkt öffentliche Finanzen und Finanzwirtschaft zu studieren. 1999 machte sie ihren Abschluss als Diplomwirtin mit einer Arbeit über die Agrarpolitik der Europäischen Union.

Nebenbei arbeitete sie für den Professor und grünen Europaabgeordneten Frieder Otto Wolf. Paus selbst war dem Bündnis 90/Die Grünen 1995 beigetreten.

Nach ihrem Studienabschluss arbeitete Lisa Paus bis 2009 im Berliner Abgeordnetenhaus. Sie war wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Fraktion ebenso wie wissenschafts- und europapolitische Sprecherin. 2005 wurde sie zudem Lehrbeauftragte für Volkswirtschaft an der Fachhochschule für Wirtschaft (FHW) in Berlin.

2009 wurde Lisa Paus in den Deutschen Bundestag gewählt und gehörte fortan dem Finanzausschuss an. Im Laufe ihrer Politkarriere war sie außerdem im Europaausschuss, im Haushaltausschuss oder im Ausschuss für Arbeit und Soziales tätig.

In der Legislaturperiode von 2017 bis 2021 übernahm Lisa Paus erstmals das Amt der finanzpolitischen Sprecherin ihrer Fraktion. 2021 wurde sie zu einer der fünf stellvertretenden Vorsitzenden dieser gewählt. Zu ihren Zuständigkeitsbereichen zählten Finanzen, Haushalt, Wirtschaft sowie Arbeit und Soziales.

Mitte April 2022 gab das Bündnis 90/Die Grünen bekannt, dass Lisa Paus die Nachfolgerin von Bundesfamilienministerin Anne Spiegel wird, die nach nur vier Monaten von diesem Amt zurücktrat.

Lisa Paus lebt in Berlin und ist nach dem Tod ihres Lebenspartners alleinerziehende Mutter eines Sohnes.

Lisa Paus ‐ alle News

Analyse Politik

Streit um Kindergrundsicherung: Kommt die Sozialreform überhaupt noch?

von Marie Illner
Liberalisierung

Abtreibung: Keine schnelle Neuregelung zu erwarten

Video Kindergrundsicherung

Paus räumt Fehler ein

Panorama

Bundespresseball: Geliehener Smoking und "No Cannabis"

Kritik Maischberger

Klartext von Klöckner zu Kriminalität: "Es ist auch eine Einwanderungsfrage"

von Marie Illner
Sozialpolitik

SPD pocht auf Kindergrundsicherung - aber mit "substanziellen Änderungen"

Parteien

Grüne-Jugend: FDP Speerspitze von "Schmutzkampagne" gegen arme Kinder

Politik

Familienministerin Paus lehnt Überarbeitung von Kindergrundsicherung ab

Familienpolitik

Ampel-Streit: Lindner verlangt neuen Entwurf zu Kindergrundsicherung

Ausgrenzung

Internationaler Roma-Tag: Ministerin prangert Hetze an

Politik

FDP bekräftigt Kritik an Kindergrundsicherung

Familienpolitik

Kindergrundsicherung: Ministerium verspricht einfache Antragstellung

Politik

FDP begrüßt Äußerungen von Paus zu Stellenbedarf für Kindergrundsicherung

Morgen-Überblick

Dauerzoff um Kindergrundsicherung: Heftige FDP-Kritik an Familienministerin Paus

Kindergrundsicherung

FDP legt bei Kritik an Paus nach: "Arbeitsauftrag nicht nachgekommen"

Familienpolitik

Ministerin Paus: Stellenzahl für Kindergrundsicherung könnte sinken

Kindergrundsicherung

Kindergrundsicherung: SPD-Fraktionsvize Rix hält neue Stellen für "unerlässlich"

Familienpolitik

Paus-Ministerium will 5000 neue Stellen bei Familienbehörden ansiedeln

Familienpolitik

Wohlfahrtsverband tritt FDP-Kritik bei Kindergrundsicherung entgegen

Politik

Paritätischer fordert bei Kindergrundsicherung Machtwort des Kanzlers

Familien

"Kindergrundsicherung wird kommen" – oder doch nicht?

von Fabian Busch
Politik

Kindergrundsicherung: FDP-Bundesvize Vogel nennt Paus-Vorstoß "absurd"

Politik

FDP hält weitere Verhandlungen zur Kindergrundsicherung für unrealistisch

Familienpolitik

Weiter Knatsch in Koalition wegen Kindergrundsicherung

Familienpolitik

Buschmann stellt baldige Einigung auf Reform des Unterhaltsrechts in Aussicht