Bündnis 90/Die Grünen

München

Bayerns Asyl-Bezahlkarte geht im März an den Start

Berlin

Koalition uneins über Verbot von Subunternehmern

Parteien

Grünen-Parlamentsgeschäftsführerin: Geschlossene Abstimmung für Cannabis-Gesetz

Biberach

Schwelling: Sind für "Besserwisser-Image" mitverantwortlich

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frankfurt hat Mietschulden von 350.000 Euro

Kölner Stadt-Anzeiger

Historisches Gebäude: Vor dem Kauf des Bahnhofs Blankenheim-Wald sind viele Fragen offen

von Stefan Lieser
Berliner Zeitung

M10 nach Moabit: Die langsamste Straßenbahn von Berlin soll schneller werden

von Peter Neumann
Hamburg

Streit um Bezahlkarte: Grüne gegen Bargeld-Einschränkungen

Krieg in der Ukraine

Baerbock wendet sich an Putin: Welt wird nicht vergessen

Kölner Stadt-Anzeiger

Microsoft-Pläne: BUND kritisiert Flächenfraß durch Rechenzentren in Bedburg und Bergheim

von Dennis Vlaminck
Biberach

War die Polizei in Biberach ausreichend vorbereitet?

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mehr Radspuren, aber nicht mehr Staus

Analyse Nahostkonflikt

Israels radikale jüdische Siedler – wer sie sind und was sie fordern

von Lukas Weyell
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Zwölf Punkte für Frankfurt?

Kiel

Petersdotter kritisiert Oppositionskurs der SPD

Kiel

Heinold lobt das Vorgehen im Streit um Finanzausgleich

Kölner Stadt-Anzeiger

Bezahlkarte, Luftreinigungsgeräte: Das hat der Leverkusener Stadtrat entschieden

von Anica Tischler, Thomas Käding, Stefanie Schmidt, Peter Seidel, Niklas Pinner und Frank Weiffen
Migrationspolitik

Zuschlag erteilt - Bayerns Asyl-Bezahlkarte geht im März an den Start

Biberach

Ermittler gehen nach Protesten gegen mehrere Verdächtige vor

Berlin

Beauftragter für Spätaussiedler gibt Nebentätigkeit auf

Magdeburg

Abgeordnete fordern weiter Aufklärung von Feußner

Potsdam

CDU-Fraktion schlägt Gesellschaftsdienst als Pflicht vor

Stuttgart

Hagel kritisiert Ampel-Streit zur Bezahlkarte

Brüssel/Stuttgart

Bezahlkarte: Kretschmann fordert rechtssichere Lösung

Magdeburg

AfD sollte gar keinen Ausschussvorsitz mehr erhalten