Eden Hazard

Eden Hazard ‐ Steckbrief

Name Eden Hazard
Beruf Fußballprofi
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort La Louvière
Staatsangehörigkeit belgisch
Größe 173 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau

Eden Hazard ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Eden Hazard ist ein belgischer Fußballspieler, der bei Real Madrid spielt und zuvor beim FC Chelsea sein Können zeigte.

Hazard wurde am 7. Januar 1991 in La Louvière geboren. Er hat zwei jüngere Brüder, Thorgan Hazard und Kylian Hazard, die ebenfalls aktiv im Fußball sind. Eden Hazards Karriere begann 1998 bei R. Stade Brainois. Von 2003 bis 2005 spielte er für die Junioren des AFC Tubize. 2005 wechselte er schließlich zum französischen Verein OSC Lille, wo er schnell in den Profi-Kader aufrückt.

Im November 2007 debütierte er im Spiel gegen AS Nancy in der Ligue 1. Eine Saison später hatte er sich mit seinem Können bereits den Titel Nachwuchsspieler des Jahres erspielt, den er sogar im Jahr darauf verteidigen konnte. In der Saison 2010/11 holte er mit seiner Mannschaft das Double aus französischem Pokal und französischer Meisterschaft. Zudem sicherte sich Hazard den Titel als saisonbester Feldspieler der Liga, welchen er im Jahr darauf als dritterfolgreichster Torjäger ebenfalls verteidigte.

Zur Saison 2012/13 wechselte Hazard schließlich für 40 Millionen Euro Ablöse zum FC Chelsea, wo er einen Fünfjahresvertrag unterschrieb. Im Januar 2013 kam es beim Spiel gegen Swansea City zum Eklat, als Hazard vom Platz gestellt wird, weil er einen Balljungen mit einem Fußtritt attackiert haben soll, der den Ball nicht schnell genug freigegeben wollte. Bei der Gerichtsverhandlung wurde jedoch anhand von Videobeweisen klar, dass der Balljunge das Spiel als Swansea-Fan absichtlich verzögern wollte und Hazard nicht den Jungen getreten, sondern den Ball aus seinen Armen gekickt hat. Bereits in seiner ersten Saison gehörte Hazard bei Chelsea zur Stammelf und erzielt 16 Tore in 73 Pflichtspielen. 2015 verlängert Hazard bei Chelsea bis Ende Juni 2020.

Im Juni 2019 wird bekannt, dass Hazard zu Real Madrid wechselt. Medienberichten zufolge soll seine Ablösesumme bei etwa 100 Millionen Euro liegen. Wenige Monate später machte er seinen Traum wahr und wechselte zu den Königlichen.

Hazard steht seit 2008 auch für die belgische Nationalmannschaft auf dem Platz. Privat ist er seit 2012 mit seiner Frau Natacha verheiratet. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder.

Eden Hazard ‐ alle News

Champions League

Manchester City und Olympique Lyon sind weiter - Real und Ronaldo raus

Analyse Sportsfrauen

Knallhart und mysteriös: Marina Granovskaia ist die mächtigste Frau im Fußball

von Sabrina Schäfer
Analyse Premier League

Warum Timo Werner für den FC Chelsea ein passendes Puzzlestück wäre

von Stefan Rommel
Coronakrise

Trades statt Transfers? Der Fußball-Markt steht vor einem Wandel

von Victoria Kunzmann
Fußball

Erfolgreich und umstritten: Cristiano Ronaldo bleibt Weltfußballer-Wahl fern

von Malte Schindel
Fußball

Real Madrid: "Königlicher" Angriff auf Europa mit Eden Hazard & Co.

von Malte Schindel
Europa-League

Titeltraum für Özil und Co. geplatzt - Stadtrivale Chelsea feiert

Analyse Europa-League

Nach dem Aus gegen Chelsea: Steht Eintracht Frankfurt am Ende mit leeren Händen da?

von Stefan Rommel
Europa-League

Pressestimmen zum Halbfinal-Aus der Eintracht: "Frankfurt geht erhobenen Hauptes"

Europa-League

"Sehr, sehr stolz": Eintracht Frankfurt visiert nach Chelsea-Remis Europa-League-Finale an

Fußball

Liverpool zum Klopp-Jubiläum mit 2:0 gegen Chelsea - Man City siegt

Fußball

Juventus Turins Ronaldo-Deal könnte den Transfermarkt durcheinander bringen

von Victoria Kunzmann
Fußball

WM 2018: Luka Modric bester Spieler des Turniers - Kylian Mbappé bester Nachwuchsstar

Fußball

WM 2018: Belgien gewinnt Spiel um Platz drei gegen England

Fußball

WM 2018: Belgiens Stars nach Halbfinale stinksauer über Frankreichs Fußball

Fußball

WM 2018: Belgien ringt Brasilien nieder und steht im Halbfinale

Fußball

WM 2018: Viertelfinals Uruguay gegen Frankreich und Brasilien gegen Belgien live in TV, Live-Stream und Live-Ticker

Fußball

WM 2018: Achtelfinals Brasilien gegen Mexiko und Belgien gegen Japan live in TV, Live-Stream und Live-Ticker

Fußball

WM 2018: Belgien schlägt Tunesien - Machtdemonstration von De Bruyne & Co.

Fußball

WM 2018: Belgien gewinnt souverän gegen Panama - Doppelpack von Romelu Lukaku

Fußball

FC Chelsea gewinnt FA Cup: Antonio Rüdiger überzeugt beim 1:0 gegen Manchester United

Bundesliga

Borussia Dortmund: Michy Batshuayi - "Batsman" und Aubameyang-Klon mit Netto-Torgarantie

von Tim Frische
Fußball

Real Madrid tief in der Krise - und vor dem großen Umbruch?

von Victoria Kunzmann
Fußball

Chelsea im Elfmeterschießen in die vierte FA-Cup-Runde

Fußball

FC Chelsea im spektakulären London-Derby nur 2:2 gegen FC Arsenal