Nora Tschirner

Nora Tschirner ‐ Steckbrief

Name Nora Tschirner
Beruf Schauspieler, Sänger, Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 175 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerAlexander Fehling
Augenfarbe grün
Links www.nora-tschirner.de

Nora Tschirner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Steckbrief von Nora Tschirner ist beeindruckend, hat die Berlinerin doch den seltenen Sprung von der MTV-Moderatorin zu einer vielfach ausgezeichneten Schauspielerin geschafft.

Nora Marie Tschirner erblickte 1981 in Berlin das Licht der Welt. Die Tochter des Doku-Regisseurs Joachim Tschirner und der Radiojournalistin Waltraud Tschirner wuchs im Ost-Berliner Stadtteil Pankow auf und besuchte dort nach der Grundschule die Rosa-Luxemburg-Oberschule. Bereits während der Schulzeit engagierte sie sich in diversen Theatergruppen, sodass sich der spätere berufliche Weg sehr früh abzeichnete. Dadurch bekam sie 1997 eine Fernsehrolle in der ZDF-Kinderserie "Achterbahn".

Ihr Durchbruch sollte allerdings erst vier Jahre später folgen: So bewarb sich die Jungschauspielerin 2001 als Moderatorin beim damals neu gegründeten Musiksender MTV Germany. Sie kam an und moderierte schon bald gemeinsam mit Christian Ulmen die Show "Ulmens Auftrag". Im selben Jahr erhielt sie eine Nebenrolle in "Wie Feuer und Flamme" sowie die weibliche Hauptrolle in der ARD-Serie "Sternenfänger".

Nach diversen TV-Erfolgen ließ die große Leinwand nicht lange auf sich warten: Anno 2003 war die Schauspielerin gemeinsam mit Matthias Schweighöfer in der Romantikkomödie "Soloalbum" nach dem Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre zu sehen. Im selben Jahr spielte Nora Tschirner in der Theaterversion des Drogen-Kultfilms "Trainspotting" am Hamburger Schauspielhaus mit. Engagements wie diese verhinderten, dass Tschirner ausschließlich als quirlige MTV-VJane wahrgenommen wurde. Dementsprechend war es keine Überraschung, dass zahlreiche weitere TV- und Kinorollen folgten, so beispielsweise in "Kebab Connection", "FC Venus" und "Ijon Tichy: Raumpilot".

Zu ihren bisher größten Erfolgen zählt die Romantikkomödie "Keinohrhasen" von Til Schweiger. Der 2007 veröffentlichte Film räumte an den Kinokassen ab und machte Tschirner einem breiteren Publikum bekannt. Für ihre Darbietung wurde die Schauspielerin mit einem Bambi geehrt. Nora Tschirner setzt sich heute genauso wie die Schauspielerin Nina Hoss für "Deine Stimme gegen Armut" ein. Darüber hinaus engagiert sie sich für Entwicklungsländer und die "Aktion Tagwerk".

2013 wird bekannt, dass Nora Tschirner zum ersten Mal Mutter wird.

Nora Tschirner ‐ alle News

Das Weimarer Tatort-Team Dorn und Lessing ermittelten am Neujahrstag unter anderem in der Westernstadt El Doroda. Doch gibt es die wirklich? Und kann Nora Tschirner eigentlich singen? Und woher stammt das "Hosenwurm"-Zitat? Und gibt es tatsächlich seltene Erden in Deutschland? Vier Antworten auf Fragen zum Weimar-Krimi "Tatort: Der höllische Heinz" gibt es hier.

Die Drehbuchautoren für den Weimarer "Tatort" möchten ihr Kommissarenpaar Dorn und Lessing (Nora Tschirner und Christian Ulmen) mit Politischem gerne verschonen.

Bereits zum siebten Mal gehen Christian Ulmen alias Lessing und Nora Tschirner alias Kira Dorn in Weimar auf Verbrecherjagd. Im neuesten "Tatort: Die robuste Roswita" lösen sie mal wieder einen skurrilen Kriminal-Fall, diesmal den Mord an einem Kloß-Fabrikanten. Und wie immer tauchen nach dem Abspann einige Fragen auf. 

Regisseurin Taryn Brumfitt will herausfinden, warum so viele Frauen ihren Körper hassen. Ihre Doku "Embrace" beleuchtet  Bodyshaming und Körperwahrnehmung. Den Film gibt es wegen des großen Erfolgs ab dem 1. März in deutscher Fassung auf DVD und als Video on Demand.

Body-Shaming und GNTM: Nora Tschirner richtet klare Worte an Heidi Klum.

"Die Schlümpfe" - Iris Berben, Nora Tschirner, Christoph Maria Herbst u.a. leihen den Kobolden ihre Stimmen

Der Weimarer "Tatort" "Der scheidende Schupo" war wieder einmal ein Fall mit ebenso witzigen wie skurrilen Einfällen. Ein kakaosüchtiger Polizist wird vergiftet, ein Schwesternpaar streitet ums Erbe, eine Kräuterhexe treibt ihr Unwesen und in all dem Chaos witzeln sich die Kommissare Dorn und Lessing durch einen Mordfall. Klar, dass da Fragen auftauchen. Zum Beispiel zu Rizin. Der Weimarer Fall im Faktencheck.

Man kennt die zierliche Darstellerin aus Filmen wie "Das Parfum". Nun hat Karoline Herfurth ihr Regiedebüt. In "SMS für Dich" geht es um eine junge Frau namens Clara, die zwei ...

Nora Tschirner (34) taucht ab, wenn ein "Tatort" mit ihr im Fernsehen läuft. "Oft versuche ich, nicht im Land zu sein oder zumindest an einem Ort, an dem es die Leute nicht ...

In Berlin wird der Publikumsfilmpreis Jupiter verliehen: Jella Haase verrät, was sie gerne im TV schaut und Friedrich Mücke outet sich als Fan seines Laudatoren.

Was ist eigentlich ein Event-"Tatort"? Heike Makatschs Debüt am Sonntagabend wirft nicht nur in Sachen Begriffsdefinition Fragen auf. Doch interessanter ist: Geht es für ihre Figur der Kommissarin Ellen Berlinger überhaupt weiter?

Der "Tatort" bescherte an Neujahr der ARD mit den Kommissaren Nora Tschirner und Christian Ulmen Traumquoten. Allerdings beschwerten sich einige Zuschauer online über die schlechte Tonqualität. Christian Ulmen entschuldigt sich persönlich via Facebook.

Das "Tatort"-Schauen am Sonntagabend vereint die Generationen. Und teilt sie wiederum, denn einig ist sich das Publikum in den seltensten Fällen. Woche für Woche streiten die Zuschauer in den eigenen vier Wänden und den sozialen Netzwerken über die Frage: Was macht einen guten "Tatort" aus?

Der "Tatort" lässt das "Das Traumschiff" hinter sich: Die Kommissare Nora Tschirner und Christian Ulmen fahren mit ihrem neuen Fall "Der Irre Iwan" aus Quotensicht den ersten Tagessieg des Jahres für die ARD ein. Der dritte Fall des Weimarer "Tatort"-Teams ist derweil schon in der Mache.

Was für ein irrer Auftakt ins neue "Tatort"-Jahr 2015. Nora Tschirner und Christian Ulmen begeistern das (fast das gesamte) TV-Publikum - auch wenn nicht alle der Handlung folgen konnten oder Witze des Kommissaren-Duos für ausbaufähig halten. Ob das am Neujahrskater oder am Drehbuch liegt sei dahingestellt. Die Twitter-Kommentare zum "Irren Iwan".

Der Einstand von Christian Ulmen und Nora Tschirner als neues Ermittlerteam im Weimarer "Tatort" kann als Erfolg verbucht werden. Der Fall "Die Fette Hoppe" konnte sich am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

Heike Makatsch geht unter die "Tatort"-Kommissare. Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, ermittelt die 42 Jahre alte Schauspielerin künftig einmal im Jahr für den SWR in Baden-Württemberg.

Klassischer "Tatort" ohne Mätzchen und trotzdem auf der Höhe der Zeit - ein selten gewordener Glücksfall!

Der "Weimarer Tatort" muss gerettet werden: Bei den Dreharbeiten zum "Weihnachtstatort" sind am 5. April versehentlich einige Zuschauer "ins Bild geraten". Jetzt kann die Folge nur gesendet werden, wenn die Betroffenen sich beim MDR melden und ihre Zustimmung geben.

Square Enix freut sich bekanntgeben zu können, dass im neuen "Tomb Raider" der Kinostar Nora Tschirner als deutsche Stimme in die Rolle der berühmten Videospiel-Abenteurerin schlüpft.

Nora Tschirner im Interview über ihrer Rolle als Stimme der Lara Croft im neuen Blockbuster-Game "Tomb Raider".

Schauspielerin Nora Tschirner wechselt die Rollen: Der Kino-Star aus "Keinohrhasen" wird die die deutsche Stimme von Lara Croft in der neuen Ausgabe des Spiele-Klassikers "Tomb Raider".

Kinostar Christian Ulmen und Nora Tschirner ermitteln Weihnachten 2013 erstmals im "Tatort" Weimar. Christian Ulmen sagte jetzt: "Ich bin sehr stolz, in Til Schweigers Fußstapfen treten zu dürfen und habe schon einige geile Ideen für einen neuen Abspann..."

Nora Tschirner und Christian Ulmen sind vor der Kamera ein eingespieltes Team. Künftig soll das TV-Traumpaar in Weimar (Thüringen) gemeinsam ermitteln.