Bill Clinton

Bill Clinton ‐ Steckbrief

Name Bill Clinton
Beruf Staatsoberhaupt, Minister, Gouverneur, Hochschullehrer, Jurist
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Hope / Arkansas (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 188 cm
Gewicht 96 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerHillary Clinton
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau
Links www.whitehouse.gov/about-the-white-house/presidents/william-j-clinton/

Bill Clinton ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Bill Clinton ist ein amerikanischer Spitzenpolitiker und ehemaliger Präsident der USA. Sein Amt muss er 2001 wegen einer Affäre mit einer Praktikantin abgeben.

Während seines Wirtschaftsstudiums an der "Georgetown University" in Washington D.C. beginnt Bill Clinton für einen demokratischen Abgeordneten aus seinem Heimat-Bundesstaat Arkansas zu arbeiten. Später geht er nach Oxford und macht anschließend an der "Yale University" noch einen Abschluss in Jura - wo er seine spätere Frau, Hillary Clinton, kennen lernt. Als Demokrat ist Bill Clinton zu dieser Zeit aktiver Vietnamkriegs-Gegner.

Seine aktive Karriere als Politiker beginnt 1974, als er sich um einen Sitz im Repräsentatenhaus in Arkansas bewirbt. Der damals 28-Jährige unterliegt knapp, was ihm in seinem traditionell republikanischen Wahlkreis den Spitznamen "boy Wonder" einbringt. In seinem Steckbrief folgen Stationen als Justizminister und Gouverneur und 1992 die Kandidatur um das Präsidentenamt. Bill Clinton gewinnt mit 43 Prozent und löst George Bush als "mächtigsten Mann der Welt" ab. Bill Clintons Präsidentschaft während der Neunziger fällt in die Zeit zwischen Zusammenbruch des Ostblocks und dem 11. September 2001. Er setzt sich gegen AIDS und Rassendiskriminierung ein, reformiert das amerikanische Sozialsystem und macht sich in der Außenpolitik vor allem mit einem Engagement für eine Versöhnung im Nahen Osten einen Namen.

Während seiner zweiten Amtszeit stolpert der Politiker über eine sexuelle Affäre mit einer Praktikantin im Weißen Haus. Die "Lewinsky-Affäre" bringt dem US-Präsidenten ein Amtsenthebungsverfahren ein, weil er vor Gericht zunächst leugnet, dass es zu Oralsex mit Monica Lewinsky gekommen sei. Seit dem Ende seiner Präsidentschäft im Januar 2001 kümmert sich der Ex-Politiker vorrangig um seine Stiftung, ist Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen, meldet sich bei politischen Debatten regelmäßig zu Wort und unterstützt weiterhin die Politik der Demokratischen Partei.

Im Wahlkampf 2016 ist er der wichtigste Unterstützer seiner Frau Hillary, die bei den Präsidentschaftswahlen kandidiert, sich aber Donald Trump geschlagen geben muss.

Bill Clinton ‐ alle News

Analyse USA

Was der künftige US-Außenminister Antony Blinken von "America First" hält

von Anne-Kathrin Jeschke
US-Wahl

Der holprige Übergang: Wie schwer kann es Trump Biden noch machen?

von Jennifer Fraczek
US-Wahl

Sender-Prognosen: Joe Biden gewinnt mit deutlichem Vorsprung

US-Wahl

Personalie sendet wichtige Signale: Das ist Bidens künftiger Stabschef Ron Klain

von Marie Illner
USA

Der US-Präsident als Dealmaker? Wie Trumps Wirtschaftsbilanz aussieht

Kolumne Britische Royals

Meghan ist nur ein Beispiel: Die lange Tradition von "Die Frau hat Schuld"

von Anja Delastik
Fall George Floyd

Ex-Präsidenten vs. Präsident: Obama, Bush, Clinton und Carter kritisieren Trump

USA

Ex-Präsident Bill Clinton schreibt neues Buch mit Krimi-Autor Patterson

Todesfall

Schlüsselfigur in der Lewinsky-Affäre Linda Tripp ist tot

Kolumne Morning Briefing

Trump attackiert Europa nur vordergründig wegen Coronavirus

von Gabor Steingart
US-Präsident

Rede zur Lage der Nation: Sind die USA so stark, wie Trump behauptet?

Impeachment gegen Trump

Dieser Mann bestimmt über Donald Trumps Schicksal mit

von Petra Henning
Impeachment

Clintons Albtraum wird Donald Trumps Verteidiger

Impeachment

Trumps Anwälte: Einer verteidigte schon O. J. Simpson

Politik

Warten auf Teherans Racheakt - Iran und Trump drohen sich gegenseitig

Impeachment

Déjà-vu für 55 Abgeordnete

von Marco Fieber
Impeachment

Donald Trump zieht in den "Impeachment-Krieg" - und will daraus Kapital schlagen

Panorama

Fall Jeffrey Epstein: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Missbrauchsskandal

von Marinus Brandl
Kolumne Politik

Gabor Steingarts Morning Briefing: US-Linke - Störenfried Bloomberg

von Gabor Steingart
Panorama

Fall Epstein: Epsteins Wärter schliefen laut US-Medien und fälschten Bericht

Politik

Justizausschuss im Kongress verlangt Antworten zum Tod Epsteins

TV, Film & Streaming

Monica Lewinsky produziert dritte Staffel von "American Crime Story" über den Clinton-Skandal

USA & Donald Trump

Schlammschlacht im Russland-Sumpf - US-Demokraten suchen Strategie

Stars & Prominente

Chelsea Clinton erwartet drittes Kind

USA & Donald Trump

Trump und der Kampf um die Mauer