Bill Clinton

Hillary Clinton gegen Donald Trump - der Wahlkampf um die US-Präsidentschaft verspricht ein polarisierender zu werden, die Kontrahenten könnten unterschiedlicher kaum sein. Unsere Redaktion stellt die Kandidaten vor: Das ist Hillary Clinton.

Bei der US-Wahl spielen die Familien der Kandidaten eine entscheidende Rolle – im Guten wie im Schlechten. Für Hillary Clinton ist sie eher eine Belastung, für Donald Trump ein wichtiger Faktor im Wahlkampf.

Im US-Wahlkampf liefert Donald Trump so viele Angriffspunkte, dass die E-Mail-Affäre um Hillary Clinton völlig in den Hintergrund gedrängt wird. Was Clinton vorgeworfen wird und warum diese Geschichte beinahe ihre Präsidentschaftskandidatur beendet hätte.

Donald Trump und Hillary Clinton attackieren einander vor der US-Wahl 2016 scharf. Skandale dominieren den Wahlkampf, nicht politische Themen. Im Interview mit unserer Redaktion erklärt ein USA-Experte, ob es noch schmutziger wird.

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump wird laut Umfragen von vielen Amerikanern abgelehnt. Doch auch seine Kontrahentin Hillary Clinton ist umstritten. Doch wie konnten sich die beiden dann in den Vorwahlen durchsetzen?

Der Welt-Linkshänder-Tag findet alljährlich am 13. August statt. Während Linkshänder im Alltag oft vor Probleme gestellt werden, haben sie in anderen Bereichen durchaus Vorteile. Im Spitzensport zum Beispiel.

Lenken die mächtigsten Männer und Frauen der Welt unsere Geschicke hinter verschlossenen Türen? Einmal pro Jahr treffen sich die sogenannten Bilderberger in abgeschotteten Hotels. Verschwörungstheoretiker sind sich sicher: Die Wirtschaftsbosse, Politiker und Journalisten bilden eine geheime Weltregierung – mit den Rothschild-Bankiers im Zentrum.

Chelsea Clinton (36) ist zwei Tage nach der Geburt ihres Sohnes wieder zu Hause.

Ex-Präsidententochter Chelsea Clinton (36) und ihr Mann, der Investmentbanker Marc Mezvinsky (38), freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes.

Spitzenpolitiker würdigen das Lebenswerk von Box-Ikone Muhammad Ali. Ex-US-Präsident Bill Clinton bezeichnet seine Freundschaft zu Ali als Ehre, Barack Obama findet kaum Worte.

War Napoleon wirklich klein und glaubten die Menschen im Mittelalter wirklich, dass die Welt eine Scheibe ist? Einige Tatsachen der Geschichte gehören eher ins Reich der Märchen.

Im Präsidentschaftswahlkampf in den USA läuft es nach dem "Super Tuesday" auf das Duell Donald Trump gegen Hillary Clinton hinaus. Wir zeigen in unserer Analyse, was die beiden politisch unterscheidet und welchen deutschen Parteien sie mit ihren Positionen am nächsten kommen.

Im US-Vorwahlkampf für das Präsidentschaftsamt wird der demokratische Kandidat Bernie Sanders von seinen Gegnern abschätzig als Sozialist und Radikaler gebrandmarkt. Doch der 74-Jährige verdient ein objektiveres Urteil. Schließlich fordert er nichts anderes als ein Gesellschaftsmodell nach westeuropäischem Vorbild.

Donald Trump hat zu einem peinlichen Schlag gegen seine ärgste Konkurrentin ausgeholt.

Geschichtsstunde im Internet: Wie hätten Instagram-Postings ausgesehen, wenn bereits Michelangelo, Albert Einstein, Marilyn Monroe oder Bill Clinton während seiner Präsidentschaft im Netz aktiv gewesen wären?

Mit ziemlich witziger Nachricht eröffnet US-Präsident neuen Twitter-Account.

Hillary Clinton wird sich um das Amt des amerikanischen Präsidenten bewerben. Die Popularität und Erfahrung der ehemaligen First Lady sprechen für sich – aber reicht allein das aus? Womit punktet Clinton und was könnte ihren Einzug ins Weiße Haus behindern?

Hillary Clinton will ins Weiße Haus. Am Sonntag machte sie ihre Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2016 publik. Bereits 2008 war sie angetreten, musste sich in den Vorwahlen allerdings ihrem demokratischen Parteikollegen und heutigem US-Präsidenten Barack Obama geschlagen geben. Diesmal soll alles anders werden. Hat Clinton das Zeug zur US-Präsidentin? Das schreiben die Medien.

Der Wiener Rathausplatz hat sich gestern in den "Garten der Lüste" verwandelt. 40.000 Zuschauer und 4.000 zahlende Gäste waren für den guten Zweck in den größten Ballsaal Europas gekommen und warteten gespannt auf das Highlight des Abends: Den Auftritt von Conchita Wurst. Sie eröffnete mit "Rise like a Phoenix" den 22. Life Ball.

Es wird ein Life Ball der Rekorde: Noch nie haben sich so viele Prominente aus aller Welt zur Aids-Charity in Wien angekündigt wie heuer. Bereits am Freitag sind Stars wie Courtney Love und Bill Clinton gelandet - Conchita Wurst mittendrin.

Die ganze Welt blickt heute nach Südafrika. Im FNB-Stadion in Johannesburg findet die Trauerfeier für den verstorbenen Nationalhelden Nelson Mandela statt.

John F. Kennedy gilt als einer der bedeutendsten US-Präsidenten - obwohl er nur drei Jahre an der Macht war. In Interview erklärt der Kennedy-Experte Dr. Andreas Etges, wie Kennedy zur Politik kam, was das besondere an seinem Wahlkampf gegegn Richard Nixon 1960 war und wie sich die USA gerade durch seine Ermordung vor 50 Jahren verändert hat.

Früherer US-Präsident soll Karte für Atomwaffenstart verschlampt haben.