Romed Baumann

Romed Baumann ‐ Steckbrief

Name Romed Baumann
Beruf Skirennläufer
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort St. Johann in Tirol
Staatsangehörigkeit Österreich/Bundesrepublik Deutschland
Größe 184 cm
Gewicht 93 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Romed Baumann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Romed Baumann ist ein österreichisch-deutscher Skirennläufer in den Disziplinen Speed und Kombi, der seit 2019/20 für Deutschland startet.

Romed Baumann wurde 1986 in St. Johann in Tirol geboren und wuchs in Hochfilzen auf. Bereits mit drei Jahren begann er mit dem Skifahren und startete als Schüler für den Skiclub seines Heimatortes. Seine Matura absolvierte er am Skigymnasium Saalfelden.

Der Traum von einer Karriere als Skirennläufer wurde immer größer. 2003 stieg er in den Nachwuchskader des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) ein, vier Jahre später gehörte er zur Nationalmannschaft. Nach seinem Sieg in der Abfahrt bei der Juniorenweltmeisterschaft in Maribor durfte er 2004 im Weltcup debütieren. 15 Jahre lang startete Baumann für die Österreicher, bevor er in der Saison 2019/20 zum Deutschen Skiverband (DSV) wechselte.

Der Neustart kam durch seinen Wohnsitz in Kiefersfelden und seine deutsche Familie zustande. Seit dem Frühjahr 2019 ist er mit seiner langjährigen Partnerin Vroni Eller verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Nach der Hochzeit nahm er neben der österreichischen auch die deutsche Staatsangehörigkeit an.

2007 nahm er erstmals an einer Weltmeisterschaft teil und wurde in der Super-Kombination Siebter. Es folgten zwei WM-Medaillen: 2012 Silber in Garmisch-Partenkirchen im Team, 2013 Bronze in Schladming in der Kombi.

Seinen bisher größten Erfolg für die DSV-Mannschaft feierte er 2021 bei der WM in Cortina d’Ampezzo. Dort gewann er die Silbermedaille im Super-G. Dies war das historisch beste deutsche WM-Ergebnis in einem Herren-Super-G sowie die erste deutsche WM-Medaille in einem Speed-Event der Herren seit 2001.

Romed Baumann ‐ alle News

Winterspiele

Olympia-Nacht: Mayer gewinnt Super-G - Chinas Superstar überrascht bei Big Air

Olympia 2022

Sturz bei 128 km/h: Ski-Ass Schwaiger mit bitterem Olympia-Debüt

Winterspiele

Olympia-Nacht: Feuz gewinnt Abfahrts-Gold - Schwaiger verletzt sich

Olympia 2022

Kombinierer Frenzel meldet sich aus Isolation: "Nun ist es doppelt ärgerlich"

von Malte Schindel und Sabrina Schäfer
Olympia 2022

Nach Absage: Neuer Termin für Abfahrt der Herren fix

Olympia 2022

Das war die Olympia-Nacht: Abfahrt der Herren abgesagt

Olympia 2022

Wind-Lotterie: Olympiasieg in Königsdisziplin droht zur Glückssache zu werden

Ski Alpin

Schweizer Beat Feuz siegt in der Abfahrt auf der Streif

Ski alpin

Bewerbung um Olympia-Gold: Aamodt Kilde gewinnt irres Rennen in Kitzbühel

Wintersport

Biathlon-Herren kommen in Fahrt - Damen enttäuschen weiter

von Stefan Rommel
Ski alpin

Paukenschlag knapp verpasst: DSV-Asse melden sich rechtzeitig zu Olympia zurück

Wintersport

Fast alle top vor der Weihnachtspause - aber Sorgen bei den Biathleten

von Stefan Rommel
Wintersport

Licht und Schatten bei den deutschen Stars - mit einer Ausnahmeerscheinung

von Stefan Rommel
Ski alpin

Ski-Ass Andreas Sander erstmals Vierter im Weltcup-Rennen

Wintersport

Bärenstarker deutscher Auftakt in die Saison - vor allem einer überrascht

von Stefan Rommel
Ski-WM

Warum ein Österreicher deutsche Skigeschichte schreibt

von Markus Bosch
Video Alpine Ski-WM

WM-Silber für Romed Baumann: Gänsehautmomente bei der Siegerehrung

Ski-WM

Romed Baumann holt sensationell WM-Medaille im Super-G

Video Alpine Ski-WM

Sensations-Silber für Deutschland: Romed Baumann fährt das Rennen seines Lebens

Wintersport

Wintersport kompakt: Deutsches Abfahrts-Duo stark in Kitzbühel

Wintersport

Hahnenkammrennen: Abfahrt der Männer in Kitzbühel heute abgesagt

Ski alpin

Mayer-Triumph auf der Streif

Live-Ticker Ski alpin

Abfahrt auf der Streif: Mayer siegt nach Fabellauf, Baumann stark

von Merja Bogner