Toni Kroos

Toni Kroos ‐ Steckbrief

Name Toni Kroos
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Greifswald / Mecklenburg-Vorpommern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 182 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Blond
Links www.toni-kroos.com

Toni Kroos ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Toni Kroos kam am 4. Januar 1990 in Greifswald im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf die Welt. Der Fußballer ist Weltmeister und zudem mit vier Titeln deutscher Rekordsieger in der Champions League.

Der Grundstein für Toni Kroos’ Karriere wurde bereits in der Kindheit gelegt. Sein Vater Roland trainierte damals die Jugend auf dem Fußballfeld. Als er Trainer der Nachwuchs-Fußballer von Hansa Rostock wurde, begann auch Toni bei dem Verein zu kicken. Übrigens: Auch Tonis Bruder Felix ist leidenschaftlicher Profi-Kicker.

Aufgrund von Tonis herausragendem Talent wurde man beim FC Bayern München auf den jungen Spieler aufmerksam. Im Jahr 2006 unterzeichnete er seinen Amateurvertrag mit dem Verein. Nur kurz darauf wechselte er ins Trainingslager der Profis. Mit nur 17 Jahren feierte er im September 2007 sein Debüt in der Bundesliga. 2008 wartete sein erster Profi-Vertrag mit dem FC Bayern München auf ihn.

Die Saisons 2008/09 und 2009/10 kickte Toni Kroos beim Bayer 04 Leverkusen, an den ihn der FC Bayern München verliehen hatte. Mit Kroos wurde der Verein Herbstmeister. Das Fußball-Magazin "Kicker" erkannte den Wert des Spielers und ernannte ihn im Dezember 2009 zum Fußballer des Monats.

In der nächsten Saison durfte Kroos wieder bei seinem Verein in München spielen. Eine Verletzung im Jahr 2013 zwang ihn zu einer längeren Auszeit. Im Jahr 2014 folgte der Wechsel zu Real Madrid. Mit dem Verein gewann er 2016, 2017 und 2018 die Champions League und 2017 die Spanische Meisterschaft. Jogi Löw holte ihn 2010 in den Kader der deutschen Nationalmannschaft, mit der er 2014 in Brasilien Weltmeister wurde.

Privat ist Toni Kroos glücklich verheiratet. Mit seiner Frau Jessica hat er eine Tochter und einen Sohn. Mit seiner 2015 gegründeten Stiftung unterstützt er kranke Kinder und Jugendliche und deren Familien.

Toni Kroos ‐ alle News

Toni Kroos hat seine Jahre beim FC Bayern München nicht vergessen. Seitdem der Weltmeister aber 2014 zu Real Madrid wechselte, erlebt er die erfolgreichste Zeit seiner Karriere. Bei einem Verein, der über dem FC Bayern rangiert.

Toni Kroos wird wieder Vater. Das gab der Fußballer über Twitter bekannt. In dem Post verriet der Nationalspieler zudem das Geschlecht des noch ungeborenen Kindes.

Am Ende verdarben die Holländer der jungen deutschen Nationalmannschaft doch noch den Spaß. Nach einem schwungvollen Spiel, einer 2:0-Führung und zahlreichen vergebenen Chancen vergab das Team von Joachim Löw beim 2:2 (2:0) im Klassiker in der Endpahse noch den Sieg, weil die letzte Konzentration fehlte.

Viel Spielspaß, einige Traum-Kombinationen und endlich mal wieder ein Sieg: Die rundum verjüngte Nationalmannschaft überzeugte gegen Russland vor allem in Hälfte eins. Doch das Ausrufezeichen bekommt laut Joshua Kimmich eine Ego-Delle: Der drohende Abstieg in der Nations League.

2018 war das schlechteste Jahr der deutschen Nationalmannschaft unter Bundestrainer Joachim Löw. In der Nations League setzte sich die Misere von der WM in Russland fort. Nur noch ein Spieler ist Weltklasse.

Ohne Jérôme Boateng, nur einmal mit Toni Kroos, dafür aber wieder mit dem derzeit starken Marco Reus geht Joachim Löw in das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen Holland. 

Deutschland spielt gegen Frankreich einen flinken, dynamischen und geradlinigen Offensivfußball mit ein paar frischen Gesichtern in der Startelf.

Viel verändert - und doch wieder verloren. Nach einem 1:2 in Frankreich droht Deutschland der Abstieg in der Nations League.

Die deutsche Nationalmannschaft wollte sich in der Nations League für das WM-Debakel rehabilitieren. Jetzt droht der Abstieg - und womöglich das Aus für Bundestrainer Joachim Löw?

Mats Hummels, Toni Kroos und Bastian Schweinsteiger: Sie alle haben Brüder, die ebenfalls im Profifußball aktiv sind. Wir stellen Ihnen die berühmtesten Brüderpaare im Fußball vor.

Erkut Sögüt teilt gegen Mesut Özils Kritiker aus: In einem aktuellen Interview stellt sich der Berater einmal mehr hinter seinen Schützling - und holt zum Rundumschlag aus.

Ein glückliches 2:1 gegen Peru, der zweite Auftritt nach dem WM-Debakel hat keine Euphorie bei den deutschen Fans ausgelöst. Vor allem die Chancenverwertung ist mal wieder schwach, aber auch in der Defensive hakt es mal wieder.

Babyglück bei Leroy Sané: Der DFB-Star ist Vater geworden. Einen Tag nach seiner Abreise von der Nationalmannschaft verkündet er die freudige Botschaft via Twitter.

Jungstar Leroy Sané wird der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Peru am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) in Sinsheim fehlen. 

Spiel eins nach dem WM-Debakel wurde allenfalls zu einem Neustart light für die deutsche Nationalmannschaft. Joachim Löw rief gegen Frankreich einen selten gesehenen Pragmatismus aus - und hatte damit Erfolg. Ein Modell für die Zukunft dürfte das aber dennoch nicht sein.

Blumen für Toni Kroos: Der Mittelfeldspieler wurde vor der Partie der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich als "Fußballer des Jahres". Die von "Kicker"-Herausgeber Rainer Holzschuh überreichte Ehrung ging aus einer Abstimmung unter 185 Sportjournalisten hervor.

Ex-Weltmeister Toni Kroos hat Leroy Sané das Potenzial zur Weltklasse attestiert, sich aber gleichzeitig erneut kritisch zum Jungstar von Manchester City geäußert. 

Nach der katastrophalen WM in Russland hat Bundestrainer Joachim Löw klare Vorstellungen. Im Hinblick auf das kommende Spiel gegen Weltmeister Frankreich fordert er von den Spielern Fitness und die richtige Einstellung ein. 

Die UEFA wählt den besten Fußballer Europas 2018. Und der Favorit ist diesmal weder Cristiano Ronaldo noch Lionel Messi. Kroatiens Luka Modric könnte seinen zweiten Individualpreis nach der Kür zum besten WM-Akteur bekommen.

Für Heiko Herrlich ist Kai Havertz das größte Talent seit Toni Kroos. Der Bayer-Trainer hofft, dass der Nachwuchsstar aus Leverkusen bald in der A-Nationalmannschaft auflaufen darf. 

Toni Kroos hat sich dazu entschieden, weiterhin für die deutsche Nationalmannschaft aufzulaufen. Der Real-Star wird sich allerdings mehr Ruhepausen gönnen. Zudem äußerte sich Kroos zum Rücktritt von Mesut Özil aus dem DFB-Team - und fand dabei auch kritische Worte.

Es geht noch nicht ohne Cristiano Ronaldo und Zinédine Zidane bei Real Madrid. Im ersten Pflichtspiel nach dem Abschied des Weltfußballers zu Juventus Turin und des Startrainers in eine selbst gewählte Auszeit verloren die Königlichen das Spiel um den UEFA-Supercup mit 2:4 (2:2, 1:1) n.V. gegen den Stadtrivalen Atlético. 

Real in Rot? In der kommenden Saison kann das Realität werden - dann nämlich, wenn der spanische Fußball-Rekordmeister auf sein neues Ausweichtrikot zurückgreifen muss. Hinter der für die "Königlichen" ungewöhnlichen Farbwahl steckt eine starke Aktion.

Toni Kroos ist zum "Fußballer des Jahres" gewählt worden. Über die Auszeichnung ist der 28-Jährige hocherfreut. Dzsenifer Marozsan gewinnt wie im Vorjahr bei den Frauen. Den Titel als bester Trainer darf Jupp Heynckes sein Eigen nennen.

Toni Kroos ist um ein Tattoo reicher: Der Fußballer trägt nun das Gesicht seiner Tochter auf dem Unterarm. Die Fans sind entzückt.