Felix Loch

Felix Loch ‐ Steckbrief

Name Felix Loch
Beruf Rennrodler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Sonneberg / Thüringen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 191 cm
Gewicht 92 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün
Links Homepage von Felix Loch

Felix Loch ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Rennrodler Felix Loch wurde am 24. Juli 1989 in Sonneberg, Thüringen geboren. Als Sohn des deutschen Rodelnationaltrainers Norbert Loch kam er schon als Kind mit dem Rodel-Sport in Berührung und bewies früh Talent.

2002 und 2003 wurde Loch Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse "Jugend B" im Doppelsitzer, 2003, 2004 und 2005 gelang ihm der erste Platz im Einsitzer. 2005/6 errang er den Gesamtweltcupsieg bei den Junioren.

2008 gewann Loch - mit gerade einmal 18 Jahren - bei den Weltmeisterschaften in Oberhof den Titel und wurde damit jüngster Weltmeister im Rennrodeln.

Von da an rodelte sich das Sportlertalent von Goldmedaille zu Goldmedaille. Loch ist heute mehrfacher Olympiasieger, Weltmeister und Gesamtweltcupsieger und damit einer der erfolgreichsten Rennrodler der Welt. Er holte fast 80-mal Gold in verschiedenen Disziplinen. Davon zweimal Gold bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 und einmal in Vancouver 2010.

Seit 2007 ist Loch Bundespolizeimeister. 2016 heiratete er seine Jugendliebe Lisa Ressle, eine Sport-Managerin. 2017 kam ihr gemeinsamer Sohn Lorenz zur Welt, 2018 folgte Sohn Ludwig. Die Familie wohnt in Schönau am Königssee.

Felix Loch ‐ alle News

Wintersport

Wintersport kompakt: Deutsches Abfahrts-Duo stark in Kitzbühel

Wintersport

Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken mit ersten Sieg - Loch Zweiter

Sport

Starke Rodler dominieren beim Heim-Weltcup in Oberhof

Olympische Spiel

Olympia 2018: Medaillenchancen der deutschen Sportler

von Florian Ullmann