Richy Müller

Richy Müller ‐ Steckbrief

Name Richy Müller
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Mannheim / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 170 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau

Richy Müller ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Schauspieler Richy Müller verdankt seinen Namen seiner ersten Rolle, die ihn bekannt macht. Vor allem kennt man ihn aber als "Tatort"-Kommissar ‚Thorsten Lannert‘.

Eigentlich heißt der in Mannheim geborene Richy Müller nämlich Hans-Jürgen Müller. Sein Steckbrief scheint zunächst eine völlig andere Richtung einzuschlagen, denn er lernt den Beruf des Werkzeugmachers. Doch dann besucht Richy Müller die "Schauspielschule Bochum" und zieht daraufhin nach Berlin, wo er gleich die Rolle des ‚Richy‘ in dem TV-Dreiteiler "Die große Flatter" ergattert. Da der Schauspieler auch privat immer öfters mit ‚Richy‘ angesprochen wird, macht er ihn kurzerhand zu seinem Künstlernamen.

In den Folgejahren steht Richy Müller für Produktionen wie "Der Mann auf der Mauer", Roland Emmerichs "Das Arche Noah Prinzip" sowie "Rosamunde" vor der Kamera. Bald hat der Schauspieler aufgrund seiner Rollen den Ruf eines rüden Machos weg. Danach konzentriert er sich einige Jahre aufs Theater-Spielen.

Mit "Einer meiner ältesten Freunde" kehrt Richy Müller wieder auf die Leinwand zurück und kann sich als Charakterdarsteller in Produktionen wie "Irren ist männlich", "Farland", "Vier Minuten" und "Die Innere Sicherheit" etablieren. Sogar den Sprung über den großen Teich schafft der Schauspieler mit einer Rolle in dem Hollywood-Film "Triple X". Für seinen Auftritt in "Poll" 2010 wird Richy Müller mit dem "Deutschen Filmpreis" für die beste männliche Nebenrolle geehrt.

Seit Richy Müller 2008 erstmals neben Felix Klare in dem Stuttgarter "Tatort" als Hauptkommissar ‚Thorsten Lannert‘ auftritt, ist sein Gesicht im deutschsprachigen Traum noch bekannter. Neben seinem Beruf fährt der Schauspieler Autorennen.

Richy Müller ‐ alle News

Das war wirklich mal etwas anderes! Im neuesten Stuttgarter "Tatort": "Der Mann, der lügt" schlüpften die Zuschauer in eine für sie ungewohnte Rolle.

Mit einem Krimi aus Österreich startet die neue "Tatort"-Saison: Zu erwarten sind etwa der Start des Schwarzwald-Teams, das Münster-Duo in der Kunstwelt, die Münchner Kommissare in der Pornobranche und die Stuttgarter in einem Verkehrsstau.

Für "Tatort"-Fans hat das Warten ein Ende. Am Sonntag geht es nach der Sommerpause zur gewohnten Zeit nach der Tagesschau mit der ersten neuen Folge der ARD-Krimireihe weiter. Die Zeit der Wiederholungen ist vorbei.

Kein leichtes Sommertheater, sondern ein starkes Bühnenstück mit Aussage und Relevanz. Star-Regisseur Wedel hat zum Auftakt der Bad Hersfelder Festspiele das Drama "Hexenjagd" ...

Die Bad Hersfelder Festspiele werden am Freitag eröffnet. Zum Auftakt führt Theater-Intendant und Regisseur Dieter Wedel das Drama "Hexenjagd" auf. Es soll ein spannender ...

"Tatort"-Team Stuttgart: Richy Müller ist Hauptkommissar Thorsten Lannert und Felix Klare ist Hauptkommissar Sebastian Bootz.

Klassischer "Tatort" ohne Mätzchen und trotzdem auf der Höhe der Zeit - ein selten gewordener Glücksfall!