Christian Drosten

Christian Drosten ‐ Steckbrief

Name Christian Drosten
Bürgerlicher Name Christian Heinrich Maria Drosten
Beruf Virologe
Geburtsort Lingen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Christian Drosten ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

In Zeiten der Corona-Krise ist kaum ein Experte in Deutschland so gefragt wie Christian Drosten. Der 1972 geborene Virologe gibt regelmäßige Einschätzungen zu Covid-19.

Christian Heinrich Maria Drosten ist ein deutscher Virologe. Nach seinem Abitur studierte er Chemietechnik und Biologie in Dortmund und Münster, anschließend noch Humanmedizin in Frankfurt am Main. Sein Fachgebiet kristallisierte sich ab 2000 heraus: Drosten fing an, in der der Laborgruppe des Mediziners Herbert Schmitz am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg in der Abteilung für Virologie zu arbeiten. Nachdem er die Laborgruppe Molekulare Diagnostik geleitetet hatte, etablierte er ein eigenes Forschungsprogramm.

2003 gewann er den Werner-Otto-Preis für die Identifizierung des SARS-Coronavirus und dafür, dass er und Stephan Günther schnell ein diagnostisches Testsystem entwickelt haben.

Schon im Jahr darauf folgten weitere Preise. Er erhielt unter anderem den GlaxoSmithKline-Förderpreis für Klinische Infektiologie, den bioMérieux Diagnostics Award der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie sowie den Postdoktorandenpreis für Virologie der Robert-Koch-Stiftung.

2005 bekam Drosten außerdem das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

2007 wurde er Leiter des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Bonn. Nach zehn Jahren wechselte er den Job: Drosten wurde Leiter des Instituts für Virologie am Charité in Berlin. Seine erste große Entdeckung: Coronavirus SARS-CoV-2. Im Januar 2020 konnte er für das neuartige Virus einen Test entwickeln, der nun zur Verfügung steht.

Deshalb zählt er während der Coronavirus-Pandemie zu den wichtigsten Beratern der Behörden. Auch in den Medien tritt er als Experte auf, unter anderem im NDR-Podcast "Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten".

Christian Drosten ‐ alle News

Ein noch nicht zugelassenes Medikament mit dem Wirkstoff Remdesivir soll Schwerkranken im Kampf gegen COVID-19 helfen, Armin Laschet gibt düstere Prognose für den Profifußball ab und Markus Söder hält die Einführung einer Tragepflicht eines Mundschutzes für hochwahrscheinlich. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker. 

In der Dienstagsausgabe des Podcasts "Coronavirus-Update" spricht Virologe Christian Drosten über die künftig essenziellsten Maßnahmen für die Medizin und die Gründe, warum mitunter nicht viel mehr getestet werden kann.   

Eine Maskenpflicht könnte helfen, die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, wenn die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden. Professor Christian Drosten erklärt in der aktuellen Ausgabe des "Coronavirus-Update"-Podcasts des NDR, was passieren müsste, damit eine Maskenpflicht den maximalen Effekt hätte.

Österreich macht es vor: Aus dem Notbetrieb soll dort wieder in den Normalbetrieb geschaltet werden. Auch hierzulande wird über eine Exit-Strategie aus den Corona-Maßnahmen diskutiert. Doch das Risiko ist groß – genauso wie die Unterschiede in vielen Detailfragen.

Er gab sich nach seiner Corona-Infektion noch optimistisch, wirkte aber schon angeschlagen. Jetzt hat sich Boris Johnsons Zustand so stark verschlechtert, dass er auf die Intensivstation musste.  Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

In der neuesten Folge des NDR-Podcast "Coronavirus-Update" bespricht Christian Drosten eine neue Studie aus Oxford, die die Wirksamkeit von Handy-Apps untersucht.

Mit leicht krächzender Stimme spricht Christian Drosten im aktuellen NDR-Podcast "Coronavirus-Update" über Tests an seinem Institut, beschleunigte Impfstoffverfahren, Versuchstiere und Gruppen, die man als erste impfen sollte.

Der österreichische Kanzler Sebastian Kurz beweist in Zeiten der Coronakrise sein außergewöhnlich gutes Krisenmanagement. Ein Experte erklärt, warum der junge Kanzler so gut ankommt - und weshalb ihn selbst Ischgl nicht einholen wird.

Am Mittwoch konnte der Virologe nicht am NDR-Podcast "Coronavirus-Update" teilnehmen. Stattdessen gab es einen spannenden Blick hinter die Kulissen - samt Anekdoten.

Aus einer Analyse von neun Patienten haben Forscher den Verlauf nach einer Infektion mit dem neuen Coronavirus rekonstruiert.

Aus einer Analyse von neun Patienten haben Forscher den Verlauf nach einer Infektion mit dem neuen Coronavirus rekonstruiert.

Der Virologe Christian Drosten erklärt, welche Vorteile sich ergeben würden, wenn man in der Coronakrise die Mobilfunk-Daten auswerten würde.

Es geht um Vitamin D, den Mobilfunkstandard 5G und unnatürliche Mutationen. Doch fast alles, was eine unbekannte Frau über eine WhatsApp-Sprachnachricht verbreitet, ist falsch.

Während Ärzte und Wissenschaftler mehr Tests auf akute Corona-Infektionen fordern, wird unter Hochdruck an einem massentauglichen Antikörpertest gearbeitet. Ein solcher könnte unentdeckte, bereits durchgestandene Infektionen anzeigen. Lesen Sie hier, welche Rückschlüsse noch möglich würden.

In der heutigen Folge des NDR-Podcasts vergleicht Virologe Christian Drosten die Situation Deutschlands mit jener in den USA und erklärt, warum er mit einem Anstieg der Fallsterblichkeit rechnet.

Um das neue Coronavirus einzudämmen, rufen Promis unter dem Hashtag #maskeauf aktuell dazu auf, einen selbst gemachten Atemschutz zu tragen. Doch welche Maske bietet tatsächlich Schutz?

Forscher in Deutschland und weltweit suchen mit Hochdruck ein Mittel gegen das Coronavirus. Wichtige Rollen spielen dabei eine sehr alte Behandlungsart und eine Art Recyclingmethode.

In der Freitagsausgabe des Podcasts "Coronavirus-Update" spricht der Virologe Professor Christian Drosten über die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und äußert sich auch zu dem neuen Netzwerk deutscher Universitätskliniken.

In der aktuellen Folge des NDR-Podcasts spricht Virologe Christian Drosten über die Funktionsweise von PCR-Tests, die angeblich so langen Wartezeiten auf diese hierzulande sowie die schon bald verfügbaren neuen Antikörper-Tests.

Der Virologe spricht in seinem NDR-Podcast über das Coronavirus. Diesmal geht es um die Suche nach einem Medikament. Zwar kommen klinische Studien teilweise zu vielversprechenden Ergebnissen, aber es gibt fast immer einen Haken.

In der aktuellen Folge des Podcasts "Coronavirus-Update" zeigt sich Christian Drosten positiv gestimmt, dass die Maßnahmen erste Auswirkungen haben könnten. Er nennt auch einen Zeitpunkt, an dem man vielleicht dank neuer Daten über Änderungen nachdenken könnte. 

In der aktuellen Folge des NDR-Podcasts spricht der Virologe über die Angst vieler Menschen, sich an der frischen Luft zu infizieren und über den Run auf Schutzmasken. Außerdem erklärt er, warum er den Rummel um seine Person "nicht gut" findet.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird. Heute: Die Tragödie der Gegenwart spielt auf drei Bühnen – und das gleichzeitig. Selbst das in Sachen Surrealismus geschulte Publikum weiß nicht, wo ihm der Kopf steht.

Renommierte Virologen rechnen angesichts der Coronavirus-Krise nicht mehr mit einem regulären Sportbetrieb mit Zuschauern in diesem Jahr. Er glaube "überhaupt nicht daran, dass wir in irgendeiner absehbaren Zeit wieder Fußballstadien voll machen", so Christian Drosten

In der Debatte um Ausgangssperren wegen der Coronavirus-Pandemie weist der Berliner Virologe Christian Drosten auf einen Mangel an Daten hin. Deshalb sei es schwer zu sagen, welche Maßnahmen verstärkt werden sollten.